YAST installiert nicht...

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
PhyshBourne
Newbie
Newbie
Beiträge: 9
Registriert: 8. Jul 2005, 10:02

YAST installiert nicht...

Beitrag von PhyshBourne » 23. Mär 2006, 16:22

Moinsen!

Ich habe einen Fujitsu-Siemens DeutschlandPC VI.
Die ganze Diskussion darum, wie Microsoft und andere SoftWareFirmen in meinen PC gucken können, behagt mir immer weniger.
Kurzentschlossen habe ich Suse 10 erworben.
Die Installation ging fix, das System startet auch... aber dann...
Das zweite Problem beginnt damit, daß ich keine weiteren Programme via YAST installieren kann.
Ich hatte zunächst nur ein GrundSystem mit KDE installiert, dieses sich dann updaten lassen, und dann neue Soft von der DVD installiert.
Diese erschien jedoch nicht in der Programmleiste, sind also nicht aufrufbar.
Bei Treibern, die ich installieren wollte, um MPGs, WMVs, AVIs und DVDs sehen zu können, behauptete YAST, da wären im Verzeichnis keine rpms, obwohl sie da sind.
Ich bin ein wenig ratlos, hab' das Ganze jetzt schon zum dritten Mal komplett neu installiert, aber no way.
Irgend 'was mach ich gewiß falsch, aber als Beginner sieht man vieles eben nicht gleich.
Any hints?
THX in advance

Herzliche Grüße

PhyshBourne
Crisis? What crisis?

Werbung:
Benutzeravatar
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8746
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: YAST installiert nicht...

Beitrag von admine » 23. Mär 2006, 16:29

PhyshBourne hat geschrieben: Bei Treibern, die ich installieren wollte, um MPGs, WMVs, AVIs und DVDs sehen zu können, behauptete YAST, da wären im Verzeichnis keine rpms, obwohl sie da sind.
Dann versuche eine Installation ohne YaST:
Öffne eine Shell,
werde mit "su -" zu root
und installiere mit:

Code: Alles auswählen

rpm -Uhv /pfad/zum/rpm/dasRPM.rpm
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

Benutzeravatar
PhyshBourne
Newbie
Newbie
Beiträge: 9
Registriert: 8. Jul 2005, 10:02

Beitrag von PhyshBourne » 23. Mär 2006, 16:43

Danke.
Aber hier heißt es nunmehr
warning: w32codec-all-20050412-0.pm.0.i586.rpm: V3 DSA signature: NOKEY, key ID 5277a2fa
oder
warning: vlc-0.8.4a-1.pm.7.i686.rpm: V3 DSA signature: NOKEY, key ID 27db6f5b
error: Failed dependencies:
...
...
...
oder
warning: libdvdcss2-1.2.9-0.pm.0.nosrc.rpm: V3 DSA signature: NOKEY, key ID 5277a2fa
1:libdvdcss2 warning: user manfred does not exist - using root
########################################### [100%]
oder ähnliches...
VMWare hatte ich zwar mit YAST installieren können, aber es erscheint nirgens, ebensowenig wie die anderen Programme... :(
Crisis? What crisis?

Benutzeravatar
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8746
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von admine » 23. Mär 2006, 16:59

warning = Warnung => nicht wirklich schlimm - RPM wird trotzdem installiert.
In deinem Fall fehlende Keys der signierten RPMs
Lösung: Keys installieren.

error: Failed dependencies:
=> fehlende Abhängigkeiten => diese darunterfolgende Liste von Libs oder Programmen müssen zuvor installiert werden.
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

Benutzeravatar
PhyshBourne
Newbie
Newbie
Beiträge: 9
Registriert: 8. Jul 2005, 10:02

Beitrag von PhyshBourne » 23. Mär 2006, 17:08

Danke.
Aber woher bekomme ich diese keys und die libs bzw. Programme, die fehlen und offenbar auch nicht auf der DVD sind?
Crisis? What crisis?

Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 23. Mär 2006, 17:10

Zusätzliche Installationsquellen in yast anlegen. Sinnvoll sind 'suser-guru' und 'packman' sowie zum DVD schauen 'fernandez'
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

Benutzeravatar
PhyshBourne
Newbie
Newbie
Beiträge: 9
Registriert: 8. Jul 2005, 10:02

Beitrag von PhyshBourne » 24. Mär 2006, 06:08

Danke.
Aber: nisi est, wie der Lateiner zu sagen pflegt.
Nix is' - mit anderen Worten, das Problem der fehlenden Bibliotheken ist immer noch nicht behoben... :(
Crisis? What crisis?

Benutzeravatar
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8746
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von admine » 24. Mär 2006, 07:40

PhyshBourne hat geschrieben:Danke.
Aber: nisi est, wie der Lateiner zu sagen pflegt.
Nix is' - mit anderen Worten, das Problem der fehlenden Bibliotheken ist immer noch nicht behoben... :(
Was fehlt denn ?
Und welche Install-Quellen benutzt du in YaST ?
Ohne Infos kann dir keiner helfen !
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

Benutzeravatar
PhyshBourne
Newbie
Newbie
Beiträge: 9
Registriert: 8. Jul 2005, 10:02

Beitrag von PhyshBourne » 24. Mär 2006, 10:40

Quellen soweit: DVD, jacklab, packman, suser-oc2pus, super-guru, suse, fernandez, suser-drcux... die meisten multimedia-packages lassen sich wegen fehlender Bibliotheken nicht installieren...
Crisis? What crisis?

Benutzeravatar
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8746
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von admine » 24. Mär 2006, 10:54

PhyshBourne hat geschrieben:... die meisten multimedia-packages lassen sich wegen fehlender Bibliotheken nicht installieren...
:shock: ein Beispiel bitte. (weil mit dieser Aussage kann ich nichts anfangen ... sry)
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste