Automatischer Updatemanager stürtzt bei update ab

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Prophet005
Newbie
Newbie
Beiträge: 38
Registriert: 5. Mär 2006, 00:46

Automatischer Updatemanager stürtzt bei update ab

Beitrag von Prophet005 » 20. Jun 2006, 17:49

Moin,

ich habe heute zum ersten mal versucht mit meinem Linux ein automatisches Update durchzuführen. Es hat auch soweit alles geklappt. Er hat pakete gefunden. Nun wollte ich sie installieren. Als ich das tat fehlten dependenzies also beschloss ich die sachen einzeln zu regeln. Doch nun kam mit sofort nach dem checken der dependencies die meldung das es eine "Unhandeld Exception" gibt:
Novell.Zenworks.Zmd.Public.ZenException: Failed to lookup resolvable with id '164535'

Server stack trace:
in <0x00178> Novell.Zenworks.Zmd.Packaging.RedCarpetBackend+SqlTransaction:GetResult ()
in <0x00081> Novell.Zenworks.Zmd.Packaging.RedCarpetBackend:ResolveDependencies (Novell.Zenworks.Zmd.Packaging.IResolvable[] installs, Novell.Zenworks.Zmd.Packaging.IResolvable[] upgrades, Novell.Zenworks.Zmd.Packaging.IResolvable[] removals)
in <0x00023> Novell.Zenworks.Zmd.Packaging.PackageManager:Resolve (Novell.Zenworks.Zmd.Packaging.IResolvable[] installs, Novell.Zenworks.Zmd.Packaging.IResolvable[] upgrades, Novell.Zenworks.Zmd.Packaging.IResolvable[] removals)
in <0x00038> Novell.Zenworks.Zmd.Packaging.RemotePackageManager:ResolveDependencies (Novell.Zenworks.Zmd.Packaging.Public.ResolvableInfo[] installs, Novell.Zenworks.Zmd.Packaging.Public.ResolvableInfo[] upgrades, Novell.Zenworks.Zmd.Packaging.Public.ResolvableInfo[] removals)
in <0x00000> <unknown method>
in (wrapper managed-to-native) System.Runtime.Remoting.RemotingServices:InternalExecute (System.Reflection.MethodBase,object,object[],object[]&)
in <0x00188> System.Runtime.Remoting.RemotingServices:InternalExecuteMessage (System.MarshalByRefObject target, IMethodCallMessage reqMsg)

Exception rethrown at [0]:

in <0x006dc> System.Runtime.Remoting.Proxies.RealProxy:PrivateInvoke (System.Runtime.Remoting.Proxies.RealProxy rp, IMessage msg, System.Exception exc, System.Object[] out_args)
Danach beendet sich das automatische online update und ich kann es erst wieder sehen wenn ich mich einmal ab und wieder angemeldet habe. Wie kann ich den Fehler beheben?

Verwende:
> SuSe Linux 10.1
> Gnome

mfg Prophet005

Werbung:
traffic
Guru
Guru
Beiträge: 2750
Registriert: 13. Feb 2005, 05:50

Beitrag von traffic » 20. Jun 2006, 18:19

Geheimtipp: Verwende diesen Zen-Updater nicht, sondern YaST -> Software -> Online-Update.

Benutzeravatar
Prophet005
Newbie
Newbie
Beiträge: 38
Registriert: 5. Mär 2006, 00:46

Beitrag von Prophet005 » 20. Jun 2006, 18:30

Ah, der funktioniert nun auch endlich. Das hatte ich eigentlich vor aber bis jetzt klappte das mysteriöser weise nie. Danke! Wie kann ich den anderen den deinstallieren (alos welche Pakete muss ich deinstallieren)?

traffic
Guru
Guru
Beiträge: 2750
Registriert: 13. Feb 2005, 05:50

Beitrag von traffic » 20. Jun 2006, 18:35

Welchen genau willst Du loswerden? Den, der immer im Panel läuft?

Nichts leichter als das: Deinstallier alle Pakete, die von zmd abhängen (zmd, rug, zen-updater).

Benutzeravatar
foxi
Newbie
Newbie
Beiträge: 19
Registriert: 15. Jun 2004, 14:37
Wohnort: Siegen

Beitrag von foxi » 24. Jun 2006, 19:44

traffic hat geschrieben:Nichts leichter als das: Deinstallier alle Pakete, die von zmd abhängen (zmd, rug, zen-updater).
Das wäre dann so ungefähr der gesamte yast...
foxi.
-
1979: TI 57
1982: DAI, Intel 8080A, 1MHz
1985: Atari ST 520+, MC 68000, 8MHz
1992: DEC Alpha 150 Jensen, Alpha 21064, 150MHz
1998: Noname, AMD K6, 233MHz
2005: HP pavilion k735de, AMD K8, 2400MHz
und allerlei aus den 26 Jahren dazwischen

traffic
Guru
Guru
Beiträge: 2750
Registriert: 13. Feb 2005, 05:50

Beitrag von traffic » 24. Jun 2006, 19:45

Was für ein Nonsense. Du hast es ganz offensichtlich nicht mal versucht.

Benutzeravatar
Prophet005
Newbie
Newbie
Beiträge: 38
Registriert: 5. Mär 2006, 00:46

Beitrag von Prophet005 » 25. Jun 2006, 11:09

Bei mir hat das ganze Problemlos funktioniert (mein YaST läuft noch :P ). Nur habe ich jetzt keinen Grafischen installer für externe RPMs mehr. Aber das geht ja auch über Commandline...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast