[gelöst]Machen viele Quellen in Yast Sinn? Wie läuft das ab?

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Antworten
Kutscher58
Hacker
Hacker
Beiträge: 300
Registriert: 26. Mai 2005, 13:40
Wohnort: Palz (Deutsche Toskana) - FCK-Land

[gelöst]Machen viele Quellen in Yast Sinn? Wie läuft das ab?

Beitrag von Kutscher58 » 24. Jun 2006, 02:29

Ich hab' bei mir im Yast ca. 15 verschiedene Quellen angegeben, darunter z.B. auch diverse Packman-Adressen.
Macht das eigentlich Sinn, oder sind das teilweise nur "Mirrors" ?
Das Aufrufen von Yast ist nämlich, wegen der vielen Adressen, mittlerweile ganz schön zeitaufwendig...

Mir ist z.B. aufgefallen, dass ich nie Alternativen angeboten bekomme (z.B. verschiedene Versionen). Das ist bei SMART z.B. anders, da kann ich teilweise unter verschiedenen Versionen wählen.

Hat die Reihenfolge der Quellangabe etwas zu bedeuten? Sucht er die anderen Quellen auch ab, wenn er bereits in der ersten etwas gefunden hat?

Oder weiß jemand einen Link, wo diese allgemeinen Fragen über Yast schon beantwortet sind?

Gruß vom Kutscher
Zuletzt geändert von Kutscher58 am 2. Jul 2006, 18:44, insgesamt 1-mal geändert.
Linux Mint 18.1_64 Cinnamon
Vor jeder Frage habe ich:
a) nach Howto gesucht
b) nach bestem Wissen und Gewissen gegoogelt
c) nach bestem Wissen und Gewissen SuFu genutzt
d) sämtliche Forum-Regeln und gutgemeinten 'Erstmallesen-Ratschläge' gelesen...

Werbung:
traffic
Guru
Guru
Beiträge: 2750
Registriert: 13. Feb 2005, 05:50

Beitrag von traffic » 24. Jun 2006, 03:20

1. Mehrere Quellen anzugeben, die dieselben Pakete enthalten, ist komplett sinnlos

2. Die Reihenfolge der Quellen spielt nur dann eine Rolle, wenn mehrere Quellen dieselben Pakete enthalten und trotzdem in relevanter Art und Weise verschieden sind
(z.B. dasselbe einmal auf CD und auf einem Server, nicht aber dasselbe auf Server X und Server Y)

3. Was smart kann, kann YaST auch: Die verschiedenen Versionen werden zwar nicht in der Liste angezeigt, aber Du kannst sie in der Registerkarte "Versionen" rechts unten auswählen

Kutscher58
Hacker
Hacker
Beiträge: 300
Registriert: 26. Mai 2005, 13:40
Wohnort: Palz (Deutsche Toskana) - FCK-Land

Beitrag von Kutscher58 » 24. Jun 2006, 13:56

traffic hat geschrieben:1. Mehrere Quellen anzugeben, die dieselben Pakete enthalten, ist komplett sinnlos

Aber woher weiss ich, ob 2 Quellen die gleichen Pakete enthalten?
Linux Mint 18.1_64 Cinnamon
Vor jeder Frage habe ich:
a) nach Howto gesucht
b) nach bestem Wissen und Gewissen gegoogelt
c) nach bestem Wissen und Gewissen SuFu genutzt
d) sämtliche Forum-Regeln und gutgemeinten 'Erstmallesen-Ratschläge' gelesen...

traffic
Guru
Guru
Beiträge: 2750
Registriert: 13. Feb 2005, 05:50

Beitrag von traffic » 24. Jun 2006, 18:05

Ist die Frage ernst gemeint? Wie wär's denn mit gucken?

Du kannst mir die URLs allerdings gerne auch sagen, dann sag ich Dir, welche davon gleich sind und welche nicht.

Kutscher58
Hacker
Hacker
Beiträge: 300
Registriert: 26. Mai 2005, 13:40
Wohnort: Palz (Deutsche Toskana) - FCK-Land

Beitrag von Kutscher58 » 25. Jun 2006, 02:31

traffic hat geschrieben:Ist die Frage ernst gemeint? Wie wär's denn mit gucken?

Du kannst mir die URLs allerdings gerne auch sagen, dann sag ich Dir, welche davon gleich sind und welche nicht.

Also eigentlich war die Frage schon ernst gemeint. Natürlich kann ich die URL's alle selbst aufrufen und das miteinander vergleichen, aber das erscheint mir doch einigermassen viel Arbeit.
Ich hatte aber gehofft, dass man das vielleicht weniger mühsam und zeitaufwendig raus kriegen kann.

Es ist zwar nett, dass Du mir die Arbeit abnehmen willst, aber ich möchte eigentlich nicht meine Arbeit auf andere abwälzen, sondern nur wissen wie's geht... :?

Wenn ich wüsste, wie Yast das abarbeitet, dann könnte ich mir sicher auch die ein oder andere Frage selbst beantworten, aber ich hab' noch nichts gefunden, wo man das mal in einfachen Worten nachlesen kann, oder unter welchen Begriffen ich das suchen soll...

Gruß
vom
Kutscher
Linux Mint 18.1_64 Cinnamon
Vor jeder Frage habe ich:
a) nach Howto gesucht
b) nach bestem Wissen und Gewissen gegoogelt
c) nach bestem Wissen und Gewissen SuFu genutzt
d) sämtliche Forum-Regeln und gutgemeinten 'Erstmallesen-Ratschläge' gelesen...

traffic
Guru
Guru
Beiträge: 2750
Registriert: 13. Feb 2005, 05:50

Beitrag von traffic » 25. Jun 2006, 02:55

Wo hast Du die ganzen Quellen denn überhaupt her? Du sagst "diverse Packman-Adressen". Es gibt nicht diverse PackMan-Adressen, sondern genau eine. Alle anderen sind Mirrors. D.h. Du musst die Quellen überhaupt nicht vergleichen, sondern kannst einfach ohne weiteres Hingucken alle bis auf eine rauswerfen, weil nur eine davon gebraucht wird.

Soweit ich weiß, geht YaST folgendermaßen vor: Wenn Du ein Paket zur Installation auswählst, dann nimmt es die neueste Version, egal in welcher Reihenfolge die Installationsquellen angegeben sind. Nur wenn mehrere Installationsquellen dieselbe Version bereitstellen, spielt die Reihenfolge eine Rolle. Dann wird die erste genommen. Das sollte die CD/DVD sein, wenn man keine Flatrate hat, oder aber der Server, wenn man keine CDs wechseln will.

Ein Mirror-System wie bei smart gibt es bei YaST nicht. Es macht keinen Sinn, bei YaST mehrere Mirrors derselben Installationsquelle hinzuzufügen. Dadurch steigt lediglich die Anzahl der Informationen, die YaST jedesmal einlesen und verarbeiten muss, also wird es langsamer, bringt aber nichts. Bei smart gibt man Mirrors übrigens auch nicht dadurch an, dass man denselben Channel mehrfach einrichtet, sondern indem man die Mirrors als Mirrors definiert.

Kutscher58
Hacker
Hacker
Beiträge: 300
Registriert: 26. Mai 2005, 13:40
Wohnort: Palz (Deutsche Toskana) - FCK-Land

Beitrag von Kutscher58 » 30. Jun 2006, 01:32

traffic hat geschrieben:Wo hast Du die ganzen Quellen denn überhaupt her? Du sagst "diverse Packman-Adressen". Es gibt nicht diverse PackMan-Adressen, sondern genau eine. Alle anderen sind Mirrors. D.h. Du musst die Quellen überhaupt nicht vergleichen, sondern kannst einfach ohne weiteres Hingucken alle bis auf eine rauswerfen, weil nur eine davon gebraucht wird.

Soweit ich weiß, geht YaST folgendermaßen vor: Wenn Du ein Paket zur Installation auswählst, dann nimmt es die neueste Version, egal in welcher Reihenfolge die Installationsquellen angegeben sind. Nur wenn mehrere Installationsquellen dieselbe Version bereitstellen, spielt die Reihenfolge eine Rolle. Dann wird die erste genommen. Das sollte die CD/DVD sein, wenn man keine Flatrate hat, oder aber der Server, wenn man keine CDs wechseln will.

Ein Mirror-System wie bei smart gibt es bei YaST nicht. Es macht keinen Sinn, bei YaST mehrere Mirrors derselben Installationsquelle hinzuzufügen. Dadurch steigt lediglich die Anzahl der Informationen, die YaST jedesmal einlesen und verarbeiten muss, also wird es langsamer, bringt aber nichts. Bei smart gibt man Mirrors übrigens auch nicht dadurch an, dass man denselben Channel mehrfach einrichtet, sondern indem man die Mirrors als Mirrors definiert.


Danke! Damit kann ich jetzt was anfangen... :)

Gruß
vom Kutscher
Linux Mint 18.1_64 Cinnamon
Vor jeder Frage habe ich:
a) nach Howto gesucht
b) nach bestem Wissen und Gewissen gegoogelt
c) nach bestem Wissen und Gewissen SuFu genutzt
d) sämtliche Forum-Regeln und gutgemeinten 'Erstmallesen-Ratschläge' gelesen...

AlexDausF
Member
Member
Beiträge: 176
Registriert: 8. Jan 2006, 12:05
Wohnort: Frankfurt am Main

Beitrag von AlexDausF » 4. Jul 2006, 13:26

Hallo!

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass nicht alle Server gehen. Bzw dass man z.T. Sachen nicht angezeigt bekommt.
Gute Erfahrungen habe ich mit
ftp://mirrors.mathematik.uni-bielefeld. ... /suse/10.0
Nur so ein Tip. Hatte damit auch erst Probleme. Vor allem das Verzeichnis braucht keinen / vorne sonst hat man nachher 2 stück da stehen.....

:roll:

Viel Erfolg!
Alex

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Yahoo [Bot] und 1 Gast