SUSE 10.0 64bit hängt bei Installation nach Neustart :-(

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Gesperrt
mschweyen
Newbie
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 7. Apr 2006, 12:51
Kontaktdaten:

SUSE 10.0 64bit hängt bei Installation nach Neustart :-(

Beitrag von mschweyen » 7. Apr 2006, 15:25

Hallo Leute,
wenn einer das unten beschrieben Problem hat, bitte bei mir melden.
Ich bin am Verzweifeln, ich hab jetzt schon ne Woche gegooglet und immer noch keine Lösung gefunden. Ich vermute, dass es irgendwie an der Hardware liegt.

Suse: Die installation starten einwandfrei, es installieren sich auch alle
ausgewälten Pakete. Beim Neustart hängt sich das System
allerdings auf: *** /etc/boot.local ***
Ich habe die Installation schon mit Vollständiger- und
Minimalinstallation versucht zu installieren, doch immer hängt er
sich an diesem Punkt auf.

Ubuntu: Die installation starten einwandfrei, es installieren sich auch alle
ausgewälten Pakete. Beim Neustart hängt sich das System
allerdings auf: *** starting hotplugsubsystem ***
Ich habe die Installation schon mit Vollständiger- und
Minimalinstallation versucht zu installieren, doch immer hängt er
sich an diesem Punkt auf.

Wenn ich wärend dem booten auf gut glück "ctrl + alt+ c" drücke fährt das system bis in den Kernel hoch. Doch fehlen viele Dinge, wie IP-Konfiguration, xstart und das System ist nicht arbeitsfähig. Der XServer lässt sich auch nicht installieren.

Knoppix lässt sich auch nicht starten.

Meine Hardware:
Mainboard: ASROCK 939NF4G-SATA2
Chipsatz: 410 MCP
Prozessor: Athlon 64 3000+
Grafik: nVidia® GeForce 6100 (onboard)
Arbeitsspeicher: 1GB DDR (400MHz)
1. HDD: IDE Primary Master (Windows, muss ja ins INET)
2. HDD: IDE Primary Slave (soll Linux drauf wenn es mal funzt)
3. HDD: IDE Secondary (alle moglichen Daten drauf)
DVD: IDE Secondary

Werbung:
djtwok
Newbie
Newbie
Beiträge: 14
Registriert: 3. Sep 2004, 00:00

Beitrag von djtwok » 7. Apr 2006, 16:34

Ich habe das gleiche Problem. Hab auch Suse 10.0 64bit Edition und ein Asrock Mainboard. Die Installation läuft durch, beim 1. Start Sense.
Im Failsafe Mode kommt die Konfig bis:
PCI: Probing PCI Hardware (bus 00)
dann ist Schluss.

mschweyen
Newbie
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 7. Apr 2006, 12:51
Kontaktdaten:

scheiß ACPI von ASUS / ASROCK

Beitrag von mschweyen » 7. Apr 2006, 23:10

ich hab noch ein paar Informationen gefunden. Wenn man im Bootmanager die Option "acpi=off" anhängt verhält sich das system anders. Ob es nun besser ist oder schlechter weiß ich nicht.

es werden ca. ne halbe Seite Konsole angezeigt und dann wird der Bildschirm sofort schwarz. Man kann warten wie lange man will, doch es tut sich nicht.

Bitte hilf mir einer!!!
:cry:

Bear
Newbie
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 22. Apr 2006, 16:31
Kontaktdaten:

Beitrag von Bear » 22. Apr 2006, 16:43

Habe das selbe Problem !!!!!!
Beim mir ist das aber ein Notebook das unter asus A6Q00KM läuft.
Habe beim ersten bOoten (weiter ist er noch nicht gekommen) einen schwarzen Bildschirm... Wenn ich Failsafe boote bleibt er auch bei Probing PCI Device (bus 00) hängen..
habs versucht mit pci=off.. dann kommt er imerhin bis in YaSt zum ersten Bildschirm wo er die Gerät wie USB aktiviert. Dann er kennt er beim mir das Touchpad nicht und exited zu /dev/hda2 oder so ähnlich. ich kann das was eingeben, linux erkennt aber keine Befehle an..
Das liegt dann wahrtscheinlcih an PCI=off..
wenn Jemand eine ideehat was aman da tun kann... wäre echt schön.
(Will weg von scheiss Windows und habe keine Ahnung von Linux...)

Bear
Newbie
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 22. Apr 2006, 16:31
Kontaktdaten:

Beitrag von Bear » 22. Apr 2006, 16:45

Nachtrag: bei mir muss ich schon die installation auf acpi=off machen deswegen sind meine Beobachtungen ausschließlich mit acpi=off gemacht

Bear
Newbie
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 22. Apr 2006, 16:31
Kontaktdaten:

Beitrag von Bear » 23. Apr 2006, 08:36

musst vielleicht die 32-bit Version neheme die läuft bei mir wunderbar nur die 10.0 64 bit nicht. Angeblich ist die 64 bit nlch nicht ganz auswgereift...

X850_Pro_linux
Newbie
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 23. Apr 2006, 19:50

Einige Versuche........(NERV)

Beitrag von X850_Pro_linux » 23. Apr 2006, 20:02

Habe auch das Bus (00) Problem....
Ich teile mal meine testergebnisse mit euch:
1. Ein Asrock board , Sockel 754, 6100 Onboard = Problem
2. Ein Asrock board, Sockel 754, X850 Pro = Problem
3. Ein Gigabyte board, Sockel 754 , X850 Pro = Problem
Ich habe Arbeitsspeicher, installationsarten und alles gewechselt.nix passiert. ABER: bootet man mit XEN, dann gehts..........
Das Gigabyite board hat es mit ner X600 Pro vorher geschafft..... Nun mit der X850_Pro aber nicht mehr.........
ICh dreh bald am rad wenn nicht bald was passiert.
(Ich habe nun 16 Suse Linux 10.0 Vollinstallationen hinter mir, ohne resultate...)

mschweyen
Newbie
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 7. Apr 2006, 12:51
Kontaktdaten:

endlich gefunden!!!

Beitrag von mschweyen » 25. Apr 2006, 09:03

Danke erst, mal.
Bei mir lag es an einer blöden TV-Karte.
Nun boote ich mit der option noacpid und es funktioniert einwandfrei.

mfg Martin Schweyen

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast