[gelöst] Lesefehler von cd

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Gesperrt
goalie
Newbie
Newbie
Beiträge: 27
Registriert: 13. Apr 2006, 13:32

[gelöst] Lesefehler von cd

Beitrag von goalie » 14. Apr 2006, 13:38

bei meiner installation von suse linux 10.0 64.bit
gab es lesefehler beim paket
desktop-data-SUSE-10.0-2.noarch
und SDL_perl-1.20.0-358.x86_64
und gimp-2.2.8-6.x86_64

hab mir die dvd von der novell homepage gezogen.

hab jetzt ein paar fragen.
1. kann ich das dvd-image überprüfen lassen ob es fehlerhaft ist. und wenn ja, wie funzt das??
2. kann ich die pakete irgendwie einfach anders nachinstallieren. wenn ja, wie?

bitte beachten bin gerade dabei von win umzusteigen und kenn mich genau 0 aus bei linux.

vielen dank mal für eure hilfe.

PS: hab auch schon das forum durchsucht aber irgendwie nix passendes gefunden
oder vielleicht auch was übersehen.
Zuletzt geändert von goalie am 15. Apr 2006, 11:50, insgesamt 1-mal geändert.

Werbung:
Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 14. Apr 2006, 13:42

http://www.linux-club.de/viewtopic.php?t=37046

Zusätzlich hast du während der Installation die Möglichkeit, die Medien zu überprüfen. Nutze sie...
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

Griffin
Guru
Guru
Beiträge: 3235
Registriert: 10. Mai 2005, 14:11
Kontaktdaten:

Beitrag von Griffin » 14. Apr 2006, 13:42

Lesefehler können viele Ursachen haben.

1) Image nicht richtig runtergeladen => md5sum prüfen
http://www.linux-club.de/viewtopic.php?t=37046
Die md5sums stehen auf dem Server, wo du runtergeladen hast. Die dortigen Werte müssen mit den von dir errechneten Werten übereinstimmen.

2) Zu schnell gebrannt (=> Schreibfehler) => langsamer brennen

3) Billige Rohlinge (=> Fehleranfällig) => Bessere Rohlinge nehmen

4) Dreck/Kratzer auf der CD/DVD oder ausgenudeltes/verdrecktes Laufwerk


Nachinstallieten kannst du die Pakete von hier:
ftp://ftp4.gwdg.de/linux/suse/apt/SuSE/ ... RPMS.base/
"Komm zur dunklen Seite, Luke. Hier gibt es Milch und Kekse!" - Darth Vader

Yoda: "Dunkel die andere Seite ist, Obi Wan"-"Sei still und iss endlich deinen Toast"

goalie
Newbie
Newbie
Beiträge: 27
Registriert: 13. Apr 2006, 13:32

Beitrag von goalie » 14. Apr 2006, 14:19

vielen dank für eure schnelle antwort.

werd gleich mal schaun wo das problemchen liegt

goalie
Newbie
Newbie
Beiträge: 27
Registriert: 13. Apr 2006, 13:32

Beitrag von goalie » 14. Apr 2006, 15:31

ok so wies ausschaut is das iso nicht 100% richtig runtergeladen worden.

bin im yast mal auf mediaprüfung gegangen, da hats mir dann auch angezeigt dass
md5sum falsch ist

kotzt mich a bisl an weil 3,5 gb von downloadvolumen dieses monat futsch sind :evil:


nächstes problem. wie finde ich in den verzeichnissen genau die rpms die ich brauche.
und wie installier ich sie am schnellsten.


danke schon mal

greetz
Zuletzt geändert von goalie am 14. Apr 2006, 15:50, insgesamt 1-mal geändert.

Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 14. Apr 2006, 15:47

Überprüf doch mal ob der Fehler im Download liegt oder beim Brennen passiert ist. Einfach die Image-Dateien mal md5sum'en.
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

goalie
Newbie
Newbie
Beiträge: 27
Registriert: 13. Apr 2006, 13:32

Beitrag von goalie » 14. Apr 2006, 15:51

hab die md5sum schon überprüft. ist falsch.
is also downloadfehler

danke

goalie
Newbie
Newbie
Beiträge: 27
Registriert: 13. Apr 2006, 13:32

Beitrag von goalie » 14. Apr 2006, 17:53

so hab die richtigen rpms jetzt gefunden.

installier ich die jetzt einfach mit

rpm -i "dateiname" ??

Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 14. Apr 2006, 18:09

rpm -Uvh Dateiname
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

goalie
Newbie
Newbie
Beiträge: 27
Registriert: 13. Apr 2006, 13:32

Beitrag von goalie » 14. Apr 2006, 18:37

ok vielen dank!!!!

goalie
Newbie
Newbie
Beiträge: 27
Registriert: 13. Apr 2006, 13:32

Beitrag von goalie » 14. Apr 2006, 22:05

ich muss zugeben ich komme mit dem dateisystem noch nicht ganz klar.

ich habe die rpms als normaler user heruntergeladen. und in einem verzeichnis
das ich im persönlichen ordner angelegt habe gespeichert.

wenn ich mich jetzt im terminal mit "su -" als root einlogge dann kann ich nicht auf diese ordner zugreifen.

hab das forum schon durchsucht komme aber auch nicht weiter.

kann wir mal wer ganz kurz erklären wie das dateisystem im grossen und ganzen aufgebaut ist. und wie ich als root auf diese verzeichnisse hinkomme damit ich dann die rpms installen kann.

PS: hab etz zwar eine erklärung über das dateisystem und die verzeichniss gefunden, aber check noch immer nicht wie ich als root auf den persönlichen ordner von meinem "normalen user " hinkomme

danke

Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 14. Apr 2006, 23:35

Mit

'cd /home/USERNAME/PFAD/ZU/DEN/RPMS'

Dann dort halt 'rpm -Uvh NAME_DES.rpm'

Schnell durch die Pfade kommst du mit der 'Tab-Completion'.
Dazu tippst du den Anfang eines Ordnernamens und drückst dann die Tab-Taste. Wenn es eindeutig war, dann wird automatisch vervollständigt, wenn nicht passiert nichts. Dann 2x auf Tab und dir werden die alternativen angezeigt. Viel Erfolg!
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

goalie
Newbie
Newbie
Beiträge: 27
Registriert: 13. Apr 2006, 13:32

Beitrag von goalie » 15. Apr 2006, 11:36

danke Grothesk für deine Hilfe.

hat super geklappt
und die Tab-completion find ich genial ;-)

Benutzeravatar
Easyy-S
Newbie
Newbie
Beiträge: 18
Registriert: 1. Feb 2004, 15:52
Kontaktdaten:

Beitrag von Easyy-S » 15. Apr 2006, 17:44

Ich will nicht klugscheissern, aber richtigerweise müsste es heissen
rpm -ivh datei.rpm
Wenn ich das richitg verstanden habe, sind die Pakete ja zuvor nicht installiert worden, weil es Leseprobleme gegeben hat.

Nur mal so zur Info für den Neuling :)

Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 15. Apr 2006, 17:47

Wenn du schon klugscheißerst dann bitte auch richtig...
Schau in die man-Page zu rpm was -U macht...
Das hat schon seinen Sinn, das ich das -i zu -U 'verbessert' habe...
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast