instalation von Suse

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Antworten
Olllllli
Newbie
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 11. Apr 2006, 23:10

instalation von Suse

Beitrag von Olllllli » 11. Apr 2006, 23:15

bei der instalation von SuSE kommt bei der instalation die fehlermeldung

error -3027 bei verkleinern von dev/sda1 auf 65Gb

was heißt das danach bricht der PC immer die instalation ab!

mfg Knight

Werbung:
Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 11. Apr 2006, 23:17

Das ist dumm. Aber vielen Dank, das du uns einen Statusbericht gibst.
Meld dich, wenn du's drauf hast! Ich drück die Daumen!
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

Benutzeravatar
sparrow
Member
Member
Beiträge: 248
Registriert: 1. Mär 2005, 01:03
Wohnort: /home/sparrow

Beitrag von sparrow » 11. Apr 2006, 23:34

Was für ein Dateisystem befindet sich denn auf /dev/sda1?
Wenn es ein Windows Dateisystem ist, defragmentier die Partition vorher unter Windows und lass Scandisk drüberlaufen.
Dann probier es noch einmal.

Sind weniger als 65 GB Daten auf der Partition? Dann würde er auch nicht die Größe anpassen können.


Gruß
Sparrow
Zuhause in der Linux-Familie mit openSUSE 10.2 und Kubuntu 06.10

Olllllli
Newbie
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 11. Apr 2006, 23:10

Beitrag von Olllllli » 11. Apr 2006, 23:34

ich bin dan nen absoluter noob welche partition ist den des?
ich hab keine ahnung auf meinem c laufwerk sind 38 Gb drauf und windows, auf D sind 80 drauf und nur defragmenierte daten und e ist nen kleines recover laufwerk????

Benutzeravatar
Martin Breidenbach
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5632
Registriert: 26. Mai 2004, 21:33
Wohnort: N 50.17599° E 8.73367°

Beitrag von Martin Breidenbach » 12. Apr 2006, 11:19

Toll. Wenn Du nicht weißt was Du auf Deiner Festplatte hast... wie sollen wir das denn wissen ? Wieviele Festplatten hast Du ? Wie sind die angeschlossen ? (IDE/SATA/SCSI...)

VERMUTLICH ist sda1 unter Windows C:. Vielleicht auch nicht.

Unter Linux zeigt

fdisk -l /dev/sda1

an welche Partitionen auf sda1 liegen.
Nicht Böse sein ! Der Onkel macht doch nur Spaß !

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste