Homeverzeichnis von Suse9.0 auf Neuinst. Suse 10.1 übernehme

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
parufisch
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 18. Nov 2004, 15:14
Wohnort: Münsterland NRW

Homeverzeichnis von Suse9.0 auf Neuinst. Suse 10.1 übernehme

Beitrag von parufisch » 18. Mai 2006, 12:30

Hallo,
möchte mein betagtes aber braves Suse 9.0 durch Suse 10.1 ersetzen.
Meine Frage:
Gibt es eine Möglichkeit bei der Neuinstallation das alte Homeverz. mit zuübernehmenjavascript:emoticon(':shock:')?
Anmerkung:
Das Homeverzeichnis hat nicht eine eigene Festplatte!

Gruß und vielen Dank

Werbung:
Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 18. Mai 2006, 12:33

http://www.linux-club.de/howto-mit-dem- ... 52711.html

Das musst du halt etwas anpassen... Und nimm bei der neuen Installation direkt eine eigene Partition für /home
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

Benutzeravatar
geb-tm
Member
Member
Beiträge: 73
Registriert: 23. Feb 2006, 14:20
Wohnort: 04229
Kontaktdaten:

Beitrag von geb-tm » 18. Mai 2006, 12:39

Wenn Du nicht formatierst, müsste Mountpunkt kappen reichen, denke ich.
Da ich mir aber nicht sicher, bin würde ich es wohl in einer Patition sichern, das hat auch bei anderen schweren Systemproblemen seine Vorteile.
openSuSE 13.1 / KDE 4.11.5
Linux 3.11.10.-7 auf:
ASRock N68-VS3 FX CPU: AMD AII X3/450,
8GB RAM usw.

Benutzeravatar
geb-tm
Member
Member
Beiträge: 73
Registriert: 23. Feb 2006, 14:20
Wohnort: 04229
Kontaktdaten:

Beitrag von geb-tm » 18. Mai 2006, 12:46

Die Seite produziert bei mir
Objekt nicht gefunden!

Der angeforderte URL konnte auf dem Server nicht gefunden werden. Der Link auf der verweisenden Seite scheint falsch oder nicht mehr aktuell zu sein. Bitte informieren Sie den Autor dieser Seite über den Fehler.

Sofern Sie dies für eine Fehlfunktion des Servers halten, informieren Sie bitte den Webmaster hierüber.
Error 404
www.linux-club.de
Thu May 18 12:45:32 2006
Apache/2.0.49 (Linux/SuSE)
openSuSE 13.1 / KDE 4.11.5
Linux 3.11.10.-7 auf:
ASRock N68-VS3 FX CPU: AMD AII X3/450,
8GB RAM usw.

Benutzeravatar
sandino
Member
Member
Beiträge: 179
Registriert: 1. Dez 2004, 13:35
Wohnort: Rostock

Beitrag von sandino » 18. Mai 2006, 12:49

wer braucht schon ein System, bei dem man zum Beenden Start drückt :-)

Benutzeravatar
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8723
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Homeverzeichnis von Suse9.0 auf Neuinst. Suse 10.1 übern

Beitrag von admine » 18. Mai 2006, 13:27

parufisch hat geschrieben: Gibt es eine Möglichkeit bei der Neuinstallation das alte Homeverz. mit zuübernehmen
Du brauchst bei der Neuinstallation einfach nur für die betreffende Partition den Mount-Punkt auf /home setzten.
Und natürlich darauf achten, dass du diese Partition nicht formatieren lässt ;)
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 18. Mai 2006, 13:35

Das Homeverzeichnis hat nicht eine eigene Festplatte!
Vermutlich meint er damit eine eigene Partition... Und dann geht das nicht so einfach.
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

Benutzeravatar
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8723
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von admine » 18. Mai 2006, 13:38

Grothesk hat geschrieben:
Das Homeverzeichnis hat nicht eine eigene Festplatte!
Vermutlich meint er damit eine eigene Partition... Und dann geht das nicht so einfach.
Das ist wohl wahr.
Mal schaun, was der Threadersteller uns noch zu sagen hat.

Aber letztendlich hat er ja mit deinem Link, Grothesk, und den anderen Aussagen alle relevanten Tipps bekommen ;)
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

Benutzeravatar
parufisch
Newbie
Newbie
Beiträge: 5
Registriert: 18. Nov 2004, 15:14
Wohnort: Münsterland NRW

[gelöst] Homeverzeichnis von Suse9.0 auf Neuinst. Suse 10.1

Beitrag von parufisch » 23. Mai 2006, 15:10

Danke für die Lösungsvorschäge,
:D
Du brauchst bei der Neuinstallation einfach nur für die betreffende Partition den Mount-Punkt auf /home setzten.
Und natürlich darauf achten, dass du diese Partition nicht formatieren lässt
Dieser Tip war goldrichtig. Danke Admine:D

Benutzeravatar
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8723
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: [gelöst] Homeverzeichnis von Suse9.0 auf Neuinst. Suse 1

Beitrag von admine » 23. Mai 2006, 15:14

parufisch hat geschrieben: Dieser Tip war goldrichtig. Danke Admine:D
Freut mich :P


@Grothesk
Ätsch ... gewonnen ... 8) ;)
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 23. Mai 2006, 15:22

BildBildBildBildBildBildBildBild
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast