linux suse 10.0 problem

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Antworten
anti1
Newbie
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 6. Jun 2006, 20:09

linux suse 10.0 problem

Beitrag von anti1 » 6. Jun 2006, 20:13

habe eine suse linux 10.0

gleich bei installiren kommt ne frage
Boot partition eigeben z.b /dev/sda3

habe schon alles versucht klapt leider nicht

versuche habe schon:
/dev/sda3
/dev/sda2
/dev/sda1
/dev/hda1
/dev/hda2

habe eine maxter 250 gb s-ata
c:22,4 gb windows dateisystem : ntfs
dann komm 8 gb lehre partition dateisystem : nicht
E:188 gb alles mögliche drauf dateisystem:btfs
dann noch 8gb lehre partition dateisystem : nicht
dann eine 7gb komplet nicht formatirt

habe 2*8 mal gb gemacht da ich gehört habe das bei linux eine boot partition und eine für programme

und die müssen nicht formatirt sein also weis nicht wie ich weiter komme bitte um hilfe :cry:

Werbung:
bike
Hacker
Hacker
Beiträge: 498
Registriert: 10. Jan 2005, 19:34

Beitrag von bike » 6. Jun 2006, 22:06

Also du kannst doch beim Installieren einfach den Vorschlag den dir Yast macht übernehmen...
Oder machst es manuell. Dann musst die Partionen die du nicht brauchst und für linux verwenden willst pationieren, mount point setzen und formatieren.
So wie du schreibst ist deine Platte schon partioniert und dann geht nix mehr drauf.
Oder wie dartf ich "lehre Partition" verstehen?
Auch solltest du darauf achten, dass mehr als 4 aktive Partitionen dir unter win Ärger machen können.

Viel Erfolg


bike

p.s. : Zu diesen Fragen gibt es hier schon sauviele Beiträge. Benutze einfach einmal die SuFu, denn warum sonst wurde die von den Entwicklern programmiert?

Benutzeravatar
koepi
Member
Member
Beiträge: 71
Registriert: 21. Jul 2004, 20:43
Wohnort: unna
Kontaktdaten:

Beitrag von koepi » 6. Jun 2006, 22:43

Wieso kommt beim Installieren "bootpartition eingeben"

Yast schlägt Dir doch alles vor !
oder kannst Du gar nicht erst installieren ?


Sorry aber werd nicht so richtig schlau ..??? :?:

anti1
Newbie
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 6. Jun 2006, 20:09

Beitrag von anti1 » 7. Jun 2006, 14:37

jop das macht er automatisch der stellt auf manuel um

jop was soll ich da rein schreiben ? das er mir die erkennt
/dev/... ???????????????????????

bin schon verzweifelt

Benutzeravatar
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8746
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von admine » 7. Jun 2006, 14:44

Bevor wir dir hier irgendeinen Rat geben können,
musst du zuerst mal sagen, was genau auf den vorhandenen Partitionen drauf ist.
Bzw. welche Partitionen hast du für Linux angelegt ?
Wobei ich das für nicht so toll halte.
Wenn du unbenutzten, freien Platz auf der Platte hättest, dann würde Linux diesen finden und auch selbst Partitionieren.
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

anti1
Newbie
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 6. Jun 2006, 20:09

Beitrag von anti1 » 7. Jun 2006, 15:05

hallo danke das ihr mir helfen wollt will ersten mal linux draufmachen

also die meldung die kommt bei installiren :
could not find the susse installition CD
activating manuel setuo programm
_________________________________
achja bin im english noch anfänger glaube das stimmt was mit dvd nicht
habe eine :
suse Linux 10.0 (habe bei ebay gekauf 2 euro ist eine dvd)
Opensuse Verion für X86-64 Architekturen

habe ein 2*2 ghz Opteron 165 prozessor
_____________________________________

habe 2 mal 8 gb erstellt für linux (die werden auch im windows angezeigt aber kein dateinsystem also kein NTFS )
eine zeigt er mir im windows als D:
und eine zeigt er mir im windows als F:

dann habe ich noch 7 gb die ist unformatirt
dann habe ich windows C: 22 gb
und habe noch E:180 gb
also wie gesagt a-ata festplatte von maxtor 250 gb
s-ata controller ist on board
---------------------------------------------

Benutzeravatar
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8746
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von admine » 7. Jun 2006, 15:35

anti1 hat geschrieben: also die meldung die kommt bei installiren :
could not find the susse installition CD
activating manuel setuo programm
Das sollte das zuerst zu lösende Problem sein.
Kommst du bis zum "Media-Check" (oder so ähnlich), wenn du von der DVD bootest ?
Wenn ja, dann lass die DVD mal prüfen.
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

anti1
Newbie
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 6. Jun 2006, 20:09

Beitrag von anti1 » 7. Jun 2006, 16:49

ne frage man kann doch linux auch um sonst runderladen weist jemand guten server ? werde mir nochmal das runderladen

Benutzeravatar
Martin Breidenbach
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5632
Registriert: 26. Mai 2004, 21:33
Wohnort: N 50.17599° E 8.73367°

Beitrag von Martin Breidenbach » 7. Jun 2006, 16:53

Manche laden Linux umsonst runter... andere vergeblich... :mrgreen:
Nicht Böse sein ! Der Onkel macht doch nur Spaß !

anti1
Newbie
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 6. Jun 2006, 20:09

Beitrag von anti1 » 7. Jun 2006, 16:58

hi wie benutzte ich in eigendlich den media cheker ? der funkt nicht

habe 10.1 kann in nicht installiren nicht s

Benutzeravatar
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8746
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von admine » 7. Jun 2006, 18:25

anti1 hat geschrieben:hi wie benutzte ich in eigendlich den media cheker ? der funkt nicht
Der Medien-Check kommt, wenn du von der DVD bootest und ich glaube nach der Lizenz-Zustimmung :roll:

@Martin Breidenbach
LOL :lol:
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

Benutzeravatar
koepi
Member
Member
Beiträge: 71
Registriert: 21. Jul 2004, 20:43
Wohnort: unna
Kontaktdaten:

Beitrag von koepi » 7. Jun 2006, 19:40

erst wars die 10.0 ,jetzt haste schon die 10.1,
deine Fehlerbeschreibung ist genauso mager wie am Anfang.
Du solltest dich schon genauer ausdrücken ! Da hat admine vollkommen recht!

Wir können schlecht auf deinen Bildschirm schauen ...
Also langsam ..
10.1 DVD reingelegt,im Bios eingestellt das er auch von CD Bootet ja??
So,wie siehts dann aus bei Dir ??

@ Martin Breidenbach : :mrgreen: :mrgreen: :mrgreen:

anti1
Newbie
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 6. Jun 2006, 20:09

Beitrag von anti1 » 8. Jun 2006, 17:30

also nur zu info lag an dvd
habe mir suse linux 10.1 geladen furktionirt eibandfrei !

naja aber ist wie labürin lol

Benutzeravatar
koepi
Member
Member
Beiträge: 71
Registriert: 21. Jul 2004, 20:43
Wohnort: unna
Kontaktdaten:

Beitrag von koepi » 8. Jun 2006, 18:22

na siehste :!: :!:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast