[gelöst] kernel panic vor suse installation

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Antworten
deMalte
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 30. Jun 2006, 00:45
Kontaktdaten:

[gelöst] kernel panic vor suse installation

Beitrag von deMalte » 30. Jun 2006, 14:28

hallo,
ich hab ein alten pc zusammengesteckt (166mhz, 49mbram, 3gbhdd usw...)
wollte da mal suse 7.0 draufmachen, weils das aktuellste ist was ich da hab...
weil ich mir schon gedacht hab, das bei der hardware yast2 installation ziemlich unschön sein könnte, hab ich direkt yast1 genommen, also mit cd2 gebootet. zuerst geht bei boot auch alles normal, bis ne zeile kommt mit : Unable to handle kernel paging request at virtual adress 0008001...
dann gehts noch was weiter mit Oops:0002 cpu: 0
dann kommt Kernel panic: Attempted to kill the idle task!
in swapper task - not syncing
...
nun, was will der mir damit wohl sagen??
keine ahnung gehabt und mal 6.3 probiert, hatte ich auchnoch rumliegen, gleicher fehler
also mal coyotelinux probiert über diskette, gleicher fehler...
wird wohl an der hardware liegen oder? wobei mich dann wundert, das ne msdos-startdiskette klappt
wär schön wir ihm mir mal auf die sprünge helfen könntet!

grüße malte

ps: wollt jetzt mal dsl probieren, mehr fällt mir nich ein...
Zuletzt geändert von deMalte am 8. Jul 2006, 16:08, insgesamt 1-mal geändert.

Werbung:
Benutzeravatar
NoReason
Member
Member
Beiträge: 144
Registriert: 18. Mai 2006, 12:04
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von NoReason » 30. Jun 2006, 15:41

Versuch mal eine Live-CD also DSL, Knoppix oder Kanotix. Wahrscheinlich wird aber nur DSL laufen.[/i]
Früher brauchte man nur das Wissen. Heute braucht man schon das Wissen über das, was man wissen will.

Benutzeravatar
Martin Breidenbach
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5632
Registriert: 26. Mai 2004, 21:33
Wohnort: N 50.17599° E 8.73367°

Beitrag von Martin Breidenbach » 30. Jun 2006, 15:46

SuSE 7.0 sollte auf solch alter Hardware laufen können. Ich habe eben mal nachgeschaut... mit Grafik mindestens 32MB Speicher...

Ist auf der Platte schon irgendwas drauf ?
Nicht Böse sein ! Der Onkel macht doch nur Spaß !

deMalte
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 30. Jun 2006, 00:45
Kontaktdaten:

Beitrag von deMalte » 30. Jun 2006, 16:29

ja müsste schon was drauf sein, kann man aber nich booten, weil irgendwas fehlt...
hab mal was mit opendos gespielt um die platte mal zu formatieren, hat aber nich wirklich geklappt. das prob is, von dem pc an dem ich hier sitze kann ich nich brennen nur disketten benutzen! ich geh mir gleich bei meinem bruder dsl-livecd holen, und guck mal obs damit klappt, wenn ja, dann installier ich das auf die hd, wenn nich dann....:twisted:
schreib ich nochmal

grüße malte

Benutzeravatar
Martin Breidenbach
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5632
Registriert: 26. Mai 2004, 21:33
Wohnort: N 50.17599° E 8.73367°

Beitrag von Martin Breidenbach » 30. Jun 2006, 16:39

Ich überlege ob auf der Platte vielleicht eine 'kaputte' Swap Partition drauf sein könnte.
Nicht Böse sein ! Der Onkel macht doch nur Spaß !

deMalte
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 30. Jun 2006, 00:45
Kontaktdaten:

Beitrag von deMalte » 30. Jun 2006, 19:11

also, hab dsl probiert, kommt genau der gleiche fehler!
hab auch mal ne andere platte probiert, bleibt das selbe...
opendos ließ sich allerdings installieren, daher sollte man eigentlich beschädigte hardware ausschließen können oder?
hab bei failsafe und expert boot in dsl noch ne andere meldung bekommen, wobei es darum geht, das den vga modus nicht eindeutig feststellen kann, ich soll ihn daher "scannen" lassen oder selber was auswählen...
scannen liefert kein ergebnis und auch wenn ich irgendeine wähle, stellt der den boot normal da, bekommt dann aber den kernel-panic!
isses vielleicht die graphikkarte? (s3 elsa winner vga karte)
verdammt wieso klappt dos und linux nich?

grüße

deMalte
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 30. Jun 2006, 00:45
Kontaktdaten:

Beitrag von deMalte » 30. Jun 2006, 19:16

ne weitere frage...
was meint der überhaupt mit "unable to handle kernel paging request at virtual adress..." und "Attempted to kill the idle task!
in swapper task - not syncing "??
das is für mich echt chinesisch (ich mein, ich kann englisch, aber kann mir echt nicht vorstellen was das für das system bedeutet...:oops: )

grüße

Benutzeravatar
NoReason
Member
Member
Beiträge: 144
Registriert: 18. Mai 2006, 12:04
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von NoReason » 1. Jul 2006, 10:15

Es könnte auch sein, dass dein Arbeitsspeicher defekt ist. Nimm mal Ubuntu lIve CD, ich glaub die haben eine Art Ram-Test, den du machen kannst, bevor das eigentliche OS startet.
Früher brauchte man nur das Wissen. Heute braucht man schon das Wissen über das, was man wissen will.

deMalte
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 30. Jun 2006, 00:45
Kontaktdaten:

Beitrag von deMalte » 2. Jul 2006, 23:30

danke für die hilfe!
problem war tatsächlich der ram, nehm an das es konflikte damit gibt, das ich 2 unterschiedliche sorten verwendet hab!
hab jetzt einfach eine sorte rausgenommen, jetzt klappts :)

grüße malte

Benutzeravatar
NoReason
Member
Member
Beiträge: 144
Registriert: 18. Mai 2006, 12:04
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von NoReason » 3. Jul 2006, 12:05

Schön , wenn das das Problem war. Jetzt kannst du noch den Thread auf gelöst setzen :D
Früher brauchte man nur das Wissen. Heute braucht man schon das Wissen über das, was man wissen will.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast