Installation funzt ned

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Antworten
TheGreatOneRing
Newbie
Newbie
Beiträge: 11
Registriert: 2. Jul 2005, 20:12
Kontaktdaten:

Installation funzt ned

Beitrag von TheGreatOneRing » 13. Jun 2006, 22:54

Hab mir des neue suse heute runtergeladen und nach ein par problemen mit usb kam ich dann auch inst Installations Menü.

nun das Problem:

Unter dem Punkt Softwareauswahl bringt er in etwa die Fehlermeldung

"Pakete Katalog konnte nicht gefunden werden"
und dann der Pfad zur DVD

es is nicht des erste mal das ich suse installiere kenne mich inzwischen ein bissel aus aber was der Fehler zu bedeuten hat hab ich keine Ahnung

Werbung:
schlumpf86
Newbie
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 12. Jun 2006, 16:05
Kontaktdaten:

Beitrag von schlumpf86 » 13. Jun 2006, 23:51

hi das problem hat ich heute auch schon... bei mir lag es an der iso Datei(en)

obec
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1193
Registriert: 27. Dez 2005, 21:34
Wohnort: /home/obec

Beitrag von obec » 14. Jun 2006, 01:19

TheGreatOneRing schrieb:
Hab mir des neue suse heute runtergeladen und nach ein par problemen mit usb kam ich dann auch inst Installations Menü.

nun das Problem:

Unter dem Punkt Softwareauswahl bringt er in etwa die Fehlermeldung

"Pakete Katalog konnte nicht gefunden werden"
und dann der Pfad zur DVD

es is nicht des erste mal das ich suse installiere kenne mich inzwischen ein bissel aus aber was der Fehler zu bedeuten hat hab ich keine Ahnung

Willkommen im Club, bei Ebay eine DVD bestellt, (nicht nachmachen !), 3 Wochen Lieferzeit, 1. DVD kommt nicht zu Install Menu, 2. DVD schaft es, bleibt aber an den Paketlisten hängen, 3. DVD klappt.
Ich empfehle dir, kauf dir ne DVD aus nem Magzine, Easylinux Starter Kit 11 ist sehr gut, aber auch andere Sachen sind zu empfehlen.

Gruß

obec

Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 14. Jun 2006, 01:35

Und IMMER die Medien VOR der eigentlichen Installation prüfen lassen. Die Möglichkeit bietet dir der Installer und die sollte auch genutzt werden.
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

obec
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1193
Registriert: 27. Dez 2005, 21:34
Wohnort: /home/obec

Beitrag von obec » 14. Jun 2006, 01:37

MDsums oder so ähnlich, oder, hab ich gemacht, hat aus den bei Ebay fehlgeschlagen.
Mach ich NIE wieder !!

Gruß

obec

TheGreatOneRing
Newbie
Newbie
Beiträge: 11
Registriert: 2. Jul 2005, 20:12
Kontaktdaten:

Beitrag von TheGreatOneRing » 14. Jun 2006, 11:24

hm ich habe aber open suse und das habe ich mit torrent runtergeladen eigentlich sollte der torrentklient die iso richtig kontrolliert und fehlerhafte daten ersetzen hat er sogar gemacht und trotzdem funktionierts nicht


in der intallation läst er aus irgendeinem grund die überbrüfung des mediums aus

Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 14. Jun 2006, 11:33

Die Überprüfung geht (mindestens) seit 10.0 aus dem Installer heraus. Bei 10.0 musst du die von Hand anwählen, 10.1 bietet dir das so ungefähr als ersten Schritt während der Installation an. Auf einem bereits installierten System kann man die Prüfung dann im yast noch mal wiederholen.

Übrigens bekomm ich bei dem Avatar Ekelherpes, TheGreatOneRing. Ich fürchte, ich muss künftig schnell weiterklicken, wenn ich den Typ sehen muss...
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

TheGreatOneRing
Newbie
Newbie
Beiträge: 11
Registriert: 2. Jul 2005, 20:12
Kontaktdaten:

Beitrag von TheGreatOneRing » 14. Jun 2006, 11:42

ich werds einfach nochmal versuchen doch wenn es nicht funktioniert lasse ich das ganze

denn ich habe keine lust des nochmal runterzu laden über torent habe ich an die 10 stunden gebraucht

Benutzeravatar
meT4coM*
Member
Member
Beiträge: 57
Registriert: 17. Apr 2006, 10:54
Wohnort: Weimar | Thüringen
Kontaktdaten:

Beitrag von meT4coM* » 14. Jun 2006, 12:04

tja ... über den ftp ginge es wohl schneller ... aber ein guter *TIP* sind wirklich einsteiger Zeitschriften :)
Mir erging es ähnlich, ich war auf Produktion unterwegs, zwischen stop in ner Tanke, *muii* dacht ich mir "PC welt Linux ausgabe 02.06 "nimmste mal mit. Zuhause angekommen. Die DVD eingelegt und mit dem MD5M tool überprüfen lassen, und weiter zur Installation. Doch irgendwie wollte die DVD nicht so recht ihren dienst tun.

Nach unendlichen Fehlern in Dieser DVD version musst ich meine CD`s wieder rauskramen. Mein Fazit: Niewieder ne Zeitschrift kaufen wo sich "Profis" dazu Erklären einem Linux näher zu bringen. Lieber die ISO´s vom FTP holen und in Foren wie diesen nach Antworten suchen, das hat
1. nicht nur nen lern Effekt sondern
2. Funktioniert auch die Installation reibungslos :)
Ein Betriebssystem ist immer nur so gut und sicher wie der Administrator der es verwaltet.

- Wie gut der Administrator jedoch seine Fähigkeiten ausspielen kann, legt das Betriebssystem fest. -

Benutzeravatar
Tuxer@23
Member
Member
Beiträge: 127
Registriert: 27. Mär 2006, 20:29

Beitrag von Tuxer@23 » 14. Jun 2006, 12:09

Hol dir den Kofler, da isn Knppix unne Suse dabei!

TheGreatOneRing
Newbie
Newbie
Beiträge: 11
Registriert: 2. Jul 2005, 20:12
Kontaktdaten:

Beitrag von TheGreatOneRing » 14. Jun 2006, 15:10

sorry aber was is Kofler

Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 14. Jun 2006, 15:12

Der 'Kofler' ist ein Linux Standardbuch. Nicht billig, aber preiswert!
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

TheGreatOneRing
Newbie
Newbie
Beiträge: 11
Registriert: 2. Jul 2005, 20:12
Kontaktdaten:

Beitrag von TheGreatOneRing » 14. Jun 2006, 15:34

hab nochmal die md5 summe von hand getesttet und der *#%$? stimmt nicht überein malsehen vielleicht saug ichs nochmal

Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 14. Jun 2006, 15:40

Wird dir wohl nichts anderes übrigbleiben. Es sei denn, du kommst irgendwie anders dran.
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

Benutzeravatar
prinzunix
Hacker
Hacker
Beiträge: 520
Registriert: 19. Sep 2005, 11:05
Wohnort: Pulheim
Kontaktdaten:

Beitrag von prinzunix » 14. Jun 2006, 15:51

Wurde die DVD auf dem gleichen Laufwerk gebrannt, wo auch
die Installation mit erfolgt?

Z.B. mein IBM A31p hier mag keine DVD+R.
Auch ist es meist nicht ratsam, mit der vollen
Geschwindigkeit zu brennen. Da habe ich sehr oft
auf unterschiedlichen Brennern mit schlechte
Erfahrungen gemacht. Auch kann die Firmware
des Brenners aktualisiert werden müssen,
weil der Brenner noch nicht mit 8x oder 16x
-Medien klar kommt.

Mit dem Torrent hat das bei mir geklappt.

TheGreatOneRing
Newbie
Newbie
Beiträge: 11
Registriert: 2. Jul 2005, 20:12
Kontaktdaten:

Beitrag von TheGreatOneRing » 14. Jun 2006, 16:25

ist mit dem selben Brenner auf eine DVD+RW gebrannt
aber daran ligts gwohl ned die md5 summe der iso stimmt nicht

Benutzeravatar
meT4coM*
Member
Member
Beiträge: 57
Registriert: 17. Apr 2006, 10:54
Wohnort: Weimar | Thüringen
Kontaktdaten:

Beitrag von meT4coM* » 15. Jun 2006, 17:04

hmm ich schiebs dann auch auf die RW :)
Ein Betriebssystem ist immer nur so gut und sicher wie der Administrator der es verwaltet.

- Wie gut der Administrator jedoch seine Fähigkeiten ausspielen kann, legt das Betriebssystem fest. -

TheGreatOneRing
Newbie
Newbie
Beiträge: 11
Registriert: 2. Jul 2005, 20:12
Kontaktdaten:

Beitrag von TheGreatOneRing » 15. Jun 2006, 19:05

dasnn is mir aber des risiko zu groß das es doch an der iso ligt und ich mir nur nen rohling kaputtmachen

binn inzwischen eh schon am erneuten saugen

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste