Zen Problem: Unknown failure

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Antworten
obec
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1193
Registriert: 27. Dez 2005, 21:34
Wohnort: /home/obec

Zen Problem: Unknown failure

Beitrag von obec » 26. Jun 2006, 19:48

Hallo,

habe schon sämtlich Udates mit YOU gemacht trotzsem meldet Zen beim Update:
  • Unknown failure
Kennt ihr vielleicht eine Lösung ?

PS: Hoffentlich ist der Zen und Yast -Bug in SuSE 10.2 gelöst. :?

Gruß

obec
openSuSE 11.0
Mandriva Linux 2008 Spring
Gigabyte P35-DS3
Intel Pentium D Prozessor 3,40GHZ
4096 MB Arbeitsspeicher
Nvidia Geforce 7600GS 512MB

Werbung:
traffic
Guru
Guru
Beiträge: 2750
Registriert: 13. Feb 2005, 05:50

Beitrag von traffic » 26. Jun 2006, 19:58

Ja, die Lösung lautet: Verwende YaST -> Software -> Online-Update anstelle des Zen-Updaters.

obec
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1193
Registriert: 27. Dez 2005, 21:34
Wohnort: /home/obec

Beitrag von obec » 26. Jun 2006, 20:13

Ok, aber was ist mit einzelnen RPM's, die schluck Yast nicht mehr. Und der der zen-installer mag mich auch nicht gerade. :oops:
Ich ersehne schon SuSE 10.2 :!: :?:

Gruß

obec
openSuSE 11.0
Mandriva Linux 2008 Spring
Gigabyte P35-DS3
Intel Pentium D Prozessor 3,40GHZ
4096 MB Arbeitsspeicher
Nvidia Geforce 7600GS 512MB

traffic
Guru
Guru
Beiträge: 2750
Registriert: 13. Feb 2005, 05:50

Beitrag von traffic » 26. Jun 2006, 20:17

Vermeide es, einzelne RPMs zu installieren und richte lieber ordentliche Installationsquellen ein. Dazu haben wir schon Tipps und Anleitungen im Forum - im Zweifelsfall bitte ganz konkret nachfragen.

Zen-Updater und Zen-Installer sind nicht dasselbe! Du kannst YOU statt des Zen-Updaters nehmen und trotzdem den Zen-Installer für einzelne RPMs benutzen, wenn es sein muss.

Es wird übrigens irgendwann demnächst noch ein weiteres Online-Update für den Paketmanagement-Kram einschließlich Zen-Updater und Zen-Installer geben, d.h. Du musst nicht auf 10.2 warten, die Fixes wird es auch für 10.1 geben.

zven
Newbie
Newbie
Beiträge: 13
Registriert: 3. Sep 2005, 16:39
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Beitrag von zven » 26. Jun 2006, 20:46

Hi,
da ich dauernd Probleme mit dem Updater hatte, benutze ich smart. Der benutzt einerseits die Update-Repositories und andererseits auch weitere und das automatisch. Habe bisher nur gute Erfahrungen damit gemacht.
Grüße, Sven

obec
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1193
Registriert: 27. Dez 2005, 21:34
Wohnort: /home/obec

Beitrag von obec » 26. Jun 2006, 22:17

Bei mir unktioniert apt ganz gut. Aber die Pakete expat und libexpat, die benötige ligen noch in sehr weiter ferne.

Gruß

obec
openSuSE 11.0
Mandriva Linux 2008 Spring
Gigabyte P35-DS3
Intel Pentium D Prozessor 3,40GHZ
4096 MB Arbeitsspeicher
Nvidia Geforce 7600GS 512MB

traffic
Guru
Guru
Beiträge: 2750
Registriert: 13. Feb 2005, 05:50

Beitrag von traffic » 26. Jun 2006, 22:31

obec hat geschrieben:Aber die Pakete expat und libexpat, die benötige ligen noch in sehr weiter ferne.
Wieso das denn?

Code: Alles auswählen

apt install expat compat-expat1
=> Das war's schon.

obec
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1193
Registriert: 27. Dez 2005, 21:34
Wohnort: /home/obec

Beitrag von obec » 27. Jun 2006, 13:24

Alles klar, hiermit schließe ich und warte auf die Updates in YOU.

Gruß

obec
openSuSE 11.0
Mandriva Linux 2008 Spring
Gigabyte P35-DS3
Intel Pentium D Prozessor 3,40GHZ
4096 MB Arbeitsspeicher
Nvidia Geforce 7600GS 512MB

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 2 Gäste