Programme bei apt upgrade ausschließen möglich?

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Dr.Ryan
Member
Member
Beiträge: 92
Registriert: 2. Jan 2006, 12:17

Programme bei apt upgrade ausschließen möglich?

Beitrag von Dr.Ryan » 27. Mai 2006, 09:04

Hallo alle zusammen,

ich habe mal in den Manpages von apt und apt-get nachgelesen, sowie die Forumssuche verwendet.
Mein Problem und das kennen bestimmte fast alle hier: wenn ich apt upgrade machen sind sehr oft Pakete dabei, die noch nicht signiert sind. Meist ist das OpenOffice (habe auch schon gelesen, dass das bei denen immer ein wenig dauert).
Eine Lösung, über die ich öfter gestolpert bin ist die Option -no-checksig.

Gibt es vielleicht auch eine Möglichkeit, apt upgrade Programme ausschließen zu lassen, so in der Art alles aktualisieren außer openof*

Ich hoffe, die Lösung wurde nicht schon irgendwo gepostet und ich habe es übersehen.

Besten Dank
Suse 11.3; Ubuntu Server
Bild

Werbung:
b3ll3roph0n
Moderator
Moderator
Beiträge: 3669
Registriert: 4. Dez 2005, 13:17
Kontaktdaten:

Beitrag von b3ll3roph0n » 27. Mai 2006, 10:01

APT HOWTO:
[...]
/etc/apt/apt.conf.d/apt.conf

Dort fügen wir über der Zeile

Code: Alles auswählen

ignore {"gpg-pubkey"; };
folgendes ein:

Code: Alles auswählen

Hold { "kernel-smp"; "kernel-default"; "kernel-source"; };
Bitte kopiert diesen Text hier raus, denn es kommt auf jedes Leerzeichen an. Mit dieser Änderung verhindern wir, das kernel-updates über apt installiert werden.
[...]
Dasselbe sollte dann auch mit OpenOffice funktionieren:

Code: Alles auswählen

Hold { "OpenOffice_org"; "OpenOffice_org-de"; };
Eine Alternative wäre evtl. noch das betreffende Paket zu pinnen (man apt_preferences).
Eine Priorität < 0 verhindert afaik die Installation des Pakets.

Benutzeravatar
Dr.Ryan
Member
Member
Beiträge: 92
Registriert: 2. Jan 2006, 12:17

Beitrag von Dr.Ryan » 27. Mai 2006, 10:15

Ja erstmal danke. Aber irgendwie ist das doch recht umständlich, denn manchmal ist es ja auch noch ein anderes Programm, dessen Signaturen fehlen, und dann immer die apt.conf verändern ist auch etwas mühsam.
Ich hoffe immer noch auf eine Lösung so nach der Art

Code: Alles auswählen

apt update -except OpenOf*
edit: Tippfehler
Suse 11.3; Ubuntu Server
Bild

b3ll3roph0n
Moderator
Moderator
Beiträge: 3669
Registriert: 4. Dez 2005, 13:17
Kontaktdaten:

Beitrag von b3ll3roph0n » 27. Mai 2006, 10:29

:shock: Also Danke der Mühe von Grothesk sind es doch nur noch ganz wenige Repositories, für die kein key existiert (openoffice, suser-raoul, ...).

Du könntest mal folgendes versuchen (ungetestet):

/etc/apt/preferences

Code: Alles auswählen

Package: *
Pin: release a=openoffice
Pin-Priority: 200
Das sollte dann die Pakete von openoffice deaktivieren.

Installieren geht dann mit:

Code: Alles auswählen

apt-get -t openoffice install OpenOffice_org --no-checksig

Benutzeravatar
Dr.Ryan
Member
Member
Beiträge: 92
Registriert: 2. Jan 2006, 12:17

Beitrag von Dr.Ryan » 27. Mai 2006, 11:13

Ok habe mich mitlerweile mit dem Eintrag in apt.conf abgefunden. Es funktioniert einwandfrei.

Besten Dank.
Suse 11.3; Ubuntu Server
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 2 Gäste