Suse 6.2 auf nem 486er ohne CD-Unterstützung

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Antworten
Timmy22
Newbie
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 24. Mär 2006, 14:04

Suse 6.2 auf nem 486er ohne CD-Unterstützung

Beitrag von Timmy22 » 24. Mär 2006, 14:26

Hallo zusammen,

ich habe nen alten Satz Linux CDs gefunden und möchte das jutste System jetzt gerne auf meinem alten 486er etablieren :wink:
Leider wird das CD Laufwerk nicht von Linux unterstützt und mir bleibt nichts anderes übrig, als die laut Handbuch nötigen Daten unter Dos auf die Platte zu kopieren.
Mein Problem besteht jetzt darin, dass das Installationsprogramm zwar die Platte (dev/hda1) findet aber bei Angabe des Quellverzeichnisses (/install) nur die Fehlermeldung "Kann Image nicht finden" ausspuckt. Ob die kopierten Dateien mit der Liste aus dem Handbuch übereinstimmen habe ich bereits mehrfach überprüft.
Vielleicht kann ja jemand was mit meinem Problem anfangen.

Grüße
Timmy

Werbung:
Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 24. Mär 2006, 14:39

Nimm was aktuelles, schlankes. Vector-Linux, Puppy-Linux, DamnSmallLinux.
Mit der 6.2 tust du dir keinen Gefallen!
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

Benutzeravatar
sandino
Member
Member
Beiträge: 179
Registriert: 1. Dez 2004, 13:35
Wohnort: Rostock

Beitrag von sandino » 24. Mär 2006, 21:18

Grothesk hat geschrieben:Nimm was aktuelles, schlankes. Vector-Linux, Puppy-Linux, DamnSmallLinux.
Mit der 6.2 tust du dir keinen Gefallen!
Kann ich nur beipflichten, hab selber immer noch ein altes 486 Thinkpad liegen gehabt, und hab dann einfach mal Damn installiert, geht gut :wink:
wer braucht schon ein System, bei dem man zum Beenden Start drückt :-)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste