[TIP] smart - Feintuning's

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
oc2pus
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 6506
Registriert: 21. Jun 2004, 13:01

[TIP] smart - Feintuning's

Beitrag von oc2pus » 2. Jun 2006, 19:32

* per default löscht smart alle installierten Pakete aus dem cache (/var/lib/smart/packages)
mit

Code: Alles auswählen

smart config --set remove-packages=false
kann das geändert werden

* wer seinen Cache an einen anderen Ort verschieben will (weil z.Bsp die /var Partition zu klein ist):

Code: Alles auswählen

smart config --set data-dir=/local/smart
* den Kernel setzt man mit folgendem Befehl auf "hold"

Code: Alles auswählen

smart flag --set lock kernel-default
smart flag --set lock kernel-source
* wer die altgewohnte GPG-Signaturprüfung anschalten möchte:

Code: Alles auswählen

smart config --set rpm-check-signatures=true
Das gibt natürlich nur Sinn wenn die rpmkeys als channel smart zur Verfügung stehen, bzw die Signaturen importiert wurden.
Beachtet auch dazu den Thead:
[TIP] gpg-Schlüssel für apt
http://www.linux-club.de/ftopic58782.html)

channel-Definition für die rpmkeys:

Code: Alles auswählen

[rpmkeys-101-apt]
type = apt-rpm
name = SUSE Linux 10.1 APT RPMKeys Repository
baseurl = ftp://ftp.gwdg.de/pub/linux/suse/apt/SuSE/10.1-i386
components = rpmkeys

mirror = http://ftp.gwdg.de/pub/linux/suse/apt/SuSE/10.1-i386
mirror = ftp://ftp4.gwdg.de/pub/linux/suse/apt/SuSE/10.1-i386
abspeichern in /etc/smart/channels/rpmkeys.channel und beim nächsten smart-Start aktivieren.

* wer smart etwas "beschleunigen will:

Code: Alles auswählen

smart config --set psyco=true
. Und das Paket python-psyco von suser-guru installieren.

* Einrichten einer sudo Umgebung für smart:
dazu wird mit visudo in die Datei /etc/sudoers folgendes eingetragen:

Code: Alles auswählen

# smart
%smart ALL=NOPASSWD:/usr/bin/smart
und danach eine Gruppe "smart" eingerichtet (mit YasT-Benutzerverwaltung). Jeder berechtigte User muss dann in dieser Gruppe aufgenommen werden. Dann können alle Mitglieder der Gruppe smart mit

Code: Alles auswählen

sudo smart ....
Befehle ausführen OHNE das root-Passwort einzugeben. ACHTUNG: das ist eine potentielle Sicherheitslücke!

* smart-cache aufräumen:
dazu kann das Paket apt-smartclean verwendet werden (gibt es in meinem Repository). Es ist lediglich der Ort des Caches MANUELL anzupassen. Nach der Installation des Paketes findet ihr diese Datei in /usr/bin/apt-smartclean.

Folgende Zeile ist anzupassen:

Code: Alles auswählen

def cleanaptcache(dryrun=0,dirs=('/var/lib/cache/apt/archives/','/var/lib//cache/apt/archives/partial/')):
Zuletzt geändert von oc2pus am 27. Jul 2006, 14:56, insgesamt 2-mal geändert.
tell people what you want to do, and they'll probably help you to do it.
PackMan
LinWiki : Das Wiki für Linux User

Werbung:
Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast