Yast2 sucht lange nach Installationsquellen - wie beenden?

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Antworten
kallehalle

Yast2 sucht lange nach Installationsquellen - wie beenden?

Beitrag von kallehalle » 13. Jan 2006, 22:29

Hallo Forum,

ich habe diverse externe Installationsquellen hinzugefügt, die regelmäßig aktualisiert werden sollen. Zwei Quellen findet Yast2 scheinbar sehr mühsam (Freitag abend):

ftp.gwdg.de /pub/linux/misc/suser-oc2pus/10.0

und

ftp.gwdg.de pub/linux/misc/suser-guru/rpm/10.0

Wie kann ich Yast2 beenden, wenn mir das Warten zu lange dauert?

Gruß Sven

Werbung:
mhzsüchtig

Beitrag von mhzsüchtig » 13. Jan 2006, 22:31

kill kennst du?

in der konsole als root kill und dann die prozess nummer

zb: kill 12586

kallehalle

Beitrag von kallehalle » 13. Jan 2006, 22:32

Wie finde ich die Prozessnummer heraus?

mhzsüchtig

Beitrag von mhzsüchtig » 13. Jan 2006, 22:33

start :arrow: system :arrow: überwachung :arrow: systemüberwachung :arrow: dann auf prozesstabelle.

dann musst du es suchen

kallehalle

Beitrag von kallehalle » 13. Jan 2006, 22:39

Meinst du Start - System - Überwachung - Systemprotokoll?

Systemüberwachung finde ich nicht!

Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 13. Jan 2006, 22:40

STRG + ESC

Oder du holst dir mit STRG - ALT - ESC den Totenkopf und killst yast damit.
Zuletzt geändert von Grothesk am 13. Jan 2006, 22:42, insgesamt 2-mal geändert.
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

mhzsüchtig

Beitrag von mhzsüchtig » 13. Jan 2006, 22:40

doch ist sicher dabei.

systemüberwachung(performancemonitor) genauer geschrieben

oder so. danke Grothesk. kannte ich noch nicht :wink:

kallehalle

Beitrag von kallehalle » 13. Jan 2006, 22:42

Supergeiles Forum, vielen Dank,

Gruß Sven

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste