SuSE-DVD aus CD-ISOS erstellen

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
Yogibär
Member
Member
Beiträge: 121
Registriert: 2. Mär 2005, 13:00
Wohnort: Berlin

SuSE-DVD aus CD-ISOS erstellen

Beitrag von Yogibär » 10. Feb 2006, 23:19

Das Projekt sourceforge.net/projects/makesusedvd ist ja eine sehr schöne Sache, aber leider für mich nicht ganz schlüssig. Also, ich möchte gern aus 5 CD-isos derOpenSuSE 10.1 Beta3 eine Installations-DVD zusammenstellen. Dazu habe ich das Script makeSUSEdvd installiert, außerdem das Programm create_package_descr.gz heruntergeladen, das zusätzlich installiert werden muß. Leider schaffe ich es nicht create-package_descr.gz zu installieren, um das Script starten zu können. Wer weiß Rat?
It`s not a trick, it`s a Yogibär !

Werbung:
Benutzeravatar
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8736
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: SuSE-DVD aus CD-ISOS erstellen

Beitrag von admine » 11. Feb 2006, 08:55

Yogibär hat geschrieben: Leider schaffe ich es nicht create-package_descr.gz zu installieren, um das Script starten zu können. Wer weiß Rat?
Mit diesen Angaben kann dir keiner helfen.

Was schaffst du denn daran nicht?
Was hast du gemacht und ab wo scheiterst du ?
Evt. Fehlermeldungen ?
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

Benutzeravatar
Yogibär
Member
Member
Beiträge: 121
Registriert: 2. Mär 2005, 13:00
Wohnort: Berlin

Beitrag von Yogibär » 11. Feb 2006, 09:16

Sorry, war wirklich etwas zu wenig.
Als erstes habe ich mir das Programm makeSUSEdvd heruntergeladen und installiert. Beim Ausführen von makeSUSEdvd erhalte ich folgende Meldungen:


jogi@linux:~> makeSUSEdvd
/tmp/CD_DIR already exists. Using /tmp/CD_DIR.CD.8318 instead
/tmp/DVD_DIR already exists. Using /tmp/DVD_DIR.DVD.8318 instead
Making a DVD of several CD's
The root password is needed. If you know how to do this without,
please tell me
Here we go.

Sorry create_package_descr seems not to be installed or
is not in your $PATH. Please install it first.

You seem to be running SUSE. Would you like to have YAST
started up and install the needed files?
If you do so, yast will try to automagicaly install the needed files. You can
always install `mkisofs` and `autoyast2-utils` any way you like.
Using YAST this way will overwrite any version already installed.

Do you want to launch Yast? [n/Y] :
create_package_descr must be installed. Download and unpack
the file from https://sourceforge.net/projects/makesusedvd or use the autoyast2-utils rpm
package from any SUSE mirror.
jogi@linux:~>


Aus der Meldung ersehe ich, dass create_package_descr offensichtlich fehlt. Diese habe ich ebenfalls heruntergeladen. Es ist übrigens ein gepacktes gz-file . Ich habe das Programm auch entpackt, komme dann aber nicht weiter, da ich nicht weiss, wie man das Programm installieren soll. Das entpackte Programm liegt jetzt als icon auf meiner Arbeitsoberfläche, per Mausklick erscheint ein ellenlanges Parl-script, das ich Euch ersparen möchte.
Ich denke, mein Problem ist, dass ich nicht weiss, wie ich create_package_descr in mein System integrieren kann.
Habe übrigens SuSE 10.0 als 64-bit-System, aber daran dürfte es wohl nicht liegen!
Übrigens, die autoyast2-utils habe ich ebenfalls per yast installiert, befinden sich also auch in meinem system.
Vielen Dank im voraus für die Hilfe.
It`s not a trick, it`s a Yogibär !

Benutzeravatar
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8736
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von admine » 11. Feb 2006, 10:12

Hast du es nach dieser Anleitung gemacht ?
http://de.opensuse.org/Erstellen_einer_DVD_aus_den_CDs
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

Benutzeravatar
Yogibär
Member
Member
Beiträge: 121
Registriert: 2. Mär 2005, 13:00
Wohnort: Berlin

Beitrag von Yogibär » 11. Feb 2006, 10:21

Hmmm, o.k., ich gebe zu, dass ich den Link zwar gefunden habe und dadurch auf makeSUSEdvd gestoßen bin. Allerdings habe ich die Anleitung nicht durchgearbeitet, was ich jetzt natürlich nachholen werde.
Ich hoffe, ich kann bald Erfolgsmeldung geben und danke!

Gruß Yogibär
It`s not a trick, it`s a Yogibär !

Benutzeravatar
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8736
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von admine » 11. Feb 2006, 10:22

Yogibär hat geschrieben:Hmmm, o.k., ich gebe zu, dass ich den Link zwar gefunden habe und dadurch auf makeSUSEdvd gestoßen bin. Allerdings habe ich die Anleitung nicht durchgearbeitet,
Ja ja ... erwischt ;)
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

Benutzeravatar
Yogibär
Member
Member
Beiträge: 121
Registriert: 2. Mär 2005, 13:00
Wohnort: Berlin

Beitrag von Yogibär » 11. Feb 2006, 10:44

Es heißt ja auch: Wer lesen kann, ist im Vorteil! 8)
It`s not a trick, it`s a Yogibär !

Boe
Hacker
Hacker
Beiträge: 538
Registriert: 13. Jan 2005, 22:52

Beitrag von Boe » 10. Apr 2006, 19:30

hi,
ich wollte gerade mit makeSUSEdvd eine dvd erstellen, bekomme aber eine sehr komische meldung.

Code: Alles auswählen

/usr/bin/makeSUSEdvd line 137: sudo: command not found

You do not know the root password or typed it wrong. This programm will now stop. Please start again and enter the correct password, or ask the systemadministrator to give it to you
ich bin als root angemeldet und befinde mich natürlich in dem verzeichnis wo auch die iso cds sind.
P4 540 3,2GHz HT, 2048MB RAM
200GB H.D.D., nVidia 6600 256MB
openSUSE 11.3, 2.6.34.7-0.7.1-default
Gnome 2.30.0

Benutzeravatar
sparrow
Member
Member
Beiträge: 248
Registriert: 1. Mär 2005, 01:03
Wohnort: /home/sparrow

Beitrag von sparrow » 10. Apr 2006, 19:54

Scheint so als wenn er das Kommando "sudo" nicht findet.

Schau mal mit

Code: Alles auswählen

which sudo
ob das Kommando sudo zur Verfügung steht.
Wenn nicht, dann installier es nach.


Sudo ist ein Kommando mit dem du einem normalen User für bestimmte Befehle root-Rechte einräumen zu können.
Zuhause in der Linux-Familie mit openSUSE 10.2 und Kubuntu 06.10

Boe
Hacker
Hacker
Beiträge: 538
Registriert: 13. Jan 2005, 22:52

Beitrag von Boe » 10. Apr 2006, 20:08

danke, das war die ursache. komischerweise bin ich nicht selbst darauf gekommen.
P4 540 3,2GHz HT, 2048MB RAM
200GB H.D.D., nVidia 6600 256MB
openSUSE 11.3, 2.6.34.7-0.7.1-default
Gnome 2.30.0

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste