kein Update möglich

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Gesperrt
doraymefayzo
Newbie
Newbie
Beiträge: 24
Registriert: 16. Nov 2005, 09:02

kein Update möglich

Beitrag von doraymefayzo » 6. Apr 2006, 10:25

Hallo!

Ich hab nach längerer Zeit mal wieder mein Linux-System gestarten (Suse 10).
Ich wollte dann das ganze auch updaten.
Jedoch kommt nach einiger Zeit die Fehlermeldung:

URL: http://www.suse.de/cgi-bin/suseservers.cgi<br>couldn't connect to host

Ins Internet komme ich problemlos.
Die Firewall hab ich ausgeschaltet.

Wenn ich ping 195.135.220.3 eingebe passiert nichts.
Ebenso wenn ich ping www.suse.de eingebe.
Ich kann mich selbst anpingen und auch meinen Router.
Ich habe schon einmal testweise die Router-FW abgeschaltet.
Ebenfalls ohne Erfolg.

Die Ausgabe von ifconfig:

Code: Alles auswählen

eth0      Protokoll:Ethernet  Hardware Adresse 00:80:AD:45:BD:2A  
          inet6 Adresse: fe80::280:adff:fe45:bd2a/64 Gültigkeitsbereich:Verbindung
          UP BROADCAST RUNNING MULTICAST  MTU:1500  Metric:1
          RX packets:0 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
          TX packets:0 errors:5 dropped:0 overruns:0 carrier:10
          collisions:85 Sendewarteschlangenlänge:1000 
          RX bytes:0 (0.0 b)  TX bytes:378 (378.0 b)
          Interrupt:10 Basisadresse:0xd400 

eth1      Protokoll:Ethernet  Hardware Adresse 00:30:84:0C:DF:E2  
          inet Adresse:192.168.1.101  Bcast:192.168.1.255  Maske:255.255.255.0
          inet6 Adresse: fe80::230:84ff:fe0c:dfe2/64 Gültigkeitsbereich:Verbindung
          UP BROADCAST RUNNING MULTICAST  MTU:1500  Metric:1
          RX packets:25076 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
          TX packets:20186 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
          collisions:0 Sendewarteschlangenlänge:1000 
          RX bytes:19796837 (18.8 Mb)  TX bytes:1725173 (1.6 Mb)
          Interrupt:10 Basisadresse:0xa000 

lo        Protokoll:Lokale Schleife  
          inet Adresse:127.0.0.1  Maske:255.0.0.0
          inet6 Adresse: ::1/128 Gültigkeitsbereich:Maschine
          UP LOOPBACK RUNNING  MTU:16436  Metric:1
          RX packets:242 errors:0 dropped:0 overruns:0 frame:0
          TX packets:242 errors:0 dropped:0 overruns:0 carrier:0
          collisions:0 Sendewarteschlangenlänge:0 
          RX bytes:16636 (16.2 Kb)  TX bytes:16636 (16.2 Kb)
DNS und Gateway ist korrekt eingetragen.
Wenn ich auf DHCP umschalte (automatisch Adresse beziehen) komme ich ebenfalls nicht zum Erfolg.

Ausgabe von route:

Code: Alles auswählen

Kernel IP Routentabelle
Ziel            Router          Genmask         Flags Metric Ref    Use Iface
192.168.1.0     *               255.255.255.0   U     0      0        0 eth1
link-local      *               255.255.0.0     U     0      0        0 eth1
loopback        *               255.0.0.0       U     0      0        0 lo
default         192.168.1.1     0.0.0.0         UG    0      0        0 eth1
Sicherheitshalber noch die Einstellung von SuseFirewall2:

Code: Alles auswählen

FW_DEV_EXT="any eth-id-00:30:84:0c:df:e2"

FW_DEV_INT=""

FW_DEV_DMZ=""

FW_ROUTE="no"

FW_MASQUERADE="no"

FW_MASQ_DEV="$FW_DEV_EXT"

FW_MASQ_NETS="0/0"

FW_PROTECT_FROM_INT="no"

FW_SERVICES_EXT_TCP="80 epmap microsoft-ds netbios-ssn"

FW_SERVICES_EXT_UDP="netbios-dgm netbios-ns"

FW_SERVICES_EXT_IP=""

FW_SERVICES_EXT_RPC=""

FW_SERVICES_DMZ_TCP="80"

FW_SERVICES_DMZ_UDP=""

FW_SERVICES_DMZ_IP=""

FW_SERVICES_DMZ_RPC=""

FW_SERVICES_INT_TCP="80"

FW_SERVICES_INT_UDP=""

FW_SERVICES_INT_IP=""

FW_SERVICES_INT_RPC=""

FW_SERVICES_DROP_EXT=""

FW_SERVICES_REJECT_EXT="0/0,tcp,113"

FW_SERVICES_ACCEPT_EXT=""
FW_TRUSTED_NETS=""

FW_ALLOW_INCOMING_HIGHPORTS_TCP=""

FW_ALLOW_INCOMING_HIGHPORTS_UDP=""

FW_FORWARD=""

FW_FORWARD_MASQ=""

FW_REDIRECT=""

FW_LOG_DROP_CRIT="yes"
FW_LOG_DROP_ALL="no"

FW_LOG_ACCEPT_CRIT="yes"

FW_LOG_ACCEPT_ALL="no"

FW_LOG_LIMIT=""

FW_LOG=""

FW_KERNEL_SECURITY="yes"

FW_STOP_KEEP_ROUTING_STATE="no"
FW_ALLOW_PING_FW="yes"

FW_ALLOW_PING_DMZ="no"
FW_ALLOW_PING_EXT="no"

FW_ALLOW_FW_SOURCEQUENCH=""

FW_ALLOW_FW_BROADCAST_EXT="netbios-ns netbios-dgm"

FW_ALLOW_FW_BROADCAST_INT="no"

FW_ALLOW_FW_BROADCAST_DMZ="no"

FW_IGNORE_FW_BROADCAST_EXT="yes"

FW_IGNORE_FW_BROADCAST_INT="no"

FW_IGNORE_FW_BROADCAST_DMZ="no"

FW_ALLOW_CLASS_ROUTING=""

FW_CUSTOMRULES=""

FW_REJECT=""
FW_HTB_TUNE_DEV=""
FW_IPv6=""
FW_IPv6_REJECT_OUTGOING=""
FW_IPSEC_TRUST="no"
FW_ZONES=""
FW_USE_IPTABLES_BATCH=""
FW_LOAD_MODULES=""
Ich hoffe ich habe alle benötigten Angaben gepostet.

Werbung:
rolle
Guru
Guru
Beiträge: 3721
Registriert: 4. Mai 2004, 21:50
Kontaktdaten:

Beitrag von rolle » 6. Apr 2006, 10:33

Der Link geht bei mir gerade auch nicht, da liegt wohl bei SuSE ein Fehler vor. Du hast jetzt also zwei Möglichkeiten, entweder Du wartest einfach, bis sich das Problem von selbst löst oder Du gibst explizit einen Updatemirror an.
Horrido, Roland

Für meine Postings gilt außer bei Zitaten hier im Linux-Club die Creative Commons.

Benutzeravatar
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8744
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von admine » 6. Apr 2006, 16:52

Zitat aus der SuSE-ML:
Marcus Meissner hat geschrieben: Wir hatten einen Serverraumausfall in Nuernberg (Grund mir noch unklar,
evt Stromprobleme).

Es hat mehrere Stunden gedauert die Klimaanlage und die Rechner wieder
hochzufahren. Jetzt ist alles wieder in Ordnung.

Ciao, Marcus
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast