SUSE 10.0 kann nicht am KDE anmelden - DIE 3 ??? :-)

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Antworten
Centro
Member
Member
Beiträge: 73
Registriert: 11. Feb 2006, 19:50
Wohnort: Hauptstadt des Spargels
Kontaktdaten:

SUSE 10.0 kann nicht am KDE anmelden - DIE 3 ??? :-)

Beitrag von Centro » 19. Feb 2006, 20:54

Hallo Gemeinde,

bin noch einer der absoluten Jungspunde hier im Bunde und habe mir nun mal auf meinen PC SUSE 10 Orginal Version mit KEY geladen.

Nun habe ich folgendes Problem. PC fährt ganz normal hoch, neuer Benuzter wurde eingerichtet, wird auch erkannt und der KDE versucht zu starten. Das dauert dann etwa eine Minute und ich bin wieder am Anmeldefenster.
Das alles ist gleich ob Root oder eingerichteter USER.

System:
Pentium 3 700MHz 768MB SDRAM PC 100
RAID 1 mit 2 200GB Platten
Bootplatte 15GB
1 3Com Netzwerkkarte
1 Standard NoName Netzwerkkarte
1 ATI Radeon 9200er Graka

Wäre um eine schnelle Lösung dankbar da ich den ganzen Nachmittag vor der Kiste verbracht habe und nu geht nichts! #heul# :cry:

Werbung:
Benutzeravatar
stulle
Hacker
Hacker
Beiträge: 284
Registriert: 23. Mai 2005, 22:49
Wohnort: Hildesheim

Beitrag von stulle » 19. Feb 2006, 22:30

Beende mal den Anmeldeschirm (auf einer anderen Konsole (alt+F2) als root mit "killall kdm")
starte dann wieder kdm und schreibe was auf der 2. Konsole (wieder alt+F2) steht.
Ich hoffe du verstehst mich :-)

Centro
Member
Member
Beiträge: 73
Registriert: 11. Feb 2006, 19:50
Wohnort: Hauptstadt des Spargels
Kontaktdaten:

Beitrag von Centro » 19. Feb 2006, 22:34

versteh dich nicht ganz, weil Kill all ist doch kill alles, sprich der fährt runter und schluss... kann ich dann wieder in die graphische oberfläche wechseln nach kill all?

Was denkst du ist das Problem wieso der immer im Kreis fährt?

b3ll3roph0n
Moderator
Moderator
Beiträge: 3669
Registriert: 4. Dez 2005, 13:17
Kontaktdaten:

Beitrag von b3ll3roph0n » 19. Feb 2006, 23:18

Centro hat geschrieben:versteh dich nicht ganz, weil Kill all ist doch kill alles, sprich der fährt runter und schluss...
Wo hast du das denn wech?

Code: Alles auswählen

killall kdm
beendet nur den Displaymanager.
Für weitere Informationen siehe

Code: Alles auswählen

man killall
Ansonsten: <Strg>+<Alt>+F2 --> Konsole
Als Benutzer 'root' einloggen

Code: Alles auswählen

killall kdm
exit
eingeben.
Als User einloggen

Code: Alles auswählen

startx kde
eingeben.

Falls KDE nicht startet wieder mit <Strg>+<Alt>+F2 in die Konsole wechseln --> Fehlermeldungen posten.

Centro
Member
Member
Beiträge: 73
Registriert: 11. Feb 2006, 19:50
Wohnort: Hauptstadt des Spargels
Kontaktdaten:

Beitrag von Centro » 20. Feb 2006, 00:05

Danke schon mal... hat schon mal was gebracht.
Sorry für den für euch total verblödeten Satz mit Kill All, bin halt noch ein absoluter Noop in sachen Linux.

Also KDE startet geht aber sofort wieder in Konsolenansicht und sagt mir er kann die Datei oder das Verzeichnis Ibpowersave_dbus.so.10 nicht finden weil sie nicht da sei.

Was kann ich da noch machen?

Kann ich die nachinstallieren?

b3ll3roph0n
Moderator
Moderator
Beiträge: 3669
Registriert: 4. Dez 2005, 13:17
Kontaktdaten:

Beitrag von b3ll3roph0n » 20. Feb 2006, 00:27

Centro hat geschrieben:Sorry für den für euch total verblödeten Satz mit Kill All, bin halt noch ein absoluter Noop in sachen Linux.
Kann passieren :wink:
Centro hat geschrieben:Kann ich die nachinstallieren?
Einfach in der Konsole (als User)eingeben, dann dein root-Password (!Blind eingeben - keine Sternchen o.ä.)

Code: Alles auswählen

yast2
Und die Pakete 'powersave' und 'powersave-libs' installieren.

Und falls die schon installiert sein sollten in Yast unter dem Punkt 'System/Runlevel' den 'Powersaved' für den Runlevel 5 deaktivieren.

Centro
Member
Member
Beiträge: 73
Registriert: 11. Feb 2006, 19:50
Wohnort: Hauptstadt des Spargels
Kontaktdaten:

Beitrag von Centro » 20. Feb 2006, 18:14

Sorry aber mit der Anleitung komm ich nicht klar!

Mag sich vielleicht einer erbamen und per ICQ das hinbasteln, verzweifel bald.....


THX

Centro
Member
Member
Beiträge: 73
Registriert: 11. Feb 2006, 19:50
Wohnort: Hauptstadt des Spargels
Kontaktdaten:

Beitrag von Centro » 20. Feb 2006, 19:25

Hat doch funktioniert, wäre nur hilfreich gewesen wenn mal jemand geschrieben hätte das ich mit

STARTX 1.1 ein richtiges Fenster (in dem man auch was erkennen kann) starten kann....

Aber okey trotzdem vielmals danke!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste