Suse 10.1 OSS - Nach "Linuxrc" geht es nicht weite

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
providence
Newbie
Newbie
Beiträge: 16
Registriert: 23. Feb 2006, 12:36
Kontaktdaten:

Suse 10.1 OSS - Nach "Linuxrc" geht es nicht weite

Beitrag von providence » 20. Mai 2006, 14:48

Hallo, wollte heute mal die Suse 10.0 auf dem PC meiner Freundin updaten auf 10.1. Ich habe mich für eine komplette Neuinstallation entschieden.
Nach dem einlegen der DVD kommt das erste Fenster zu Sprachauswahl und den Grundeinstellungen (Boot von HDD, Installation, Install, acpi off, etc.) Hier wähle ich ganz normal Installation und er zeigt mir den nächsten Bildschirm an, wo unten mittig dann dieses Kreiszeichen läuft, dass er wohl alles lädt was er für den Installer benötigt.
Nach einiger Zeit zeigt er mir dann aber nen ganz simples grafisches Fenster (ähnlich den Grafikmodi unter DOS) mit dem Namen "Linuxrc". Hier wähle ich nun Installation/Update und werde nach der Quelle (DVD, HTTP, HDD) gefragt. Habe DVD ausgewählt und er lädt mir diverse Pakete. Nun geht er aber wieder ins Linuxrc-fenster zurück. Von hier an komm ich nun nicht mehr weiter. Was mach ich da falsch? Ist es nicht eigentlich normal, dass statt Linuxrc der grafische Installer angezeigt wird?
Habe das ganze mal auf meinem Vaio Notebook überprüft und bekomme hier das Gleiche raus.

Was muss ich also nun machen? *ratlosigkeit*
Zuletzt geändert von providence am 20. Mai 2006, 17:25, insgesamt 1-mal geändert.

Werbung:
Irus
Member
Member
Beiträge: 173
Registriert: 19. Mär 2006, 18:10
Wohnort: Walluf
Kontaktdaten:

Beitrag von Irus » 20. Mai 2006, 17:14

Also mir ist das neu :?

Hast du noch von woanders ne CD/DVD?

Benutzeravatar
providence
Newbie
Newbie
Beiträge: 16
Registriert: 23. Feb 2006, 12:36
Kontaktdaten:

Beitrag von providence » 20. Mai 2006, 17:26

Nein, ich habe mir die Iso-Datei über opensuse.com heruntergeladen.

Benutzeravatar
mada
Hacker
Hacker
Beiträge: 570
Registriert: 22. Sep 2004, 20:38
Wohnort: Freiburg i.Brsg.
Kontaktdaten:

Beitrag von mada » 20. Mai 2006, 18:50

Hmm, also jedenfalls sollte das so nicht sein... Bist aber jetzt nicht der erste, der mit dem DVD-Image Probleme hat.

Wenn Du kannst und DJing Dir nicht zu blöd ist, dann lad Dir nochmal CD1-3 & AddOn runter, mach eine Standardinstallation und zieh dann den Rest über smart/APT/YaST.

Jedenfalls kannst nach der Auswahl auf ESC hauen, dann sieht man statt der schicken drehenden Graphik was tatsächlich vorgeht, das könnte helfen rauszufinden, was da schief läuft bei der DVD...
*Evidently, one is not going to be able to build a castle of blocks unless the blocks are a good deal smaller than the castle - E. Hecht

Irus
Member
Member
Beiträge: 173
Registriert: 19. Mär 2006, 18:10
Wohnort: Walluf
Kontaktdaten:

Beitrag von Irus » 20. Mai 2006, 19:34

Da fällt mir ein,hast du überhaupt die DVD geprüft?

Benutzeravatar
providence
Newbie
Newbie
Beiträge: 16
Registriert: 23. Feb 2006, 12:36
Kontaktdaten:

Beitrag von providence » 21. Mai 2006, 01:24

Ja ich hatte die Checksummen überprüft. Bei der internen Prüfung hat er mir aber Fehler ausgeschmissen. Habe deswegen die DVD nochmal mit niedriger Geschwindigkeit gebrannt. Aber auch hier waren Fehler drauf.

Jetzt brenn ich mir die CDs (auch wenns ****** ist die CDs bei ner Installation zu wechseln) und damit scheints zu klappen. :roll:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste