Quellensammlung für Yast

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Gesperrt
Benutzeravatar
JanMalte
Member
Member
Beiträge: 121
Registriert: 7. Jul 2006, 22:07
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Quellensammlung für Yast

Beitrag von JanMalte » 12. Jul 2006, 22:04

Hallo,
ich würde gerne mal sammeln, was ihr für YastPacketquellen kennt.
Also alle möglichen, auch spezielle für KDE und so.

Jan
Gruß
Jan
#################################
Mein System - HTML-Version | txt-Version

Werbung:
traffic
Guru
Guru
Beiträge: 2750
Registriert: 13. Feb 2005, 05:50

Beitrag von traffic » 12. Jul 2006, 22:06


Benutzeravatar
JanMalte
Member
Member
Beiträge: 121
Registriert: 7. Jul 2006, 22:07
Wohnort: Mannheim
Kontaktdaten:

Beitrag von JanMalte » 12. Jul 2006, 22:13

Ich weiß, aber ich wollte hier nach weiteren fragen.
Also ob noch jemand weitere Quellen kennt.
Gruß
Jan
#################################
Mein System - HTML-Version | txt-Version

traffic
Guru
Guru
Beiträge: 2750
Registriert: 13. Feb 2005, 05:50

Beitrag von traffic » 12. Jul 2006, 22:34

Hier gibt es ganz viele:

http://software.opensuse.org/download/repositories

Jedes Verzeichnis, in dem es ein Unterverzeichnis namens "repodata" gibt, ist eine YaST-Quelle. KDE gibt es dort auch.

Die alle aufzuzählen, hat keinen Sinn, weil es einfach zuviele sind; wesentlich einfacher ist es, den Leuten zu sagen, wie man YaST-Quellen identifiziert, nämlich am Unterverzeichnis namens "repodata".

Natürlich bedeutet die bloße Existenz all dieser schönen Quellen nicht, dass es klug ist, sie alle zu benutzen. Wie immer gibt es auch hier gute und schlechte.

Benutzeravatar
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8723
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von admine » 13. Jul 2006, 08:52

Der Link ist tot.
Not Found
The requested URL /repositories was not found on this server.
:roll:
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 13. Jul 2006, 08:55

Dann hier mal gucken:

http://repos.opensuse.org/
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

traffic
Guru
Guru
Beiträge: 2750
Registriert: 13. Feb 2005, 05:50

Beitrag von traffic » 13. Jul 2006, 09:17

Mein Fehler, richtig wäre:

http://software.opensuse.org/download/

Da hatten wir ja neulich schon mal. Die erstgenannte war nur ganz kurz mal gültig und nie offiziell.

Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 13. Jul 2006, 14:41

Du musst schon in die einzelnen Verzeichnisse gehen.
Und BITTE nimm NICHT alles und jeden Mist auf. Nur das, was du WIRKLICH benötigst. Weniger ist mehr!


[Edit:] Huch? Hier war doch eben noch eine Frage von JanMalte...?!?
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

Benutzeravatar
the
Newbie
Newbie
Beiträge: 22
Registriert: 12. Nov 2005, 19:11
Wohnort: jenseits von eden

Beitrag von the » 22. Jul 2006, 18:46

Grothesk hat geschrieben:BITTE nimm NICHT alles und jeden Mist auf.
Nur das, was du WIRKLICH benötigst.
Weniger ist mehr!
the hat geschrieben: Diesen Hinweis finde ich spitze !
>
Alle sagten:
Das geht nicht.
Dann kam einer,
der wußte das nicht
und hat's gemacht.

marijoth
>

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast