Wie installiere ich Perl?

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Gesperrt
Sid1968
Member
Member
Beiträge: 58
Registriert: 20. Mai 2006, 21:52

Wie installiere ich Perl?

Beitrag von Sid1968 » 27. Mai 2006, 23:00

Ich versuche Perl zu installieren. In Yast finde ich zig Dateien, die beim Suchbegriff "perl" ausgegeben werden?

Brauche Hilfe...

Gruß Sid :)

Werbung:
traffic
Guru
Guru
Beiträge: 2750
Registriert: 13. Feb 2005, 05:50

Beitrag von traffic » 27. Mai 2006, 23:20

Mach doch mal eine Konsole auf und gib dort

Code: Alles auswählen

perl -v
ein.

Da wirst Du nämlich sehen, dass Perl schon längst installiert ist.

Was Du da in YaST siehst, sind Perl-Module. Die brauchst Du erst, wenn Du ein Perl-Programm hast, das diese Module wirklich benutzt.

Sid1968
Member
Member
Beiträge: 58
Registriert: 20. Mai 2006, 21:52

Problem bei DVDShrink Installation

Beitrag von Sid1968 » 29. Mai 2006, 14:00

Ja Du hast schon recht.

Wenn ich aber "perl-GTK-0.7009-alt1.i586.rpm" installieren will (brauch ich für DVDShrink) bekomme ich folgenden Fehler:

error: Failed dependencies:
perl(AutoLoader.pm) is needed by perl-GTK-0.7009-alt1.i586
perl(Tie/Hash.pm) is needed by perl-GTK-0.7009-alt1.i586


Was kann ich da tun?

Gruß Sid1968 :)

sc_m
Member
Member
Beiträge: 205
Registriert: 31. Okt 2005, 21:59
Wohnort: Frankfurt

Beitrag von sc_m » 29. Mai 2006, 14:23

Das sind Perl Module. Solche Module findet man grundsätzlich bei cpan.org, aber diese beiden sind eigentlich in der Standardinstallation enthalten. Wähle einmal bei der YaST-Suche den Punkt 'RPM "Provides"' aus und suche dann nach autoloader. Dort sollte dann das (bereits installierte) Perl Basispakt auftauchen. Vielleicht hilft es, dieses einfach noch einmal zu installieren.

Sid1968
Member
Member
Beiträge: 58
Registriert: 20. Mai 2006, 21:52

Beitrag von Sid1968 » 29. Mai 2006, 17:44

Ganz zu deinstallieren war nicht möglich, da sehr viele Abhängigkeiten bestanden. Ich habe aber aktualisiert. Leider ohne Erfolg, die Fehlermeldung bleibt.

Ich brauche ja "perl-GTK". Vielleicht hab ich ja nur eine Version mit der SUSE 10 nicht zurecht kommt. Kann mir vielleicht jemand einen Tip geben, wo ich eine passende Version für SUSE 10.1 bekomme?

THX
Sid :)

traffic
Guru
Guru
Beiträge: 2750
Registriert: 13. Feb 2005, 05:50

Re: Problem bei DVDShrink Installation

Beitrag von traffic » 29. Mai 2006, 18:46

Sid1968 hat geschrieben:Wenn ich aber "perl-GTK-0.7009-alt1.i586.rpm" installieren will (brauch ich für DVDShrink) bekomme ich folgenden Fehler:

error: Failed dependencies:
perl(AutoLoader.pm) is needed by perl-GTK-0.7009-alt1.i586
perl(Tie/Hash.pm) is needed by perl-GTK-0.7009-alt1.i586
Du versuchst gerade ein RPM für eine völlig andere Distribution zu installieren. Das funktioniert natürlich nicht, und wenn Du die Installation trotzdem erzwingst, wirst Du damit das System zerschießen.

Ganz genau dasselbe gilt für CPAN. Finger weg, damit kommst Du nicht weiter.

Was DVDShrink angeht: Sei doch bitte so nett und poste die Originalfehlermeldung, die Du beim Installieren von DVDShrink bekommst; Du versuchst nämlich gerade den zweiten Schritt vor dem ersten zu machen, was sehr schlecht ist.

Auch sehr vorteilhaft zu wissen wäre, wo dieses DVDShrink-Paket herkommt. Wahrscheinlich lässt sich das ganz anders und viel einfacher installieren.

Sid1968
Member
Member
Beiträge: 58
Registriert: 20. Mai 2006, 21:52

Beitrag von Sid1968 » 29. Mai 2006, 19:16

Also das Paket heisst "dvdshrink-2.6.1-6mdk.noarch.rpm"

Die Fehlermeldung lautet:

rpm -i dvdshrink-2.6.1-6mdk.noarch.rpm
error: Failed dependencies:
perl-GTK is needed by dvdshrink-2.6.1-6mdk.noarch


Woher ich das Paket habe weiss ich nicht mehr genau...

Gruß Sid1968

:)

Benutzeravatar
Martin Breidenbach
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5632
Registriert: 26. Mai 2004, 21:33
Wohnort: N 50.17599° E 8.73367°

Beitrag von Martin Breidenbach » 29. Mai 2006, 19:39

mdk riecht nach mandrake / mandriva.

Es gibt mehrere rpm basierte Distributionen - Red Hat/Fedora, SuSE, mandrake/Mandriva.

Allerdings sind die Paketabhängigkeiten unterschiedlich. Man kann i.A. NICHT einfach ein rpm einer Distribution auf einer anderen installieren ohne mindestens Probleme mit Paketabhängigkeiten zu bekommen.
Nicht Böse sein ! Der Onkel macht doch nur Spaß !

gameboy
Hacker
Hacker
Beiträge: 794
Registriert: 5. Aug 2005, 10:27
Wohnort: Hessen / MKK

Beitrag von gameboy » 29. Mai 2006, 19:52

Hallo Sid1968,

dvdshrink kann man wie folgt mit einem einzigen Kommando installieren:

Code: Alles auswählen

apt-get install dvdshrink
Dabei werden alle Abhängigkeiten automatisch aufgelöst, d.h. daß z.B. die benötigten Perl-Module heruntergeladen und installiert werden, ohne daß Du auch nur einen Finger dafür rühren mußt. Allerdings muß man sich zuvor die Mühe machen, apt (Advanced Package Tool) zu installieren und einzurichten. Dafür gibt es aber ein ganz hervorragendes Howto hier im LC.

Viele Grüße,
TD.

Sid1968
Member
Member
Beiträge: 58
Registriert: 20. Mai 2006, 21:52

Beitrag von Sid1968 » 29. Mai 2006, 20:25

Hi,

ich habe apt installiert und folgende Meldung erhalten:

apt-get install dvdshrink
Reading Package Lists... Done
Building Dependency Tree... Done
E: Couldn't find package dvdshrink

Ich habe diese source List genommen:

Eine sources.list für 10.1 findet man in diesem Thread:
http://www.linux-club.de/ftopic60267.html

Gruß
Sid1968

traffic
Guru
Guru
Beiträge: 2750
Registriert: 13. Feb 2005, 05:50

Beitrag von traffic » 29. Mai 2006, 20:28

Was ist denn das für ein DVDShrink? Könntest Du mir die Original-URL dieses Projekts geben (also nicht, wo das RPM herkommt, sondern wo das Programm an sich zuhause ist).

PS: Mandrake/Mandriva-RPMs lassen sich auf SUSE-Systemen definitiv nicht installieren, weil die Namenskonvention bei Perl-Modulen unterschiedlich ist. Versuch es bitte gar nicht erst.

EDIT: Ich brauch die URL des Projekts nicht mehr. dvdshrink gibt es bei PackMan als SUSE-RPM, nimm das einfach in die sources.list auf und fertig.

gameboy
Hacker
Hacker
Beiträge: 794
Registriert: 5. Aug 2005, 10:27
Wohnort: Hessen / MKK

Beitrag von gameboy » 29. Mai 2006, 21:57

Sid1968 hat geschrieben:ich habe apt installiert und folgende Meldung erhalten:

apt-get install dvdshrink
Reading Package Lists... Done
Building Dependency Tree... Done
E: Couldn't find package dvdshrink
Ich setze mal voraus, daß Du Dich ein wenig mit apt beschäftigt hast... - Bist Du Dir sicher, daß Du vorher ein 'apt-get update' (als root) ausgeführt hast? Wenn ja: Wurden irgendwelche Fehlermeldungen angezeigt bzw. wurden alle Paketlisten (speziell für die Packman-Repositories) erfolgreich geladen?

Viele Grüße,
gameboy.

Sid1968
Member
Member
Beiträge: 58
Registriert: 20. Mai 2006, 21:52

Beitrag von Sid1968 » 30. Mai 2006, 11:59

Danke für Eure Antworten.

zu traffic: Wie ich die source.list editieren kann weiss ich, aber was muss ich da genau eintragen? Bin halt Anfänger.


zu gameboy: Nein, da ich Anfänger bin hatte ich kein update gemacht. Hab das aber jetzt natürlich nachgeholt und folgende Meldung bekommen:

apt-get install dvdshrink
Reading Package Lists... Done
Building Dependency Tree... Done
The following NEW packages will be installed:
dvdshrink
0 upgraded, 1 newly installed, 0 removed and 353 not upgraded.
Need to get 368kB of archives.
After unpacking 2545kB of additional disk space will be used.
Get:1 ftp://ftp.gwdg.de SuSE/10.1-i386/packman dvdshrink 2.6.1-6.pm.0 [368kB]
Fetched 368kB in 13s (26.9kB/s)
Checking GPG signatures...
Unknown signature /var/cache/apt/archives/dvdshrink_2.6.1-6.pm.0_noarch.rpm: (SHA1) DSA sha1 md5 (GPG) NOT OK (MISSING KEYS: GPG#5277a2fa)
E: Error(s) while checking package signatures:
0 unsigned package(s)
1 package(s) with unknown signatures
0 package(s) with illegal/corrupted signatures
E: Handler silently failed


Ich habe die Datei "/var/cache/apt/archives/dvdshrink_2.6.1-6.pm.0_noarch.rpm" dann mal gelöscht und das nochmal gemacht, aber wieder die gleiche Meldung bekommen.

So langsam braucht mein Kopf einen Gehäuselüfter....

THX
Sid1968
:)

Benutzeravatar
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8744
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von admine » 30. Mai 2006, 12:04

Fragen zu APT gehören nicht in dieses Forum !
Doch bevor du im APT-Forum postest, schau dir die Tipps und HowTo's an bzw. nutze die SuFu ... zu deiner Fehlermeldung findest du etwas ;)

=> hier ist zu
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast