Welches repository enthält xmms-mad oder xmms-mp3

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Antworten
rethus
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1028
Registriert: 17. Sep 2004, 10:21
Wohnort: Kerpen
Kontaktdaten:

Welches repository enthält xmms-mad oder xmms-mp3

Beitrag von rethus » 2. Mai 2006, 13:24

Hallo,
kann mir jemand sagen, in welchem repository ich xmms-mad oder xmms-mp3 finde?

Ein Apt search xmms hat leider keines diese Pakete ausgegeben... Daher meine vermutung, das ich diese in der Source.list deaktiviert habe???

Werbung:
cero
Moderator
Moderator
Beiträge: 2292
Registriert: 5. Mai 2004, 20:33
Wohnort: nähe Buchholz i.d.N.

Beitrag von cero » 2. Mai 2006, 13:33

Zuletzt geändert von cero am 2. Mai 2006, 13:35, insgesamt 1-mal geändert.
Wissen, was man weiß,
und wissen, was man nicht weiß,
das ist wahres Wissen.
(Konfuzius)


"Auf der dunklen Seite gibt es keine Kekse, Luke! Bleib lieber hier!" - Obi-Wan Kenobi

Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 2. Mai 2006, 13:34

Das gibt es nicht mehr. xmms von packman wird jetzt soweit ich weiß direkt mit mad-Unterstützung gebaut. Die Version steht aber bei apt erst an dritter Stelle zur Zeit. Du musst genau die Version angeben:

apt install xmms=1.2.10-98.pm.1

Und dann evtl. auf Packman pinnen. So z. B.:

Code: Alles auswählen

Package: xmms
Pin: version 1.2.10-98.pm.1
Pin-Priority: 1001
[Edit:] Ich stelle gerade fest, das die 1.2.10-102 aus dem gnome-Repository bei mir auch mp3 dudelt...

Code: Alles auswählen

apt policy xmms
xmms:
  Installiert: 1.2.10-102
  Kandidat: 1.2.10-102
  Versionstabelle:
 *** 1.2.10-102 0
        500 ftp://ftp.gwdg.de SuSE/10.0-i386/gnome pkglist
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

rethus
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1028
Registriert: 17. Sep 2004, 10:21
Wohnort: Kerpen
Kontaktdaten:

Beitrag von rethus » 2. Mai 2006, 13:47

Besten Dank erstaml für die - wie gewohnt - schnellen Antworten.
Grothesk hat geschrieben:Das gibt es nicht mehr. xmms von packman wird jetzt soweit ich weiß direkt mit mad-Unterstützung gebaut. Die Version steht aber bei apt erst an dritter Stelle zur Zeit. Du musst genau die Version angeben:

apt install xmms=1.2.10-98.pm.1
Nun ja, da kann ich entwarnung geben... MP3 ist nicht mit in der Packman-Version drin... hab nämlich genau die von dir erwähnte Version installiert... sogar deinstalliert und noch mal neu installiert... und.... nada :cry:

Zudem habe ich kdemultimedia3-mad und mad installiert... keine Reaktion

Benutzeravatar
oc2pus
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 6506
Registriert: 21. Jun 2004, 13:01

Beitrag von oc2pus » 2. Mai 2006, 13:53

was auch nicht weiter verwunderlich ist: das Paket xmms enthält keine Ausgabe-/Eingabe-Plugins :)

aber zur Übung:
wie heissen denn die anderen xmms-Pakete die man braucht ...
und auch dort gilt: Beachte den Rat von grothesk ...









TIP: Suchscript für alle Repositories ... Multimedia-Forum :mrgreen:
tell people what you want to do, and they'll probably help you to do it.
PackMan
LinWiki : Das Wiki für Linux User

Benutzeravatar
oc2pus
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 6506
Registriert: 21. Jun 2004, 13:01

Re: Welches repository enthält xmms-mad oder xmms-mp3

Beitrag von oc2pus » 2. Mai 2006, 13:58

rethus hat geschrieben:Hallo,
kann mir jemand sagen, in welchem repository ich xmms-mad oder xmms-mp3 finde?

Ein Apt search xmms hat leider keines diese Pakete ausgegeben... Daher meine vermutung, das ich diese in der Source.list deaktiviert habe???
wie wäre es denn mit:
apt install xmms-lib-mad
Reading Package Lists... Done
Building Dependency Tree... Done
Package xmms-lib-mad has no available version, but exists in the database.
This typically means that the package was mentioned in a dependency and
never uploaded, has been obsoleted or is not available with the contents
of sources.list
However the following packages replace it:
xmms-lib
E: Package xmms-lib-mad has no installation candidate
tell people what you want to do, and they'll probably help you to do it.
PackMan
LinWiki : Das Wiki für Linux User

rethus
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1028
Registriert: 17. Sep 2004, 10:21
Wohnort: Kerpen
Kontaktdaten:

Beitrag von rethus » 2. Mai 2006, 14:11

@oc2pus: Dieser Thread bezieht sich au dein 1. Posting
=======================================

Mhh... du sprichst mir in Brezeln :D

Meinst du das man auch Pakete wie xmms-lib, xmms-plugins usw. installieren muss?..... Und dass diese auch von Packman sein sollten???

Das ist bei mir der Fall.... hab ich alle von Packman installiert... soweit diese dort vorhanden waren...

Hab es nun gelößt... Scheinbar bestand ein Problem mit xmms-plugins (die es nicht von Packman gab)...
Also hab ich xmms-plugins deinstalliert.... xmms und xmms-lib installiert, und dann xmms-plugins drüber gebügelt...

Jetzt gehts...

Danke nochmal... werde jetzt erstmal die Packman Pakete pinnen...

Überigens, was bedeutet pinnen? Das die Pakete nur nch von Packman aktualisiert werden, oder das Pakete die von Packman installiert wurden nicht bei einer Aktualisierung mit eingeschlossen werden?

@oc2pus: Dieser Thread bezieht sich au dein 2. Posting
=======================================

Habe das Paket xmms-lib-mad auch nicht im repository...

Benutzeravatar
oc2pus
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 6506
Registriert: 21. Jun 2004, 13:01

Beitrag von oc2pus » 2. Mai 2006, 15:37

Genau, das xmms-lib-mad gibt es ja auch nicht mehr .. aber es gibt ein anderes Paket welche diesen "Namen" zur Verfügung stellt: xmms-lib, you see

Das Sollte dir nur zeigen wie man so eine Suche "organisieren" kann:
apt search, apt policy verwenden

und da ist es wichtig das richtige Paket zu nehmen (das war die Bemerkung bezogen auf grothesk) ==> das von packman, denn das enthält die plugins für mp3!

mit rpm -ql paket sieht man wleche Dateien in einem Paket drin sind.
tell people what you want to do, and they'll probably help you to do it.
PackMan
LinWiki : Das Wiki für Linux User

Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 2. Mai 2006, 15:56

Code: Alles auswählen

apt policy xmms-lib
xmms-lib:
  Installiert: 1.2.10-100
  Kandidat: 1.2.10-100
  Versionstabelle:
 *** 1.2.10-100 0
        500 ftp://ftp.gwdg.de SuSE/10.0-i386/gnome pkglist
Dudelt bei mir aber auch mp3 ab.

[Edit:] Auf meinem Notebook dudeln die selben Pakete kein mp3. Da gehen nur die pm-Pakete. Komisch...
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

rethus
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1028
Registriert: 17. Sep 2004, 10:21
Wohnort: Kerpen
Kontaktdaten:

Beitrag von rethus » 3. Mai 2006, 15:26

Ok, danke Leute...
Nun funzt es bei mir auch... Keine Ahnung, was er für ein Problem hatte...
Hab alles nochmals deinstalliert (diesmal mit apt remove anstatt mit yast)
und neu installiert...

Die Packman Pakete hab ich nun gepinnt... Sag mal.. das Pinnen bedeutet, das die Pakete von Packman dann bevorzugt genutzt wird.. und wenn nicht vorhanden, dann doch die anderen... oder dass NUR die Packman-Pakete genutzt werden?

Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 3. Mai 2006, 15:30

Kommt darauf an wie du pinnst.
Pin: version VOLLEVERSIONSNUMMER
fasst z. B. das Paket nie mehr an.
Ich habe z. B. das drin:
Pin: version *pm*

Dann müssten neue pm-Versionen eingespielt werden, alles andere bleibt außen vor.
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 2 Gäste