Bei Installation nach ersten reboot spricht Platte nicht an

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Antworten
pazZz
Newbie
Newbie
Beiträge: 12
Registriert: 30. Mär 2005, 22:37
Kontaktdaten:

Bei Installation nach ersten reboot spricht Platte nicht an

Beitrag von pazZz » 2. Apr 2006, 15:32

Tagchen,

Ich gerade dabei mein erstes openSuSe zu installieren. Leider tritt dabei ein Problem auf.

Ich habe es mit der Netzwerkinstallation und der CD-Installation probiert und es tritt immer der gleiche Fehler auf.

Die Installation läuft einwandfrei bis zum ersten Reboot aber nach dem Reboot starte ich aus dem Menü der Installations-CD wähle ich dann "von Festplatte starten" und danach zeigt er mir nur Console und steuert (meiner meinung nach) die Platte an. Leider scheint aber /dev/hda1 zu antworten aber /dev/hda2 nicht und er kommt dann eine Fehlermeldung

DMA timeout erro
IDE:failed opcode was: unknown

Weiß jemand von euch was es damit auf sich hat ???

MfG
pazZz
same shit... different day ...

Werbung:
Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast