Laptop mit Cd laufwerk, Linux aber leider auf DVD (kein Dsl)

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Antworten
Tillheinzerling
Newbie
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 2. Mär 2006, 13:47

Laptop mit Cd laufwerk, Linux aber leider auf DVD (kein Dsl)

Beitrag von Tillheinzerling » 2. Mär 2006, 14:26

Folgendes Problem:

Auf meinem Laptop c600 hab ich leider nur ein Cdrom laufwerk.
Und gestern hab ich mir Linux 10.0 auf ner DVD gekauft.
Hab schonn alles probiert (images, Inhalt auf externe festplatte und dann booten,...) was mir einfällt.Die image wird auch im dos erkannt aber wenn ich im bios
first boot device auf Cd stelle bootet der trotzdem von der second bootdevice (Windows XP pro).Gibts irgendein programm für ne floppy wo ich von Dvd image starten und installieren kann.

Irgendwas mit ner Externen Festplatte???
Irgendwas?

Bitte um Hilfe

Werbung:
qubit
Member
Member
Beiträge: 81
Registriert: 16. Mär 2005, 16:42

Beitrag von qubit » 2. Mär 2006, 15:36

Am einfachsten wäre es vielleicht sich einfach günstig die 5 CDs zu organisieren, z.B. bei ebay:

http://cgi.ebay.de/Betriebssystem-SUSE- ... dZViewItem

nollsa
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1072
Registriert: 31. Mär 2004, 21:02
Kontaktdaten:

Beitrag von nollsa » 2. Mär 2006, 16:39

Oder hier einen User bitten dir die 5 CD's runterzuladen und gegen eine Kostenpauschale zuzusenden.
Acer Aspire 5610
SuSE 10.3, KDE 3.5.5

Tillheinzerling
Newbie
Newbie
Beiträge: 4
Registriert: 2. Mär 2006, 13:47

Re: Laptop mit Cd laufwerk, Linux aber leider auf DVD (kein

Beitrag von Tillheinzerling » 2. Mär 2006, 18:39

Ich kann ja auf die Dvd image zugreifen aber booten tut sie halt net un desswegen brauch irgenein prog auf floppydisk dass dem auf die sprünge hilft aber das scheints ja net zu geben.

Wenn irgeneiner ne idee hat wär das echt nett aber ich würd auch ein angebot von einem user hier gern wahrnehmen wenn das jemand macht.
Weil ich wohn in nem kleinem kaff da unten am Bodensee un da gibts kein dsl.
Also bitte helft mir

Benutzeravatar
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8745
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von admine » 2. Mär 2006, 19:13

Suche doch im Forum mal nach "Bootdisketten".
Diese könnten dir auch helfen.
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

Benutzeravatar
Juma
Member
Member
Beiträge: 92
Registriert: 16. Sep 2004, 17:41
Wohnort: Bad Salzuflen
Kontaktdaten:

Beitrag von Juma » 2. Mär 2006, 21:09

Hallo Tillheinzerling !
sieh mal PM
gruß Juma

rolle
Guru
Guru
Beiträge: 3721
Registriert: 4. Mai 2004, 21:50
Kontaktdaten:

Beitrag von rolle » 2. Mär 2006, 22:40

Vorschlag: Vernetze Deine beiden Rechner, kopiere den Inhalt der DVD auf die Platte des Windowsrechners, gib das Verzeichnis geeignet frei, besorge Dir die SuSE-Bootdisketten (http://www.linux-club.de/viewtopic.php?t=43577), boote von diesen und installiere über das Netz von Deinem Windowsrechner.
Horrido, Roland

Für meine Postings gilt außer bei Zitaten hier im Linux-Club die Creative Commons.

Benutzeravatar
longman
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 866
Registriert: 22. Apr 2004, 19:01
Wohnort: zuhause
Kontaktdaten:

Beitrag von longman » 11. Mär 2006, 17:56

Du kannst die DVD auch einfach auf einem PC mit DVD (notebook von einem Kumpel...) per nfs oder ftp-server freigeben und dann über das Netz installieren.
1. Bootdisketten erzeugen (sind in einem Verzeichnis auf DVD)
2. Für Windows gibt es 100te freeware ftp Server. Einen davon saugen und starten (Firewall beachten !)
3. Einfach das Verzeichnis freigeben, das CD-Notebook dann mit den boot-floppies starten und als Installationstyp FTP angeben
4. IP Adresse vom FTP Server eintragen und Feuer...
Tschüss bis neulich,
Gruss Burkhard aka longman
- This System is MS free and works fine -


Linupedia - Wiki des Linux Club | NICHT LESEN! AUF GAR KEINEN FALL! NIEMALS NICHT!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast