Software lässt sich nicht installieren

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Antworten
bekaform
Newbie
Newbie
Beiträge: 15
Registriert: 10. Mär 2006, 18:12

Software lässt sich nicht installieren

Beitrag von bekaform » 12. Mär 2006, 10:31

Hallo
Ich bin von Windows XP zu SUSE LINUX professional umgestiegen
Ich muss sagen Linux gefällt mir ganz gut. Ich komme vor allen schnell ins Intenet.
Leider lässt sich bei mir keine Software von CD installieren.
Ich habe mir ein Linux-Magazinmit CD gekauft. Diese wird zwar vom Laufwerk erkannt
leider lassen sich die Programme nicht öffnen.
Wer kann mir ein Tipp geben ??

Bin für alles Dankbar !!
javascript:emoticon(':lol:')

Werbung:
Benutzeravatar
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8723
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von admine » 12. Mär 2006, 10:32

Wie versuchst du denn zu installieren ?
Ist es auch wirklich Software für SuSE-Linux ?
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

bekaform
Newbie
Newbie
Beiträge: 15
Registriert: 10. Mär 2006, 18:12

Software

Beitrag von bekaform » 12. Mär 2006, 10:42

Ja die CD ist für Linux geeignet
Ich versuche die komplette CD zu Installieren

Benutzeravatar
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8723
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Software

Beitrag von admine » 12. Mär 2006, 11:00

bekaform hat geschrieben:Ja die CD ist für Linux geeignet
Na ja, Linux ist aber auch nicht gleich Linux ... wenn du SuSE installiert hast, dann solltest du auch Software für SuSE-Linux installieren.
Und was ist das für eine CD ?
:roll:
Sind da RPMs drauf oder wie soll das installiert werden ?
Bitte mehr Infos sonst, kann dir keiner helfen ;)
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

bekaform
Newbie
Newbie
Beiträge: 15
Registriert: 10. Mär 2006, 18:12

Beitrag von bekaform » 12. Mär 2006, 13:39

Hallo
Danke für die schnelle Antwort. Ich habe die CD aus dem Linux Special Edition Magazin. ( dynebolic ) Es befindet sich dort ein Digitalen Videorekorder drauf.
Diesen möchte ich mir gerne installieren. Es klappt aber leider nicht. Wenn ich die Cd im Laufwerk einlege öffnen sich zwar die einzelnen Programme, wenn ich die aber öffnen möchte passiert gar nichts. Ich habe mir aus dem Internet einige Programme geholt. Diese kann ich komischerweise ohne weiteres installieren.
javascript:emoticon(':?')

Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 12. Mär 2006, 13:43

dynebolic ist soweit ich das kenne eine eigene Distribution. Die wirst du entweder richtig installieren müssen (also außerhalb von Suse) oder in einer VMWare oder ähnlichem installieren müssen.

€dit: Habe gerade nochmal geschaut. dyne:bolic ist eine Live-CD. Die läuft direkt von CD, wenn du von CD bootest. Hat mit Suse nichts zu tun. Und darum kannst du das auch nicht unter der Suse installieren.
Weiteres hier: http://lab.dyne.org/Docking
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

Griffin
Guru
Guru
Beiträge: 3235
Registriert: 10. Mai 2005, 14:11
Kontaktdaten:

Beitrag von Griffin » 12. Mär 2006, 13:48

Google, erster Treffer:
http://www.dynebolic.org/
You don't need to install anything, you don't even need an harddisk to run a whole free software operating system running out of the box on your PC! Download the ISO-image, burn your own CD, reboot your machine and you'll get back true love
Sowas darf man ruhig selber herausfinden!

Eine genauere Fehlerbeschreibung bzw. Problembeschreibung wäre auch hilfreich gewesen.
"Komm zur dunklen Seite, Luke. Hier gibt es Milch und Kekse!" - Darth Vader

Yoda: "Dunkel die andere Seite ist, Obi Wan"-"Sei still und iss endlich deinen Toast"

bekaform
Newbie
Newbie
Beiträge: 15
Registriert: 10. Mär 2006, 18:12

Beitrag von bekaform » 12. Mär 2006, 13:51

Danke für die schnelle Information
Das heißt also wenn ich beim nächsten male eine CD kaufe muß diese für Linux Professionell
geeignet sein.

Gruß
Ernst

Griffin
Guru
Guru
Beiträge: 3235
Registriert: 10. Mai 2005, 14:11
Kontaktdaten:

Beitrag von Griffin » 12. Mär 2006, 13:55

bekaform hat geschrieben:Danke für die schnelle Information
Das heißt also wenn ich beim nächsten male eine CD kaufe muß diese für Linux Professionell
geeignet sein.
Nö, noch genauer!
Sie muss für Suse Linux in deiner Version (10.0?) geeignet sein.

Nutzen kannst du die CD aber dennoch. Leg sie doch mal in dein Laufwerk und boote von der CD...

Und (bevor Grothesk den Hinweis liefert :D ) wenn du Software installieren möchtest, schau dir doch mal apt an.
Dazu haben wir hier ein eigenes Forum und Grothesk hat dort ein schönes Howto zu apt verfasst.
Zuletzt geändert von Griffin am 12. Mär 2006, 13:58, insgesamt 1-mal geändert.
"Komm zur dunklen Seite, Luke. Hier gibt es Milch und Kekse!" - Darth Vader

Yoda: "Dunkel die andere Seite ist, Obi Wan"-"Sei still und iss endlich deinen Toast"

Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 12. Mär 2006, 13:57

bekaform hat geschrieben:Danke für die schnelle Information
Das heißt also wenn ich beim nächsten male eine CD kaufe muß diese für Linux Professionell
geeignet sein.

Gruß
Ernst
? Ich versteh nicht was du sagen willst?
Das was du da in den Händen hälst muss für gar nichts geeignet sein. Das ist vollkommen eigenständig lauffähig.
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste