mehrere apt Mirrors gleichzeitig nutzen - aber wie?

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Antworten
it-ruffy
Member
Member
Beiträge: 56
Registriert: 5. Mär 2004, 13:38
Wohnort: Hildesheim
Kontaktdaten:

mehrere apt Mirrors gleichzeitig nutzen - aber wie?

Beitrag von it-ruffy » 30. Mär 2006, 15:45

Hallo,

ich habe gerade einen SuSE 10.0 "Server" aufgesetzt, den ich per apt auf den aktuellsten Stand halte. Habe aufgrund von der niedrigen Geschwindigkeit der GWDG Server weitere hinzugefügt. Das Auslesen arbeitet einwandfrei. Jedoch nimmt apt scheinbar immer den obersten Server, es soll aber immer der schnellste ausgewählt werden. Hab mit der Suche hier nichts passendes gefunden, daher frage ich einfach mal, ob das geht und was ich ggf. anpassen muss.

Gruß,
Ruffy
openSuSE 10.2, Gnome
Windows XP

Werbung:
Benutzeravatar
oc2pus
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 6506
Registriert: 21. Jun 2004, 13:01

Beitrag von oc2pus » 30. Mär 2006, 15:52

dann steig um auf smart ;)

apt kann sowas zur Zeit nicht.
das debian-Programm welches den schnellsten mirror findet, ist (noch) nicht auf die RPM-Welt portiert worden.
tell people what you want to do, and they'll probably help you to do it.
PackMan
LinWiki : Das Wiki für Linux User

it-ruffy
Member
Member
Beiträge: 56
Registriert: 5. Mär 2004, 13:38
Wohnort: Hildesheim
Kontaktdaten:

Beitrag von it-ruffy » 30. Mär 2006, 16:05

Okay. Danke.

Von smart habe ich nur wenig gehört. Gibt es dazu vllt ein deutsches Tut. Mir ist es gerade, was Sicherheitpatches betrifft, dass ich wirklich wie bei debian apt (welches ich auf meinem root server nutze) die aktuellsten patches bekommen kann. Bei allem anderen ist es, verständlicherweise, nicht ganz so wichtig.

Ist smart auch per Konsole bedienbar. Nutze Putty zur Fernsteuerung meines LAN-Servers ;-)
openSuSE 10.2, Gnome
Windows XP

cero
Moderator
Moderator
Beiträge: 2292
Registriert: 5. Mai 2004, 20:33
Wohnort: nähe Buchholz i.d.N.

Beitrag von cero » 30. Mär 2006, 16:27

it-ruffy hat geschrieben:Gibt es dazu vllt ein deutsches Tut.
Suchen und finden ;)
http://www.linux-club.de/viewtopic.php?t=44887
Wissen, was man weiß,
und wissen, was man nicht weiß,
das ist wahres Wissen.
(Konfuzius)


"Auf der dunklen Seite gibt es keine Kekse, Luke! Bleib lieber hier!" - Obi-Wan Kenobi

it-ruffy
Member
Member
Beiträge: 56
Registriert: 5. Mär 2004, 13:38
Wohnort: Hildesheim
Kontaktdaten:

Beitrag von it-ruffy » 30. Mär 2006, 19:58

Danke, bin etwas genervt heute mit apt, unter 10kb/s bei einer DSl Leitung und ca. 500MB zu laden...

emoenke
Member
Member
Beiträge: 121
Registriert: 14. Jul 2005, 23:58

Beitrag von emoenke » 31. Mär 2006, 06:03

it-ruffy hat geschrieben:Danke, bin etwas genervt heute mit apt, unter 10kb/s bei einer DSl Leitung und ca. 500MB zu laden...
Ja, ist mal wieder besonders schlimm "an der Quelle".
opensource.cd_50 und opensuse-beta9 sind die Hits des Tages (und wohl des ganzen Wochenendes).

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 2 Gäste