suse10 system komplett zerrissen...

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Gesperrt
Benutzeravatar
yakito
Newbie
Newbie
Beiträge: 15
Registriert: 16. Apr 2006, 20:53
Wohnort: Berlin

suse10 system komplett zerrissen...

Beitrag von yakito » 23. Apr 2006, 14:29

alles fing damit an, das ich ein paar fonts installieren wollte (unter suse10, kde und synaptic). Und wie der Anfänger manchmal so drauf ist (in diesem fall meine ich ausdrücklich mich !) installiert er sich dann über die suchfunktion einiges, was sich so anhört, als wären es tolle fonts, fernab der überlegung, das dies vielleicht anwendungsspezifische fonts sein könnten ( ich weiß nun selbst wie dämlich das war...). Lange rede gar kein sinn, mein Suse war nicht mehr wiederzuerkennen (Desktopkonsole vollkommen leergefegt außer homeordner- und konsolenicon, Schriftfarben im firefox !weiß! usw...).
Nun meine frage, unter windows gibt es doch die systemwiederherstellungsfunktion, welche momentaufnahmen des systems zu einem beliebigen zeitpunkt speichert und über welche man das system wieder herstellen kann.

gibt es sowas auch für linux?

oder wie macht ihr das, wenn ihr euer os zerlegt habt?

gruß, yakito...
suche, beiträge, google und den kofler hab ich verwendet...
und: |potentiell| bin ich ein genie...

Werbung:
Benutzeravatar
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8723
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: suse10 system komplett zerrissen...

Beitrag von admine » 23. Apr 2006, 15:04

yakito hat geschrieben: gibt es sowas auch für linux?
Nein.
yakito hat geschrieben: oder wie macht ihr das, wenn ihr euer os zerlegt habt?
Backup einspielen ;)
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

ThinkMark

Re: suse10 system komplett zerrissen...

Beitrag von ThinkMark » 23. Apr 2006, 15:07

yakito hat geschrieben:oder wie macht ihr das, wenn ihr euer os zerlegt habt?
Kurz mit dem Kopf schütteln, letzte Sicherungs DVD rauskramen, neu einspielen und sich schwören, dass einem dass nie mehr passiert ;-)

Benutzeravatar
panamajo
Guru
Guru
Beiträge: 2582
Registriert: 12. Feb 2005, 22:45

Beitrag von panamajo » 23. Apr 2006, 15:27

Fonts und Einstellungen des FF sind ja alles Benutzerabhängige Einstellungen, also ggf. ausloggen, die Verzeichnisse .kde und .mozilla umbenennen. Dann werden beim nächsten Login die Defaults angelegt.

Benutzeravatar
yakito
Newbie
Newbie
Beiträge: 15
Registriert: 16. Apr 2006, 20:53
Wohnort: Berlin

Beitrag von yakito » 23. Apr 2006, 17:04

habt ihr zufällig einen tipp für ein gutes howto, das so ne art backup behandelt?
oder macht man das ganz einfach über ein os partitions-image?

ich werd mal suchen,

danke für eure antworten...

gruß yakito
suche, beiträge, google und den kofler hab ich verwendet...
und: |potentiell| bin ich ein genie...

Benutzeravatar
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8723
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von admine » 23. Apr 2006, 17:07

yakito hat geschrieben:habt ihr zufällig einen tipp für ein gutes howto, das so ne art backup behandelt?
ForenSuche nutzen :!:

=> closed
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste