Konflikt beim Update von 10.0 auf 10.1

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Antworten
olizafira
Newbie
Newbie
Beiträge: 40
Registriert: 29. Jul 2005, 12:29
Wohnort: Benningen a.N.

Konflikt beim Update von 10.0 auf 10.1

Beitrag von olizafira » 1. Jul 2006, 11:06

Hallo,

wollte gerade von 10.0 auf 10.1 aktualisieren. Jetzt habe ich (unter Pakete) einen Konflig der manuell gelöst werden muß:

libstk-0.2.cvs20051214-0pm.0.i586 is locked and...

Konfliktlösung:
- unlock libstk
- keep libstk

Ich weiß ehrlich garnichtmal was ein libstk ist noch was das Ganze bedeutet. Was klickt man hier an?

Vielen Dank schonmal im voraus

Gruß
Oli

Werbung:
Irus
Member
Member
Beiträge: 173
Registriert: 19. Mär 2006, 18:10
Wohnort: Walluf
Kontaktdaten:

Beitrag von Irus » 1. Jul 2006, 11:08

Warum machst du nicht eine Kopie von deinen Daten und installierst dann 10.1 neu??

olizafira
Newbie
Newbie
Beiträge: 40
Registriert: 29. Jul 2005, 12:29
Wohnort: Benningen a.N.

Beitrag von olizafira » 1. Jul 2006, 11:09

Bevor ich mir die arbeit mach frag ich lieber im Forum nach. Letztes Mal von 9.3. auf 10.0 hat auch alles geklappt.

Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 1. Jul 2006, 11:15

Setz das mal auf 'unlock'.
Und das ist der einzige Konflikt? Erstaunlich...
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

olizafira
Newbie
Newbie
Beiträge: 40
Registriert: 29. Jul 2005, 12:29
Wohnort: Benningen a.N.

Beitrag von olizafira » 1. Jul 2006, 11:21

Hi,

du hast leider recht. Habe gerade auf Unlock gedrückt, jetzt kam daselbe nochmal mit libxine.

Die 2 Programme hängen glaub ich irgendwie zusammen, hier auch unlocken?

Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 1. Jul 2006, 11:24

Ja, ich würde alles unlocken.

Bzw. würde ich erst gar nicht versuchen, ein Upgrade zu fahren. Aber jeder wie er meint...
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

traffic
Guru
Guru
Beiträge: 2750
Registriert: 13. Feb 2005, 05:50

Beitrag von traffic » 1. Jul 2006, 18:21

Grothesk hat geschrieben:Bzw. würde ich erst gar nicht versuchen, ein Upgrade zu fahren. Aber jeder wie er meint...
Sorry, aber besonders hilfreich ist der Tipp nicht... :roll:

Dass libxine1 gelockt ist, hat den ganz simplen Grund, dass das Paket nicht mit dem suse-build-key signiert ist und YaST es deshalb nicht anrührt, es aber gleichzeitig anrühren muss, um einen Abhängigkeitskonflikt zu lösen. Deshalb muss der verehrte Benutzer sich halt einmal bequemen, seine Zustimmung zu diesem Verhalten durch einen Mausklick zu äußern.

Ganz im Ernst: Wenn jemand fragt, wie man so ein Update macht und ihr es nicht wisst, dann lasst doch einfach gut sein...

Die libxine1 von PackMan hat Abhängigkeiten zu anderen Bibliotheken, die inzwischen aktualisiert wurden, deshalb muss sie jetzt mal runter und hinterher die 10.1-Version wieder drauf. Ist halt so, wenn man 3rd-Party-Pakete benutzt, und dass YaST sie nicht wie andere einfach so stillschweigend wegputzt, sondern eine Bestätigung dafür verlangt, ist eigentlich als Feature gemeint.

olizafira
Newbie
Newbie
Beiträge: 40
Registriert: 29. Jul 2005, 12:29
Wohnort: Benningen a.N.

Beitrag von olizafira » 1. Jul 2006, 19:10

Hat dennoch geholfen, habe alles weggeklickt und hat geklappt. Läuft :-)

Danke
Oli

Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 1. Jul 2006, 19:16

Naja. Ich weiß schon, wie das mit dem Udpate geht. Allerdings habe ich da seit 8.1 noch nie gute Erfahrungen mit gemacht.
Immer versucht, hat nie hingehauen (Meine Systeme haben allerdings auch meist nichts mehr mit den ursprünglichen Versionen zu tun...). Im zweiten Anlauf habe ich dann immer neuinstalliert. Hat immer wesentlich besser funktioniert als ein Upgrade.
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

Benutzeravatar
hypnotoad
Newbie
Newbie
Beiträge: 41
Registriert: 8. Okt 2004, 18:08

Beitrag von hypnotoad » 1. Jul 2006, 19:51

Grothesk hat geschrieben:Naja. Ich weiß schon, wie das mit dem Udpate geht. Allerdings habe ich da seit 8.1 noch nie gute Erfahrungen mit gemacht.
Immer versucht, hat nie hingehauen (Meine Systeme haben allerdings auch meist nichts mehr mit den ursprünglichen Versionen zu tun...). Im zweiten Anlauf habe ich dann immer neuinstalliert. Hat immer wesentlich besser funktioniert als ein Upgrade.
Ich hab schon zwei mal geupdated, von 9.3 auf 10 und jetzt auf 10.1, jedesmal problemlos. Ich glaub in der Hinsicht hat sich einiges gebessert.

Man muß nur wie oben gesagt die ganzen Locks von Hand entfernen, wenn man zwischenzeitlich neuere Pakete per apt drauf gespielt hat... und danach nochmal die halbe Distribution per apt updaten ;)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste