apt installiert und jetzt keine graf. Oberfläche mehr

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Antworten
hg-bapo
Newbie
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 9. Feb 2006, 11:36
Wohnort: Wilhelmshaven

apt installiert und jetzt keine graf. Oberfläche mehr

Beitrag von hg-bapo » 9. Feb 2006, 11:54

Hallo,

ich habe schon seit längerem SuSE10 und alles lief super.
Irgendwo habe ich im Netz eine Anleitung gesehen über apt-Installation. Zunächst war ich super begeistert.
Eingerichtet mit apt, apt4suse, dann gpg-checker.conf geändert, dass kein Kernel-Update läuft. Update, reboot upgrade, reboot gemacht. synaptic installiert, alles lief bestens. PC abends ausgestellt. Morgens wieder an und mein geliebtes SuSE hatte keine grafische Oberfläche mehr.
Da steht was von Kdeinit $Display is not set. sax2 kann nicht starten. In Yast komme ich rein kann aber keine Veränderungen bei Grafikkarte bzw. Monitor vornehmen. Über die DVD 'Reparatur' oder 'Aktualisierung' funzt auch nichts denn es sind keine Pakete mehr verwaltbar. Internet läuft. Wenn ich 'apt update' mache läuft es, aber es bring nichts.
Habe einfach zu wenig Ahnung von Linux.
Kann jemand helfen?

LG
hg-bapo

Werbung:
Arnd
Member
Member
Beiträge: 207
Registriert: 27. Aug 2004, 15:12
Wohnort: /home/arnd ( NRW )

Beitrag von Arnd » 9. Feb 2006, 12:00

mach mal ein downgrade von fontconfig auf die Version der DVD.

Bei mir hat es gefunzt

Arnd
Dies Forum ist das Beste was ich je im Netz gesehen habe ... DANKE ...
PC: AMD 2.5 : Suse 10.2 : KDE 3.5 : Firefox/Thunderbird
Notebook: Dell I6000 : Suse 10.2 KDE 3.5 Firefox/Thunderbird

hg-bapo
Newbie
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 9. Feb 2006, 11:36
Wohnort: Wilhelmshaven

Beitrag von hg-bapo » 9. Feb 2006, 12:16

Hallo Arnd,

super schnelle Antwort.
Ich hab keine Ahnung wie ich das machen soll.
Wahrscheinlich als root anmelden und dann.. (':oops:')

Bitte nicht so kompliziert erklären.

Danke schon mal

LG
hg-bapo

ThinkMark

Beitrag von ThinkMark » 9. Feb 2006, 12:45

Brauchst Du nicht... Du schreibst, dass Du in YAST reinkommst...steck also die DVD in den Schacht, so dass Du sie als Installationsquelle nutzen kannst...öffne bei YAST "Software installieren..." und nutz die Suche

Wenn Du fontconfig als Paket gefunden hast, geh mit dem Mauszeiger auf das Feld mit dem Häkchen...zweimal Klicken bringt, glaube ich, den Eintrag AKTUALISIEREN...damit holst Du die Version auf der DVD zurück ...so sollte alles wieder laufen...

Viel Spass ;-)

EDIT: naja...als Root meldest Du Dich bei YAST auf jeden Fall ja an..aber Du musst sonst keine zusätzlichen Rechte setzen

Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 9. Feb 2006, 13:10

Hast du die Fehlermeldung mal in die SuFu eingegeben?
Da bekommst du 1001 Thread wo es um die Lösung von dem Problem geht. Leider gibt es mehrere Möglichkeiten, was das schief gelaufne sein könnte. Ich z. B. vermute, dass es nicht mit der fontconfig zusammen hängt.
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 2 Gäste