Installationsproblem

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Gesperrt
Liberation
Newbie
Newbie
Beiträge: 11
Registriert: 22. Jan 2006, 14:02

Installationsproblem

Beitrag von Liberation » 22. Jan 2006, 14:07

Gudn Leute,

ich bin ein totaler linux noob, das erstmal im vorraus: Ich hab mir bei novell das open source linux gezogen , und die images anschließend auf cd gebrannt....so weit so gut...

der erste teil der installation verläuft auch normal...bis der erste fehler bei der überprüfung kommt Mdm5sum (oder so) stimmt anscheinend net....also hab ich mich hier umgesehn und hab dann gesehn dass man das erst überprüfen muss mit dem Winmd5sum (find ich klasse, dass das nirgends erwähnt wird bei novell) also hat natürlich nicht übereingestimmt, also nochmal gebrannt...

nächster fehler war bei Software pakete: warum zur hölle findet der da keine quellen, das Ding is komplett leer?? dabei is auf der CD alles drauf, was man für KDE benötigt...importieren kann ich auch nix weil die ordner (die mir im übrigen nix sagen) nicht mit denen auf der cd übereinstimmen...

so also frage: Woher nehm ich mir die pakete?

Werbung:
Benutzeravatar
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8746
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Re: Installationsproblem

Beitrag von admine » 22. Jan 2006, 14:11

Liberation hat geschrieben: der erste teil der installation verläuft auch normal...bis der erste fehler bei der überprüfung kommt Mdm5sum (oder so) stimmt anscheinend net....also hab ich mich hier umgesehn und hab dann gesehn dass man das erst überprüfen muss mit dem Winmd5sum (find ich klasse, dass das nirgends erwähnt wird bei novell) also hat natürlich nicht übereingestimmt, also nochmal gebrannt...
Kann aber auch sein, dass schon der Download nicht in Ordnung war.
Hast du auch die ISO's getestet ?
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

Liberation
Newbie
Newbie
Beiträge: 11
Registriert: 22. Jan 2006, 14:02

Beitrag von Liberation » 22. Jan 2006, 14:12

du meinst , ob ich ma versucht habe die dinger zu entpacken? ja da gabs keine probleme...

Griffin
Guru
Guru
Beiträge: 3235
Registriert: 10. Mai 2005, 14:11
Kontaktdaten:

Beitrag von Griffin » 22. Jan 2006, 14:13

Also, die Übliche Liste:
1) md5sum von allen ISOs geprüft?
2) CDs verkratzt/defekt?
3) Schlechte Rohlinge
4) Ausgelutschtes/verdrecktes Laufwerk?
5) CDs zu schnell gebrannt? => Schreibfehler => langsamer brennen
und
6) ISO-Image als Image gebrannt? Vorher NICHT ausgepackt und dann NICHT als Daten CD gebrannt?
"Komm zur dunklen Seite, Luke. Hier gibt es Milch und Kekse!" - Darth Vader

Yoda: "Dunkel die andere Seite ist, Obi Wan"-"Sei still und iss endlich deinen Toast"

Liberation
Newbie
Newbie
Beiträge: 11
Registriert: 22. Jan 2006, 14:02

Beitrag von Liberation » 22. Jan 2006, 14:18

1) hab mir das programm geladen, war mir aber nicht so sicher woher ich mir den Vergleichs-md5sum hole, den von den Isos die ich aufm PC hab, hab ich...

2) denk nicht

3) was heißt "schlecht" , das war n 50er Pack 700 Mb Rohlinge

4) 24 X 1800 KB

5) hab es als image gebrannt

Griffin
Guru
Guru
Beiträge: 3235
Registriert: 10. Mai 2005, 14:11
Kontaktdaten:

Beitrag von Griffin » 22. Jan 2006, 14:22

Zu 1) Die Vergleich-md5sums sollten auf dem Server liegen, wo du die Images her hast.
z.B.: Downloadquelle:
ftp://ftp4.gwdg.de/linux/suse/ftp.suse. ... /10.0/iso/
Siehe Datei: MD5SUMS

Zu 3) "Schlecht" heißt schlecht. Manchmal hat man Billigrohlinge, die zu Schreib- und Lesefehlern neigen.

Zu 4) Evtl mal langsamer probieren. Wenn die md5sums stimmen.

Ach ja, zu 2) und 5): OK :wink:
"Komm zur dunklen Seite, Luke. Hier gibt es Milch und Kekse!" - Darth Vader

Yoda: "Dunkel die andere Seite ist, Obi Wan"-"Sei still und iss endlich deinen Toast"

Liberation
Newbie
Newbie
Beiträge: 11
Registriert: 22. Jan 2006, 14:02

Beitrag von Liberation » 22. Jan 2006, 14:24

erledigt sich das dann mit den paketproblemen?

und die cds muss ich dann alle nochmal brennen , ja?

Griffin
Guru
Guru
Beiträge: 3235
Registriert: 10. Mai 2005, 14:11
Kontaktdaten:

Beitrag von Griffin » 22. Jan 2006, 14:26

Prüf erstmal die md5sums. Wenn die nicht stimmen, musst du sogar nochmal neu runterladen. Sorry!
Eine abweichende md5sum bedeutet nämlich, dass das ISO-Image nicht mit dem Original auf dem Server übereinstimmt.

Andernfalls würde ich nochmal neu (langsamer) brennen.

Ob sich der Fehler dann erledigt? Vielleicht.
Wir grenzen hier gerade den Fehler ein und schließen Fehlerquellen aus.
Versuch macht kluch.

Edit: Falls du die Images nochmal neu laden musst, nimm gleich die Images aus meinem Link. Die "Eval-GM"-Version von Suse ist vollständiger.
ftp://ftp4.gwdg.de/linux/suse/ftp.suse. ... /10.0/iso/
"Komm zur dunklen Seite, Luke. Hier gibt es Milch und Kekse!" - Darth Vader

Yoda: "Dunkel die andere Seite ist, Obi Wan"-"Sei still und iss endlich deinen Toast"

Liberation
Newbie
Newbie
Beiträge: 11
Registriert: 22. Jan 2006, 14:02

Beitrag von Liberation » 22. Jan 2006, 14:31

okay d.h. komplett neuladen....was ein glück , dass ichn geduldiger mensch bin, sonst hätte ich meine linux expedition jetzt sofort abgeblasen...

danke für die hilfe trotzdem, wenns nochmal probleme gibt...poste ich eben hier rein... :twisted:

Griffin
Guru
Guru
Beiträge: 3235
Registriert: 10. Mai 2005, 14:11
Kontaktdaten:

Beitrag von Griffin » 22. Jan 2006, 14:36

Vielleicht stimmen ja die md5sums? Hast du das getestet?
Wenn sie stimmen, brauchst du nicht neu laden.

Ansonsten: Hab Geduld, es lohnt sich! :wink: :D
wenns nochmal probleme gibt...poste ich eben hier rein...
Nur zu. Dafür werden wir ja schließlich bezahlt. :D
"Komm zur dunklen Seite, Luke. Hier gibt es Milch und Kekse!" - Darth Vader

Yoda: "Dunkel die andere Seite ist, Obi Wan"-"Sei still und iss endlich deinen Toast"

Benutzeravatar
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8746
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von admine » 22. Jan 2006, 16:14

Griffin hat geschrieben:....
Nur zu. Dafür werden wir ja schließlich bezahlt. :D
oh oh oh, da muss mir doch etwas entgangen sein ... :roll:
;)
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

Benutzeravatar
oi!lologe
Newbie
Newbie
Beiträge: 9
Registriert: 13. Jan 2006, 19:10
Wohnort: zu hause ;) nrw

Beitrag von oi!lologe » 22. Jan 2006, 16:16

:lol: da hält sich wer für n n00b :?:
immerhin hat er im Gegensatz zu mir die iso dateien als images gebrannt :oops:
der computer sagt:

ich war
ich bin
ich werde sein

Liberation
Newbie
Newbie
Beiträge: 11
Registriert: 22. Jan 2006, 14:02

Beitrag von Liberation » 22. Jan 2006, 19:14

keine angst , das mit den images hab ich auch erst nach 5 verbrannten Cds gepeilt xD , naja jeder lernt mal dazu^^

Liberation
Newbie
Newbie
Beiträge: 11
Registriert: 22. Jan 2006, 14:02

Beitrag von Liberation » 23. Jan 2006, 14:52

So, Linux ist drauf...bis jetzt funktioniert alles wunderbar, sogar die Wlan Verbindung hab ich hinbekommen....

Fragen:
1)Die Schrift ist mir im Konqueror n bisschen klein, wie kann ich die ändern?

2)Ich bräuchte ein emule ersatz, was nehme ich denn da am besten...?

3) Für Icq bräuchte ich auch ersatz

4) Ich hab auf meiner root festplatte nur 30 GB , wo sind die restlichen 200? die sollten laut installation in so nem swaft sein oder so...

Griffin
Guru
Guru
Beiträge: 3235
Registriert: 10. Mai 2005, 14:11
Kontaktdaten:

Beitrag von Griffin » 23. Jan 2006, 15:03

Liberation hat geschrieben: 1)Die Schrift ist mir im Konqueror n bisschen klein, wie kann ich die ändern?
2)Ich bräuchte ein emule ersatz, was nehme ich denn da am besten...?
3) Für Icq bräuchte ich auch ersatz
4) Ich hab auf meiner root festplatte nur 30 GB , wo sind die restlichen 200? die sollten laut installation in so nem swaft sein oder so...
1) Schau mal ins KDE-Kontrollzentrum, da sollte die Schriftgröße einstellbar sein.
2) Kopete
3) aMule => http://packman.links2linux.de/?action=574
4) Du hast doch wohl nicht 170GB swap angelegt???
"Komm zur dunklen Seite, Luke. Hier gibt es Milch und Kekse!" - Darth Vader

Yoda: "Dunkel die andere Seite ist, Obi Wan"-"Sei still und iss endlich deinen Toast"

Benutzeravatar
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8746
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von admine » 23. Jan 2006, 15:03

Für diese Fragen gibt es im LC spezielle Foren.
Bitte informiere dich in diesen.
Und hier ist zu ;)
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast