Suse Build Service: Smart Channel für KDE 3.5.3

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Antworten
m00nraker
Newbie
Newbie
Beiträge: 48
Registriert: 4. Mai 2006, 11:50

Suse Build Service: Smart Channel für KDE 3.5.3

Beitrag von m00nraker » 31. Mai 2006, 15:30

Hallo.

Ich habe gerade die ProLinux Meldung bzgl. des OpenSuse BuildServices durchgelesen und habe mir für KDE unter Opensuse 10.1 zwei entsprechende Smart-Channel erstellt (Yum Quellen).

Vielleicht interessiert das jemand, der sich noch nicht ganz so gut mit den Smart-Channels auskennt, aber sein KDE updaten möchte.

Code: Alles auswählen

[suse10.1-buildservice-kde_yum]
  type = rpm-md
  name = Suse Linux 10.1 BuildService - KDE (YUM)
  baseurl = http://software.opensuse.org/download/KDE:/KDE3/SUSE_Linux_10.1/

[suse10.1-buildservice-kde backports_yum]
  type = rpm-md
  name = Suse Linux 10.1 BuildService - KDE Backports (YUM)
  baseurl = http://software.opensuse.org/download/repositories/KDE:/Backports/SUSE_Linux_10.1/
Nach einem Channel Update stehen sämtliche KDE 3.5.3 Pakete zur Verfügung.

Ich denke, dass der OpenSuse-Build-Service eine Bereicherung darstellt.

Weiss übrigens jemand, ob und wenn ja wie man in einer Channel-Textdatei für Smart Kommentare einfügen kann?

Bsp:

// Hier soll ein Kommentar stehen
[blablabla]
type = rpm-md
name = blablabla
baseurl = blablabla

Gibt es eine Art Tag dafür?

Gruss, Kai

Werbung:
Benutzeravatar
Neotron
Hacker
Hacker
Beiträge: 254
Registriert: 30. Jan 2005, 18:51
Wohnort: Aichach
Kontaktdaten:

Beitrag von Neotron » 31. Mai 2006, 19:37

Kann man das irgendwie auf den eigenen Rechner spiegeln? Ich habe nämlich keine Lust das 5 x neu runterzuladen.
Gruß
Neotron

Benutzeravatar
stulle
Hacker
Hacker
Beiträge: 284
Registriert: 23. Mai 2005, 22:49
Wohnort: Hildesheim

Beitrag von stulle » 31. Mai 2006, 19:50

Dann kopier dir doch einfach das hier:

ftp://ftp.kde.org/pub/kde/stable/3.5.3/ ... Linux_10.1

Benutzeravatar
Neotron
Hacker
Hacker
Beiträge: 254
Registriert: 30. Jan 2005, 18:51
Wohnort: Aichach
Kontaktdaten:

Beitrag von Neotron » 31. Mai 2006, 20:10

Aaaah! Herzlichen Dank stulle!

kde.org lässt sich leider nicht rsyncen aber gwdg.de mit gleichem Pfad funktioniert.
Gruß
Neotron

emoenke
Member
Member
Beiträge: 121
Registriert: 14. Jul 2005, 23:58

Beitrag von emoenke » 31. Mai 2006, 23:39

Neotron hat geschrieben:Kann man das irgendwie auf den eigenen Rechner spiegeln? Ich habe nämlich keine Lust das 5 x neu runterzuladen.
ftp.gwdg.de und ftp-1.gwdg.de haben den Build-Server unter /pub/opensuse/repositories/.

ftp-1 ist der aktuellste (bekommt alles sofort nach dem Kompilieren), wird aber in den nächsten Wochen nicht immer zu jeder Tages- und Nachtzeit verfügbar sein.

Zum Spiegeln ist rsync am besten. Ein Skript dafür, das leicht angepaßt werden kann, ist http://ftp.gwdg.de/pub/linux/people/emo ... use_update

Benutzeravatar
Neotron
Hacker
Hacker
Beiträge: 254
Registriert: 30. Jan 2005, 18:51
Wohnort: Aichach
Kontaktdaten:

Beitrag von Neotron » 1. Jun 2006, 20:35

Dagegen ist mein rsync-Skript ja richtig armselig.
Bin allerdings noch nicht so fit was bash-Programmierung anbetrifft.

Code: Alles auswählen

#! /bin/bash

# SuSE 10.1 rsync-Skript

RSYNC_PARAMETER='-tvrL --stats --delete --exclude=*debuginfo* --exclude=*ppc* --exclude=*ppc64* --exclude=*-smp* --exclude=*bigsmp* --exclude=*x86_64* --exclude=*.src.rpm'
QUELLE=ftp.gwdg.de/pub/linux/kde/stable/3.5.3/SuSE/SUSE_Linux_10.1
ZIEL=/mnt/pronet/ftp/apt/kde
LOGDATEI=/mnt/pronet/kde.txt

mount /mnt/pronet

rsync $RSYNC_PARAMETER rsync://$QUELLE $ZIEL >> $LOGDATEI
Gruß
Neotron

Benutzeravatar
Neotron
Hacker
Hacker
Beiträge: 254
Registriert: 30. Jan 2005, 18:51
Wohnort: Aichach
Kontaktdaten:

Beitrag von Neotron » 29. Jun 2006, 22:24

ftp.gwdg.de/pub/linux/kde/stable/3.5.3/SuSE/SUSE_Linux_10.1 scheint alles andere als aktuell zu sein.

Wie kann ich ftp.gwdg.de/pub/opensuse/repositories/KDE:/KDE3/SUSE_Linux_10.1 mit rsync syncen? Das funktioniert nicht. Schätze rsync hat probleme mit dem :
Gruß
Neotron

emoenke
Member
Member
Beiträge: 121
Registriert: 14. Jul 2005, 23:58

Beitrag von emoenke » 29. Jun 2006, 22:30

Neotron hat geschrieben:ftp.gwdg.de/pub/linux/kde/stable/3.5.3/SuSE/SUSE_Linux_10.1 scheint alles andere als aktuell zu sein.

Wie kann ich ftp.gwdg.de/pub/opensuse/repositories/KDE:/KDE3/SUSE_Linux_10.1 mit rsync syncen? Das funktioniert nicht. Schätze rsync hat probleme mit dem :
Schreib mal \: statt : und berichte.

Benutzeravatar
Neotron
Hacker
Hacker
Beiträge: 254
Registriert: 30. Jan 2005, 18:51
Wohnort: Aichach
Kontaktdaten:

Beitrag von Neotron » 29. Jun 2006, 22:43

Code: Alles auswählen

rsync: getaddrinfo: ftp.gwdg.de/pub/opensuse/repositories/KDE\ 873: Name or service not known
Gruß
Neotron

Benutzeravatar
oc2pus
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 6506
Registriert: 21. Jun 2004, 13:01

Beitrag von oc2pus » 29. Jun 2006, 22:49

emoenke hat geschrieben:Schreib mal \: statt :und berichte.
tell people what you want to do, and they'll probably help you to do it.
PackMan
LinWiki : Das Wiki für Linux User

Benutzeravatar
Neotron
Hacker
Hacker
Beiträge: 254
Registriert: 30. Jan 2005, 18:51
Wohnort: Aichach
Kontaktdaten:

Beitrag von Neotron » 29. Jun 2006, 22:53

Code: Alles auswählen

rsync -tvrL --delete rsync://ftp.gwdg.de/pub/opensuse/repositories/KDE\:/KDE3/SUSE_Linux_10.1 /mnt/pronet/ftp/apt/kde
rsync: getaddrinfo: ftp.gwdg.de/pub/opensuse/repositories/KDE 873: Name or service not known
rsync error: error in socket IO (code 10) at clientserver.c(98)

Gruß
Neotron

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste