Installationsprobleme Suse Linux 10.0

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Antworten
SuperMarioH
Newbie
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 15. Mai 2006, 14:26

Installationsprobleme Suse Linux 10.0

Beitrag von SuperMarioH » 15. Mai 2006, 14:34

Hi,

also ich hab folgendes Problem:
Ich habe einen Futsitsu-Siemens Primergy Server 670-40 auf dem ich gerne Suse linux 10.0 installieren möchte.
Die Installation beginnt auch ganz normal, bzw. ohne Fehler.
Nach auswahl der einzelnen Software Packete beginnt die installation, doch nach der 1 sten CD (CD1) startet der Rechner neu und installiert die 4 anderen CD nicht :-( Das der Rechner nicht bootet ist dann klar, da ein Grossteil der Pakete fehlen.
Hab schon alles mögliche ausprobiert (failsafe, automatische reparatur, unsw...) doch leider nichts zu machen.
Habe die 18GB Platte folgendermassen partitioniert:
17GB Ext2 und 1 GB Swap

Wer weiss rat? Verzweifele langsam daran...

Danke für jeden Tipp :-)

Mario

Werbung:
Benutzeravatar
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8744
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Installationsprobleme Suse Linux 10.0

Beitrag von admine » 15. Mai 2006, 14:40

SuperMarioH hat geschrieben: Nach auswahl der einzelnen Software Packete beginnt die installation, doch nach der 1 sten CD (CD1) startet der Rechner neu und installiert die 4 anderen CD nicht :-(
Und kommt denn irgendeine Fehlermeldung ?
Was passiert konkret nach dem ersten Reboot?

PS:
/me steht auch eine SuSE-10.0-Installation auf einer Siemens Primergy bevor ... :roll:
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

SuperMarioH
Newbie
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 15. Mai 2006, 14:26

Beitrag von SuperMarioH » 15. Mai 2006, 14:55

Also fehlermeldung erscheint keine, der schliesst die installation "ganz normal" ab (naja, fehlen ja noch die pakete der 4 anderen CDs).
Nach dem Neustart erscheint auch das Boot menü, dort wähle ich dann "Suse Linux 10.0 aus". Dann erscheint der Startbildschirm und da bleibt er hängen.
Kann es am Scsi Festplattencontroler liegen (falscher treiber?) denn er versucht ein Reset des Scsi Controler (soweit konnt ich das in den Details sehen), und ich denke das hat irgendwie was damit zu tun.
Was nur dann nicht verstehe ist warum er die platte Partitioniert und auch Daten der Ersten CD drauf schreibt. Die anderen will er dann nicht mehr, und bootet das System neu.
CD hab ich auch auf Fehler gescheckt, und die sind in Ordnung.
Zuletzt geändert von SuperMarioH am 15. Mai 2006, 15:43, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8744
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von admine » 15. Mai 2006, 15:07

Die Richtung SCSI-Controller scheint mir die Richtige zu sein.

Hast du die Server-CD dazu?
Ich erinnere mich, dass ich bei der letzten SuSE-Installation außer der RAID-Konfiguration auch die SCSI-Treiber von dieser CD installieren musste.

Nach diesem ganzen Gedöns, wurde dann die erste Linux-CD verlangt und die Installation begann.
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

SuperMarioH
Newbie
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 15. Mai 2006, 14:26

Beitrag von SuperMarioH » 15. Mai 2006, 15:42

nee, die Server Cd hab ich leider nicht :-(
Hab auch schon auf der FS Seite geschaut, doch leider weiss ich nicht welchen, byw. was ich da runterladen soll :-(
Hast du die Server CD noch?

SuperMarioH
Newbie
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 15. Mai 2006, 14:26

Beitrag von SuperMarioH » 15. Mai 2006, 15:44

Bzw. kannst du mir die RAID und die SCSI Treiber schicken und mir sagen wie ich die installieren muss?

Benutzeravatar
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8744
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von admine » 15. Mai 2006, 16:22

Was ist das für ein Controller ?

Ich hab hier H200er bzw. E200er stehen - mal sehen, ob diese Treiber für deine Primergy überhaupt gehen würden.

Btw. wird es dir evt. ohne CD gar nichts nutzen, da durch die CD wie so ein kleines Sys auf der Platte installiert wird von dem man dann auch die benötigten Treiber installiert.
(ich glaube zumindest, dass das so war - die letzte Linux-Installation auf so einer Kiste liegt paar Jahre zurück)
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

SuperMarioH
Newbie
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 15. Mai 2006, 14:26

Beitrag von SuperMarioH » 15. Mai 2006, 17:15

gute frage :-) das weiss ich nicht...

Ich bin gerade dabei mir die Support CD und noch ein paar andere iso zu ziehen bei FS, weiss nicht genau welche die richtige ist... einfach probieren.
Sind alle für de Primergy 670-40

Mal gucken ob das dann klappt...

Erstmal vielen danke für deine tips :-)
Werde dir feedback geben ob und wie alles geklappt hat

SuperMarioH
Newbie
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 15. Mai 2006, 14:26

Beitrag von SuperMarioH » 16. Mai 2006, 15:31

hmm... ich hab mir die iso dateien von FS gebrannt, nur egal welche ich beim booten einlege, keine startet :-(
Ich muss ja die treiber (SCSI / RAID) vorher installieren.
Weiss aber nicht wie... (beschäftige mich erst seit kuryem mit linux)

Benutzeravatar
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8744
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von admine » 16. Mai 2006, 15:46

SuperMarioH hat geschrieben:hmm... ich hab mir die iso dateien von FS gebrannt, nur egal welche ich beim booten einlege, keine startet :-(
Hast du sie auch als Image gebrannt ? (Abbild erstellen oder so ähnlich ... )
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

SuperMarioH
Newbie
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 15. Mai 2006, 14:26

Beitrag von SuperMarioH » 16. Mai 2006, 15:49

ja, das habe ich... ich komme einfach nicht weiter :-(
Sind insgesammt 5 CDs: Server Support CD1-3 und noch 2 andere, weiss aber nicht genau wozu die gut sind...

Benutzeravatar
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8744
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von admine » 16. Mai 2006, 16:04

Moment,
Du brauchst eine Server-Start-CD.

Btw. hab ich geschaut.
Meine CD nutzt dir für deinen Server AFAIK nichts.
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

SuperMarioH
Newbie
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 15. Mai 2006, 14:26

Beitrag von SuperMarioH » 16. Mai 2006, 16:22

also ich habe folgende SCSI treiber bei FS gefunden:

http://download.fujitsu-siemens.com/ser ... si-drv.htm

... bloss weiss ich nicht genau welchen davon ich brauche

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast