Synaptic startet nicht

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Antworten
Yehudi
Guru
Guru
Beiträge: 2152
Registriert: 21. Jan 2004, 13:51
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Synaptic startet nicht

Beitrag von Yehudi » 20. Mär 2006, 19:06

Synaptic will seit dem letzten apt-get upgrate nicht mehr laufen.

Aus der Konsole gibt es dabei folgende Meldung:

Code: Alles auswählen

linux:~ # synaptic
synaptic: Symbol `_ZTV16pkgAcquireStatus' has different size in shared object, consider re-linking
Damit blockiert es auch die rpm Datenbank, und durch

Code: Alles auswählen

linux:~ # rpm --rebuilddb
kann ich es rauswerfen. Sicherlich ist der Befehl nicht dafür gedacht, aber ich habe keinen anderen. Was für einen nimmt man dafür statt dessen?

Und wie bekomme ich synaptic wieder hingebogen?

Werbung:
Benutzeravatar
oc2pus
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 6506
Registriert: 21. Jun 2004, 13:01

Beitrag von oc2pus » 20. Mär 2006, 19:14

guggst du hier:
http://www.linux-club.de/viewtopic.php?t=56414

apt und apt-libs downgraden
tell people what you want to do, and they'll probably help you to do it.
PackMan
LinWiki : Das Wiki für Linux User

nollsa
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1072
Registriert: 31. Mär 2004, 21:02
Kontaktdaten:

Beitrag von nollsa » 20. Mär 2006, 19:32

Schön, dass ich nicht allein da reingetappt bin, Gruß an Yehudi :lol:
Acer Aspire 5610
SuSE 10.3, KDE 3.5.5

Yehudi
Guru
Guru
Beiträge: 2152
Registriert: 21. Jan 2004, 13:51
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Yehudi » 21. Mär 2006, 01:19

Gestern hatte ich die Liste von Grotesk in meine sourcelist gepackt, und da waren dann mal kurz 460 Updates fällig.
Die beiden Pakete kann man ja sonst noch mal festnageln.

Gibt es eigentlich einen Befehl, ein Programm aus der rpmdatenbank zu werfen, oder die rpmdatenbank freizusetzen? :?:

Sonst ist das Problem gelöst. Danke an oc2pus, und Gruß an nollsa zurück. :lol:

Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 21. Mär 2006, 02:24

Mal so 'ne kurze Frage: Wo holt ihr euch alle die apt und apt-libs her? suser-rbos ist deaktiviert in meiner sources.list für 10.0 und in 9.3 liegen in suser-rbos die Versionen nicht drin.
Also entweder habt ihr suser-rbos aktiviert oder ihr zieht euch die noch woanders her.
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

Yehudi
Guru
Guru
Beiträge: 2152
Registriert: 21. Jan 2004, 13:51
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Yehudi » 21. Mär 2006, 14:16

Also ich habe die Liste von hier:
http://www.phpfi.com/107982
übernommen, und nur bei jack-lab die Kommentierung entfernt.

Ansonsten antworte ich wie ein Windows-User mal: "Ich habe nichts gemacht."

Es ist ja nicht so, dass man nicht mal eben eine Version zurückspringen kann. Das habe ich mit dem Firefox auch gemacht, denn 1.5 übernimmt von meiner Konfiguration zeimlich viele Sachen nicht.

Ich habe gerade noch so eine Sache mit aMule entdeckt, läuft auch irgendwie nicht mehr so richtig.

Keineswegs will ich mich beschweren, denn ich habe auch jede Menge von Verbesserungen festgestellt, da nimmt man das auch in Kauf, paar Pakete wieder zurück zu daten.

Nur im Falle von apt hatte ich das über YAST gemacht.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast