yast2 problem nach update

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Antworten
jules26
Newbie
Newbie
Beiträge: 11
Registriert: 27. Mär 2006, 22:34
Wohnort: Münster
Kontaktdaten:

yast2 problem nach update

Beitrag von jules26 » 2. Jul 2006, 18:03

Moin liebe Expertengemeinde!

Ich benutze SuSE 10.1 und glaube ich habe, was verkehrt gemacht und weiß nicht was.

Seit dem Update tut es die Yast Software Installation nicht mehr. Zuerst hatte ich in Yast als Software Quelle ein "suse-guru repository" zugefügt und darüber die Info bekommen, dass ich aktuellere Yast2 und Yast-core Pakete installieren könnte - hab ich auch gemacht.
Jetzt geht die gesamte Yast Software Kiste nicht mehr (kein Zen, kein YOU, kein Patch update, kein Quellen wechsel) - also schlicht alles, was mit Software zu tun hat.

Apt geht, sogar mit Synaptic, habe alles was mit Yast zu tun hat schon deinstalliert und reinstalliert - geht trotzdem nicht.
Wenn ich von CD boote und das Reperaturprogramm laufen lasse hängt er sich bei der Paketüberprüfung auf - wenn ich versuche mittels Upgrade Funktion Pakete auszutauschen, meldet Yast eine unlösbare Abhängigkeit eines "libzypp-zmd-patch.sh" Skriptes, was ich jedoch auf meinem Rechner bislang nicht gefunden habe - man kann es nämlich auch nicht löschen!

Ich würde sagen, ich brauche dringend etwas Hilfe :oops:

Einen riesen Dank an denjenigen, der sich diesen ganzen Text durchliest :)

Werbung:
Benutzeravatar
Kurt M
Hacker
Hacker
Beiträge: 407
Registriert: 24. Sep 2004, 12:39
Wohnort: Bayrischer Wald
Kontaktdaten:

Beitrag von Kurt M » 6. Jul 2006, 13:10

bei 10.1 wurden viele Veränderungen an den Updatemechanismen vorgenommen, entsprechend befindet sich viel noch im Bastelstadium.

Wenn das ganze schon soweit ist wie bei dir, würde ich dir eine Neuinstallation empfehlen.
Diese Neuinstallation "ohne" jeden Update durchführen.
Das einzige das du dann mit Yast installierst ist smart.

Alle weiteren Updates machst du dann mit Smart, damit ist man ziemlich auf der sicheren Seite, zumindest wenn man nur zuverläsige Updatequellen benutzt (ich habe nur base, update, security und packman drin).

Danach kannst du Yast für alles benutzen, außer für Updates. Bei Updates immer mit smart arbeiten. Vielleicht ist bei 10.2 Yast wieder zum updaten zu gebrauchen, im Moment jedenfalls nicht.

Den gleichen großen Bogen mache ich um ZEN, hier scheint auch noch einiges durcheinander zu sein.

Benutzeravatar
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8749
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von admine » 6. Jul 2006, 13:19

@jules26

Was passiert, wenn du YaSt in einer Shell startest ?
Und lies bitte hier:
http://lists.suse.com/archive/suse-linu ... /3077.html
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

jules26
Newbie
Newbie
Beiträge: 11
Registriert: 27. Mär 2006, 22:34
Wohnort: Münster
Kontaktdaten:

Beitrag von jules26 » 17. Jul 2006, 11:57

jau! der Link hat mir super weitergeholfen, Problem war die libzypp Version, habe mit Apt eine ältere Version erzwungen und - zack läuft wieder alles super!! Vielen Dank für den Tip

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste