Input/output error wenn Rechner hoch fährt

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Antworten
Elrik
Newbie
Newbie
Beiträge: 20
Registriert: 18. Apr 2006, 14:38

Input/output error wenn Rechner hoch fährt

Beitrag von Elrik » 25. Apr 2006, 22:07

Hallo
Ich habe nun zum 6 mal versucht Suse 10.0 zu installieren,
( blieb mehrfach hängen bei der Installation )
nun habe ich es hin bekommen das der Rechner hoch fährt doch leider
kommt beim booten schon die Meldung getcfg-interface error while loading Shared libraris /usr/lib/gcc/i586-Suse-linux/4.0.2 /../../../libetconfig.so1: cannot read File data : Input/output error,
zwar bekomme ich dann noch die Bash aber bei dem Versuch ein zu logen kommt die Meldung
/bin/login:error while loading libraries: /lib/libpam.so.0 cannot read File data : Input/output error
könnte es sein das meine iso Downloads beschädigt sind ?
Dummer weise habe ich den Iso von der Uni weis aber nicht mehr wo her,
und kann auch nicht die Prüfsumme überprüfen

vielen Dank im Voraus
:roll:
Das Leben ist zu kurz um traurig zu sein.

Werbung:
Benutzeravatar
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8723
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von admine » 25. Apr 2006, 22:23

Gab es irgendwelche Probleme/Fehlermeldungen beim Installieren von RPMs während der Sys-Installation?
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

Elrik
Newbie
Newbie
Beiträge: 20
Registriert: 18. Apr 2006, 14:38

Hängt bei der Installation

Beitrag von Elrik » 25. Apr 2006, 22:38

Nein ich hatte auch versucht verschidene Software zu Installieren,
doch meisten blieb er bei der 1 Cd hängen mal bei 54% mal bei 72%
:roll:
Das Leben ist zu kurz um traurig zu sein.

Benutzeravatar
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8723
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von admine » 26. Apr 2006, 15:51

Ich würde hier einfach mal eine Reparatur testen:
- Von CD/DVD booten
- Installation wählen
- Länderauswahl
- und hier wird nun das bereits installierte SuSE erkannt
- (automatische) Reparatur auswählen

und mal schaun, was passiert.

Sollte es Fehlermeldungen geben, dass bestimmte RPMs nicht installiert werden können
=> die genaue Bezeichung aufschreiben
- die betreffenden RPMs aus dem Internet saugen
- und manuell installieren
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

Elrik
Newbie
Newbie
Beiträge: 20
Registriert: 18. Apr 2006, 14:38

Fehler bei Reparatur

Beitrag von Elrik » 26. Apr 2006, 19:04

Danke für den Tipp
ja da gibt es Fehler
1 es wurde eine 2 Swap Partition gefunden und aktiviert hda6
2 das Dateisystem Ext3 von Partition /dev/hda1 ist Beschädigt
3 es gibt mehrere Root Partitionen
diese Fehler konnten Repariert werden
4 das Übertragen der Umgebung auf das Zielsystem ist Fehlgeschlagen
dieser Meldung kam 3 mal
vielleicht habe ich durch die das mehrmalige neu Installieren das system kaputt gemacht und hätte lieber das alte erst löschen sollen :oops:
Das Leben ist zu kurz um traurig zu sein.

Benutzeravatar
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8723
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Fehler bei Reparatur

Beitrag von admine » 26. Apr 2006, 19:08

Elrik hat geschrieben:... und hätte lieber das alte erst löschen sollen :oops:
Das kann man machen, indem man während der Installation die entsprechenden Partitionen formatieren lässt.
Und ja, ich hätte das so gemacht, wenn es zuvor nur Probleme gab.
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

Elrik
Newbie
Newbie
Beiträge: 20
Registriert: 18. Apr 2006, 14:38

Cd defekt ?

Beitrag von Elrik » 26. Apr 2006, 19:59

Ja habe ich probiert ging nicht Suse teilte mir mit das die Partition nicht
löschbar wehre ( wird vom system benötigt )
Ok stellt sich aber immer noch die frage ist die CD 1 hin
und bei der Installation schlägt Suse vor 499MB swap und 12,1GB hda1
ist aber eine 20GB Platte wo bleibt der Rest ? :cry:
Das Leben ist zu kurz um traurig zu sein.

Benutzeravatar
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8723
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Cd defekt ?

Beitrag von admine » 26. Apr 2006, 21:02

Elrik hat geschrieben:Ja habe ich probiert ging nicht Suse teilte mir mit das die Partition nicht
löschbar wehre ( wird vom system benötigt )
Dann hast du aber vermutlich das bereits installierte System gestartet und keine Neuinstallation begonnen.
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

Elrik
Newbie
Newbie
Beiträge: 20
Registriert: 18. Apr 2006, 14:38

Fehler Installation

Beitrag von Elrik » 26. Apr 2006, 21:09

Doch habe ich angewhält,
ich habe gerade eine neu iso CD1 geladen
die probiere ich jetzt aus
Danke für die Hilfe :)
Das Leben ist zu kurz um traurig zu sein.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast