Probleme bei Update von suse 10.0 auf 10.1

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Antworten
Unclesam84
Newbie
Newbie
Beiträge: 24
Registriert: 10. Jul 2004, 20:37

Probleme bei Update von suse 10.0 auf 10.1

Beitrag von Unclesam84 » 10. Jun 2006, 12:04

Hallo zusammen!
Ich hab gestern nach die suse 10.1 dvd runtergeladne und hab mit dieser das Update durchgeführt. Jedoch ergeben sich jetzt einige gravierende Fehler. Vielleicht könnt ihr mir Weiterhelfen:

1. Das vorher installiert LICQ ist nicht mehr zu finden. Bei einer Neuinstallation (1.3.2.5) über yast kommt Folgende Fehlermeldung: Folgende Pakete wurden auf dem Medium nicht gefunden: LICQ
Über dieses neue Installationsteil lässt sich auch nicht installieren, da mir die root-rechte fehlen und ich sie dort nicht aktivieren kann

2. Beim Firefox sind keine Erweiterungen aktiv. Sie werden zwar als installiert angezeigt aber sind nicht zu sehne (TabFx, Stockticker, .. ) wenn ich sie deinstallieren will bringt er die meldung, dass er sie beim nächsten start deinstalliert. Jedoch nach dem Neustart des Firefox (auch bei komplettem reboot) bleibt diese meldung bestehn und die erweiterungen funktionieren immernohc nicht.

3. Mplayer öffnet sich nicht. Unter 10.0 hat er wunderbar funktioniert Jedoch erscheint beim anklicken das Symbol nebenn der Maus aber der Mplayer öffnet sich nicht.

Wäre schön, wenn ihr mir da ein bischen helfen könnte - bin etwas frustriert von der neuen Version

Schonmal danke und Grüße

Sam

Werbung:
traffic
Guru
Guru
Beiträge: 2750
Registriert: 13. Feb 2005, 05:50

Beitrag von traffic » 10. Jun 2006, 17:46

1.) FTP-Installationsquellen hinzufügen

2.) Du musst sämtliche Erweiterungen neu installieren. Das hat nichts mit SUSE zu tun, sondern mit dem Update von Firefox 1.0 auf 1.5.

3.) Du hast noch einen MPlayer drauf, der für 10.0 gebaut wurde. Runter damit, und einen für 10.1 installieren, am besten wie unter 1.) beschrieben.

Unclesam84
Newbie
Newbie
Beiträge: 24
Registriert: 10. Jul 2004, 20:37

Beitrag von Unclesam84 » 10. Jun 2006, 20:09

Hi und Danke!

1 und 3 werd ich mal versuchen. Den tip zu 2 hatte ich schon gemacht und hatte vorher auch schon 1.5 drauf. Wenn ich die Erweiterungen deinstalliere steht dann als hinweis: Wird beim nächsten neustart des FX deinstalliert. Ich starte den FX neu und die Erweiterung ist immernoch da - mit dem selben Hinweis: Wird beim nächsten neustart des FX deinstalliert...
Woran könnte das liegen bzw gibt es einen anderen weg die Erweiterungen zu deinstallieren?

Schonmal danke und Grüße Sam

Benutzeravatar
Tuxer@23
Member
Member
Beiträge: 127
Registriert: 27. Mär 2006, 20:29

Beitrag von Tuxer@23 » 10. Jun 2006, 22:06

Ppah Updates! Die funken doch nie reibungslos!Mach Lin susi von Platte runter und komplett neu drauf, dann gehts sicher. Zumindest sowet Suse 10.1 überhaupt geht, denn des is momentan recht ungut. Ich bleib aus gutem Grund noch bei Suse 10.0. 10.1 is einfach zu verbuggtfür meinen Geschmack!

Unclesam84
Newbie
Newbie
Beiträge: 24
Registriert: 10. Jul 2004, 20:37

Beitrag von Unclesam84 » 10. Jun 2006, 22:19

muss ich dann angst um meine daten bzw meine windowspartition haben? mir gehts nämlich voll auf den wekcer, dass das nicht funzt..

Benutzeravatar
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8736
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von admine » 12. Jun 2006, 08:08

Unclesam84 hat geschrieben:muss ich dann angst um meine daten bzw meine windowspartition haben? mir gehts nämlich voll auf den wekcer, dass das nicht funzt..
add Windowspartition:
Wenn du diese nicht anrührst ... was soll da geschehen ;)

add Daten:
Wo liegen die Daten ?
Auf einer extra Partition ? => dann diese Partition NICHT formatieren lassen - nur einen Mount-Punkt vergeben.
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

traffic
Guru
Guru
Beiträge: 2750
Registriert: 13. Feb 2005, 05:50

Beitrag von traffic » 12. Jun 2006, 08:22

Tuxer@23 hat geschrieben:Ppah Updates! Die funken doch nie reibungslos!
Wie kommst Du auf das schmale Brett?

Natürlich funktionieren Updates wunderbar. Die Kommentare, dass sie nicht "funken", kommen meistens von Leuten, die nie ein Update gemacht haben, sondern nur mal gehört haben, dass es nicht "funkt" und es so weitergeben.

Es hängt immer davon ab, wie stark man das System modifiziert. Ein zutodegeaptetes System lässt sich natürlich ab einem bestimmten Aptungsgrad nicht mehr gescheit aktualisieren, weil das Update ein halbes Downgrade wäre.
Tuxer@23 hat geschrieben:[...] Lin susi [...]
Gibt es nicht.

Benutzeravatar
Tuxer@23
Member
Member
Beiträge: 127
Registriert: 27. Mär 2006, 20:29

Beitrag von Tuxer@23 » 12. Jun 2006, 15:18

Du hast doch selbst gesagt, dass es nich funkt, wenn man schon verschiedene UPdates eingepflegt hat.Er sagte doch Firefox war schon auf Version 1.5, und nicht mehr 1.0.
Außeerdem steht sogar im Kofler drinne, dass das nie gescheit hinhaut und ich persöhnlich halt mich vor allem bei Suse, ganz gerne ans Standardwerk.

Benutzeravatar
panamajo
Guru
Guru
Beiträge: 2582
Registriert: 12. Feb 2005, 22:45

Beitrag von panamajo » 12. Jun 2006, 16:13

Tuxer@23 hat geschrieben:Du hast doch selbst gesagt, dass es nich funkt, wenn man schon verschiedene UPdates eingepflegt hat.
Dann muss man nach der Installation eben wieder ein Update für die neue Dist-Version durchführen.

Und ich glaube nicht dass bei dem Update die 3 genannten Probleme von Yast unterschlagen wurden.

manni123
Newbie
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 16. Jun 2006, 01:10
Wohnort: Muenster

Re: Probleme bei Update von suse 10.0 auf 10.1

Beitrag von manni123 » 16. Jun 2006, 01:34

Zu
2. Beim Firefox sind keine Erweiterungen aktiv....
hab ich ne Lösung.

Hatte ich nämlich auch gerade. Lösung ist:
1) Firefox deinstallieren
2) Verzeichniss /usr/lib/firefox leeren
3) Verzeichnis $HOME/.mozilla/firefox leeren - Bookmarks vorher sichern
4) Firefox neu installieren - bookmarks importieren - Erweiterung neu laden
5) Optional firefox 1.5.0.4 von [url]http://ftp.suse.com/pub/projects/mozill ... 10.1-i386/ downloaden, z.B. in /work/repo abspeichern, mit

Code: Alles auswählen

createrepo .
(vorher mittels yast installieren) in /work/repo ein Yast-konformes Repository erstellen und als updatequelle zum Yast hinzufügen. Danach Yast-Aktualisierung durchführen.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste