Suse (+Windows) auf Laptop

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Antworten
schlumpf86
Newbie
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 12. Jun 2006, 16:05
Kontaktdaten:

Suse (+Windows) auf Laptop

Beitrag von schlumpf86 » 12. Jun 2006, 16:21

hi

ich habe vor Suse 10.1 auf meinem laptop zuinstallieren.

System:
Medion MD9783 Notebook PC
Intel P4 2ghz
512MB RAM
HDD 20 GB 2 Partitionen 10GB+10GB

Zurzeit läuft da ein Windows XP Home (Part. 1/C) drauf, welches auch weiterhin draufbleiben muss...
Ich würde mich nich umbedingt als Linux-"Checker" darstellen, was noch nicht ist, kann aber vielleicht ja noch werden; Hab aber Knoppix und Debian 3.1 schon ausprobiert (nicht auf Laptop).

Nun will ich auf Partition 2/D: ein Suse 10.1 installieren.
Fragen:
1. Welches Datei-System empfehlt ihr/haltet ihr für das beste?
2. Gibt es generell Probleme mit Laptops oder muss ich etwas beachten?
3. Was muss ich beachten wenn ich Windows (Part. 1/ C:) weiterhin verwenden will?
4. Wo finde ich ein gutes Installations Tutorial (google kenn ich :), aber vielleicht könnt ihr mir was gutes bzw "das beste" empfehlen).

Werbung:
nollsa
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1072
Registriert: 31. Mär 2004, 21:02
Kontaktdaten:

Beitrag von nollsa » 12. Jun 2006, 19:26

1.) nimm ReiserFS oder ext3
2.) kommt immer drauf an, was in dem Ding für Hardware steckt.
3.) dass du die Partition nicht überbügelst. Aber SuSE macht dir an sich schon Vorschläge wie es sich neben dein Win installiert.
4.) SuSe hat schon eine gut Installationsroutine, da brauch man kein Tutorial.

Aber alle diese Antworten hättest du auch über die Suchfunktion gefunden. Die kann ich dir nur ans Herz legen.
Acer Aspire 5610
SuSE 10.3, KDE 3.5.5

schlumpf86
Newbie
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 12. Jun 2006, 16:05
Kontaktdaten:

Beitrag von schlumpf86 » 13. Jun 2006, 09:08

ich danke für die antworten
ich hab aber jetz folgendes Problem
ich leg die cd (SUSE-Linux-10.1-GM-i386-CD1) ein und starten den laptop neu.
erst ganz kurz ne weis schwarze konsole (nicht lesbar)
Dann ein blauer Hintergrund mit Suse 10.1 logo oben recht , welches aber "verzerrt / zusammengedrückt" ist.
Da steht aus "Welcome / Willkommen" aber auch total verzerrt und ca h=500 px auseinander
und dann kommt "booting form local disk" und dann bootet mein Windows


wie immer suche benutzt ^^
Zuletzt geändert von schlumpf86 am 13. Jun 2006, 09:16, insgesamt 1-mal geändert.

nollsa
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1072
Registriert: 31. Mär 2004, 21:02
Kontaktdaten:

Beitrag von nollsa » 13. Jun 2006, 09:14

Hast du die MD5 Prüfsumme gecheckt? Woher hast du die CD's und wie hast du sie gebrannt?
Acer Aspire 5610
SuSE 10.3, KDE 3.5.5

schlumpf86
Newbie
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 12. Jun 2006, 16:05
Kontaktdaten:

Beitrag von schlumpf86 » 13. Jun 2006, 11:25

download bei opensuse.org


iso gebrannt unter windows xp mit nero... gab ein fehler "fixieren fehlgeschlagen". hab gegooglt und hab gefunden das die datein eigentlich noch gehen müssten
ich mein booten tut er ja... aber nur kurz ^^

Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 13. Jun 2006, 11:33

Bei Fehlermeldung: Neubrennen!
Was willst du mit einem Installationsmedium, das Fehler enthält?
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

schlumpf86
Newbie
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 12. Jun 2006, 16:05
Kontaktdaten:

Beitrag von schlumpf86 » 13. Jun 2006, 13:43

gab ein fehler "fixieren fehlgeschlagen". hab gegooglt und hab gefunden das die datein eigentlich noch gehen müssten
habs aber noch mal gebrannt... dies mal ohne fehler... das selbe problem

edit 13:58 -----------
hab jetz noch mal die SUSE-Linux-10.1-GM-i386-mini gebrannt... der selbe fehler...

schlumpf86
Newbie
Newbie
Beiträge: 6
Registriert: 12. Jun 2006, 16:05
Kontaktdaten:

Beitrag von schlumpf86 » 14. Jun 2006, 00:01

also, das problem mit dem Paketen hatte nichts mit dem brennen zu tun... die iso dateien waren nicht in ordnung...
ich hab mir die PC.Welt Linux (*vorsicht schleichwerbung*) Ausgabe 3/2006 geleistet - da is ne Suse Linux 10.1 RC3 DVD dabei... :)

nun bleibt noch das (interne) bildschirm problem

das setup-interface sowie das Grub-Interface sind beide immer noch total verzerrt... für die installation habe ich einfach einen exteren monitor an meinen laptop angeschlossen... damit war das problem gelöst

jetz bleibt noch grup... ich hab noch nicht gesucht - was ich jetzt aber machen werde - falls jmd eine lösung gerade parat, ich wäre dankbar ^^

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast