Linux auf älterem Rechner

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Antworten
mampfi
Hacker
Hacker
Beiträge: 670
Registriert: 17. Mär 2004, 19:33
Wohnort: München

Linux auf älterem Rechner

Beitrag von mampfi » 27. Mai 2006, 14:36

Jetzt poste ichs mal in der Kathegorie, weil ich möglichst ein SuSe verwenden will.

Ich hab nen Rechner mit 48 MB RAM und 166 MHZ und möchte ein möglichst aktuelles Linux installieren, allerdings mit X-Window.

Was könnte ich denn da verwenden?

Mal ganz frech:
SuSe 10 macht mir wohl nen Strich durch die Rechnung oder?
Programmieren macht Spaß und ärgert gleichzeitig

Werbung:
Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 27. Mai 2006, 14:40

Suse?
Vergiss es mal ganz schnell bei der Hardwareausstattung.

Da wirst du dich mit DSL oder Puppy beschäftigen müssen.
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

mampfi
Hacker
Hacker
Beiträge: 670
Registriert: 17. Mär 2004, 19:33
Wohnort: München

Beitrag von mampfi » 27. Mai 2006, 14:57

Nachdem dem Auswechseln des CD-Laufwerks bootetete der Rechner plötzlich von CD-ROM und ich hab gleich ein Debian-Woody installiert.
(Kommandozeile)


Suse ist nicht zwingend, muss ich wirklich bis auf DSL runtergehen?
Programmieren macht Spaß und ärgert gleichzeitig

Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 27. Mai 2006, 15:03

Ja. Ich bin mir nicht mal sicher, ob DSL da vernünftig drauf laufen wird. 64MB sollten es auch da schon sein, wenn ich mich nicht irre...

Hab gerade mal geschaut. Also DSL sollte wohl laufen. Aber definitiv kein aktuelles 'Mainstream'-Linux mehr.
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

Benutzeravatar
Dr.Ryan
Member
Member
Beiträge: 92
Registriert: 2. Jan 2006, 12:17

Beitrag von Dr.Ryan » 28. Mai 2006, 09:28

Schau doch mal VectorLinux an. Angeblich läuft bei deinen Hardware-Ausstattungen sogar noch ein schicker WM.
Suse 11.3; Ubuntu Server
Bild

mampfi
Hacker
Hacker
Beiträge: 670
Registriert: 17. Mär 2004, 19:33
Wohnort: München

Beitrag von mampfi » 28. Mai 2006, 13:17

Danke, gleich mal schauen
Programmieren macht Spaß und ärgert gleichzeitig

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste