Software aktualisieren/ Online Quellen

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Antworten
clauserik
Newbie
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 3. Jun 2006, 17:25

Software aktualisieren/ Online Quellen

Beitrag von clauserik » 3. Jun 2006, 18:18

Hallo,
jedes mal wenn ich ein online update starte, dann kommt die Meldung:

Uppdating kdebase3-SuSE-10.1-58.i586[System packages] to kdebase3-SuSE-10.1-58.3.i586[SUSE-Linux-10.1-Updates]
A conflict over kdebase3-SuSE (kdebase3-SuSE <= 9.0) requires the removal of to-be-installed kdebase3-SuSE-10.1-58.3.i586[SUSE-Linux-10.1-Updates]
Establishing atom:kdebase3-SuSE-10.1-58.3.i586[System packages]
kdebase3-3.5.1-69.i586[SUSE-Linux-10.1-FTP-10.1-0-20060528-194557] conflicts with kdebase3-SuSE
Marking resolvable kdebase3-3.5.1-69.i586[SUSE-Linux-10.1-FTP-10.1-0-20060528-194557] as uninstallable
kdebase3-3.5.1-69.i586[SUSE-Linux-10.1-DVD-i386-10.1-0-20060528-123007] conflicts with kdebase3-SuSE
Marking resolvable kdebase3-3.5.1-69.i586[SUSE-Linux-10.1-DVD-i386-10.1-0-20060528-123007] as uninstallable
kdebase3-3.5.1-69.15.i586[System packages] conflicts with kdebase3-SuSE
Establishing atom:kdebase3-3.5.1-69.15.i586[SUSE-Linux-10.1-Updates]
Establishing atom:kdebase3-3.5.1-69.15.i586[System packages]
This would invalidate atom:kdebase3-3.5.1-69.15.i586[System packages].
Marking this resolution attempt as invalid.

Ich habe über Tage versucht, die im Wicki beschriebenen Quellen einzutragen, aber alle Quellen werden nicht angenommen. Die hier im Forum genannten Quellen habe ich installiert, aber alles was ftp.suse.com ist will nicht?!?
Hat irgend jemand einen Rat?

Danke Claus

Werbung:
XeniosZeus
Newbie
Newbie
Beiträge: 21
Registriert: 2. Jun 2006, 16:49
Wohnort: Niedersachsen

Beitrag von XeniosZeus » 6. Jun 2006, 15:28

A conflict over kdebase3-SuSE (kdebase3-SuSE <= 9.0) requires the removal of to-be-installed
Genau diesen Mist hatte ich auch. Ich vermute, dass du ebenfalls KDE und Gnome unter 10.1 installiert hast?
Ich habe dann irgendwo in YOU "ignorieren" angeklickt. Das war aber nicht gut... :lol:
Jedenfalls war nach einem Reboot KDE nicht mehr aufrufbar, Gnome lief aber noch.
Nun hab ich ein neues Linux aufgesetzt, bin damit aber noch nicht wieder online (ist ein anderes Problem).
Es liegt jedenfalls nicht an der Installationsquelle, sondern an KDE und/oder der Updatefunktion schlechthin. Vielleicht auch ein Installationsfehler im Zusammenhang mit KDE und Gnome. Die Updatefunktion scheint mir ein bißchen schrottig geraten zu sein und bedarf noch der Überarbeitung. Jedenfalls hab ich vorsichtshalber bei der neuen Installation auf KDE verzichtet. Ist eh überladen und langsamer als Gnome.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast