Kein Bild bei SuSE-Installation :-/

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
thw
Newbie
Newbie
Beiträge: 24
Registriert: 26. Sep 2004, 20:57
Wohnort: Elbflorenz
Kontaktdaten:

Kein Bild bei SuSE-Installation :-/

Beitrag von thw » 21. Feb 2006, 19:15

Hallo,

ich habe gerade ienen rechner zusammengebaut und wollte dort OpenSuSE 10.0 installieren (die Eval-Version). Bei einem Test vorgestern abend ging das schonmal ganz reibungslos, allerdigns hatte da die CD einen Brennfehler und die Installation brach mittendrin ab.
Heute habe ich's mit einer neuen CD wieder versucht. Ich kann die INstallation ganz normal starten, dann wird der Kernel geladen, aber da, wo eigentlich das Instalaltionssystem booten sollte, schaltet sich mein TFT-Monitor aus mit der Meldung "Frequenz wird nicht unterstützt". Das System scheint jedoch weiter zu laden. Es gibt aber auch keine anderen Konsolen auf die ich wechseln könnte. Auch die Bootoption "splash=0" brachte keine Abhilfe. Aber vorgestern kam ich schonmal bis zum Installer (YasT)! Ist das Problem bekannt? Wie kann ich SuSE auffordern, eine andere Grafikkonfiguration zu verwenden?
(Mein TFT ist ein Acer AL1912, der ist erst ein Jahr alt und sollte alle gängigen Auflösungen unterstützen.)

MfG,
thw
"Mein Computer ist so schnell, der schafft eine Endlosschleife in 3 Sekunden."
[Christian Guhl in ger.ct]

Against TCPA! TCPA bedeutet, Freiheit verlieren! http://www.againsttcpa.com

Werbung:
Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 21. Feb 2006, 19:19

vga=normal als Bootoption mal probieren.
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

b3ll3roph0n
Moderator
Moderator
Beiträge: 3669
Registriert: 4. Dez 2005, 13:17
Kontaktdaten:

Beitrag von b3ll3roph0n » 21. Feb 2006, 19:21

Einfach eine niedrigere Auflösung im Bootmenü wählen.
Mit F3 (glaub ich)

birdseye
Newbie
Newbie
Beiträge: 1
Registriert: 3. Feb 2006, 10:34

Dunkler Monitor

Beitrag von birdseye » 24. Feb 2006, 12:03

Bei mir funktionierte es erst nachdem ich das DVI-Kabel am Monitor abzog und nur mit dem analogen VGA startete.

Gruß
birdseye

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste