[TIP] fehlende GPG-Signatur ermitteln und installieren

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Antworten
Benutzeravatar
oc2pus
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 6506
Registriert: 21. Jun 2004, 13:01

[TIP] fehlende GPG-Signatur ermitteln und installieren

Beitrag von oc2pus » 10. Jan 2006, 15:13

wenn apt sich beschwert und eine "Unknown signature" meldet, dann kann man folgendermassen verfahren um den Key (vielleicht) zu finden:

Verfahren 1:
Fehlermeldung von apt:

Code: Alles auswählen

Unknown signature /var/cache/apt/archives/samba-client_3.0.21a-1.1.0_i586.rpm: (SHA1) DSA sha1 md5 (GPG) NOT OK (MISSING KEYS: GPG#414a57c3) 
oder falls das Paket im apt-Cache steht:

Code: Alles auswählen

rpm -K /local/cache/apt/archives-10.0/samba-client_3.0.21rc2-0.1_i586.rpm
/local/cache/apt/archives-10.0/samba-client_3.0.21rc2-0.1_i586.rpm: (SHA1) DSA sha1 md5 (GPG) NOT OK (MISSING KEYS: GPG#414a57c3)
==> google anwerfen und nach der Nummer "414a57c3 pgp" suchen

Verfahren 2
Nutze einen Public Key Server, z.Bsp: http://pgp.nic.ad.jp/pgp/pks-commands-e.html

dort in das Suchfeld den Wert 0x414a57c3 eingeben und evtl haben wir einen Treffer ;)
wie der Key heruntergeladen wird und dann in rpm installiert wird ist auf der Public-Key-Server Seite ebenfalls beschrieben.

Verfahren 3
Unsignierte Pakete kann man mit der apt-Option --no-checksig installieren
tell people what you want to do, and they'll probably help you to do it.
PackMan
LinWiki : Das Wiki für Linux User

Werbung:
Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste