Probleme unter YAST mit rpm Paketen

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Gesperrt
Benutzeravatar
gomorra666
Member
Member
Beiträge: 212
Registriert: 19. Dez 2005, 18:34
Wohnort: Hille Unterlübbe
Kontaktdaten:

Probleme unter YAST mit rpm Paketen

Beitrag von gomorra666 » 7. Jan 2006, 13:17

Hallo zusammen!
Ich habe da ein kleines Problem mit YAST. Immer wenn ich mir diverse rpm Pakete aus dem Netz gezogen habe, sagt mir YAST das ich nicht die richtige Istallationsquelle geöffnet hätte, und das keine Daten in dem Paket seien das ich gedownloadet habe! Damit bricht Yast dann immer die Installation ab! Die rpm Pakete dich mir gezogen habe, enthalten aber immer genau die Daten die auch in der Beschreibung angegeben sind! Nur ich bekomme sie unter Yast nicht Installiert! Das ganze ist plötzlich aufgetreten....denn vorher hat es einwandfrei geklappt!
habt Ihr da vieleicht eine Idee woran es liegen könnte??

Gruß Frank

Werbung:
Griffin
Guru
Guru
Beiträge: 3235
Registriert: 10. Mai 2005, 14:11
Kontaktdaten:

Beitrag von Griffin » 7. Jan 2006, 13:20

Wörtlich wiedergegebene Fehlermeldungen sind immer so eine Sache...

Versuch mal folgendes:
Installier ein Paket (das mit YaST nicht geht) mal über die Konsole.
als root:

Code: Alles auswählen

rpm -Uhv deinpaket.rpm
Dann poste bitte hier die Fehlermeldung, die dann evtl. kommt.

Du hast rpm-Pakete für deine Suse-Version aus dem Netz gezogen?
"Komm zur dunklen Seite, Luke. Hier gibt es Milch und Kekse!" - Darth Vader

Yoda: "Dunkel die andere Seite ist, Obi Wan"-"Sei still und iss endlich deinen Toast"

Keepers
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1061
Registriert: 25. Jun 2004, 17:58
Wohnort: Hessen

Beitrag von Keepers » 7. Jan 2006, 13:23

Hast du auch ein rpm anstatt ein scr.rpm gezogen?
Gruß Keepers
Only time will tell - but who does listen?

Benutzeravatar
gomorra666
Member
Member
Beiträge: 212
Registriert: 19. Dez 2005, 18:34
Wohnort: Hille Unterlübbe
Kontaktdaten:

Und nu??:-)

Beitrag von gomorra666 » 7. Jan 2006, 13:24

warning: cdcat-1.01b-2.guru.suse100.x86_64.rpm: V3 DSA signature: NOKEY, key ID 58857177
error: Failed dependencies:
libX11.so.6()(64bit) is needed by cdcat-1.01b-2.guru.suse100
libXext.so.6()(64bit) is needed by cdcat-1.01b-2.guru.suse100
libc.so.6()(64bit) is needed by cdcat-1.01b-2.guru.suse100
libc.so.6(GLIBC_2.2.5)(64bit) is needed by cdcat-1.01b-2.guru.suse100
libexpat.so.0()(64bit) is needed by cdcat-1.01b-2.guru.suse100
libgcc_s.so.1()(64bit) is needed by cdcat-1.01b-2.guru.suse100
libgcc_s.so.1(GCC_3.0)(64bit) is needed by cdcat-1.01b-2.guru.suse100
libm.so.6()(64bit) is needed by cdcat-1.01b-2.guru.suse100
libpcre.so.0()(64bit) is needed by cdcat-1.01b-2.guru.suse100
libqt-mt.so.3()(64bit) is needed by cdcat-1.01b-2.guru.suse100
libstdc++.so.6()(64bit) is needed by cdcat-1.01b-2.guru.suse100
libstdc++.so.6(CXXABI_1.3)(64bit) is needed by cdcat-1.01b-2.guru.suse100
libstdc++.so.6(GLIBCXX_3.4)(64bit) is needed by cdcat-1.01b-2.guru.suse100
libz.so.1()(64bit) is needed by cdcat-1.01b-2.guru.suse100

Oder bei einem anderen Prog:

warning: kde3-windeco-hypnotista-sade-0.1-1.guru.suse100.x86_64.rpm: V3 DSA signature: NOKEY, key ID 58857177
error: Failed dependencies:
libc.so.6()(64bit) is needed by kde3-windeco-hypnotista-sade-0.1-1.guru.suse100
libc.so.6(GLIBC_2.2.5)(64bit) is needed by kde3-windeco-hypnotista-sade-0.1-1.guru.suse100
libkdecorations.so.1()(64bit) is needed by kde3-windeco-hypnotista-sade-0.1-1.guru.suse100
libkdecore.so.4()(64bit) is needed by kde3-windeco-hypnotista-sade-0.1-1.guru.suse100
libkdeui.so.4()(64bit) is needed by kde3-windeco-hypnotista-sade-0.1-1.guru.suse100
libqt-mt.so.3()(64bit) is needed by kde3-windeco-hypnotista-sade-0.1-1.guru.suse100
libstdc++.so.6()(64bit) is needed by kde3-windeco-hypnotista-sade-0.1-1.guru.suse100
libstdc++.so.6(CXXABI_1.3)(64bit) is needed by kde3-windeco-hypnotista-sade-0.1-1.guru.suse100
libstdc++.so.6(GLIBCXX_3.4)(64bit) is needed by kde3-windeco-hypnotista-sade-0.1-1.guru.suse100

Griffin
Guru
Guru
Beiträge: 3235
Registriert: 10. Mai 2005, 14:11
Kontaktdaten:

Beitrag von Griffin » 7. Jan 2006, 13:30

Zunächst mal sind das unerfüllte Abhängigkeiten.

Mal so nebenbei: Du versuchst da gerade, ein 64BIT Paket zu installieren. Hast du auch ein 64 BIT System?
Und Suse 10.0 hast du auch, oder?
"Komm zur dunklen Seite, Luke. Hier gibt es Milch und Kekse!" - Darth Vader

Yoda: "Dunkel die andere Seite ist, Obi Wan"-"Sei still und iss endlich deinen Toast"

Benutzeravatar
gomorra666
Member
Member
Beiträge: 212
Registriert: 19. Dez 2005, 18:34
Wohnort: Hille Unterlübbe
Kontaktdaten:

!!??

Beitrag von gomorra666 » 7. Jan 2006, 13:32

Nein habe ich nicht.....(Ja 10.0 habe ich)hat aber auch nicht in der Beschreibung zum Download gestanden!?
Es hat aber auch bist jetzt immer funktioniert! Nur auf einmal nicht mehr!
Hab nochmal geschaut, in der Downloadbeschreibung steht nicht´s vom 64bit Paket!

Gruß frank

mhzsüchtig

Beitrag von mhzsüchtig » 7. Jan 2006, 13:34

cdcat-1.01b-2.guru.suse100.x86_64.rpm
so heist ja die datei. und die _64 bezeichnung ist 64 bit
es muss ja nicht extra dran stehen

Griffin
Guru
Guru
Beiträge: 3235
Registriert: 10. Mai 2005, 14:11
Kontaktdaten:

Beitrag von Griffin » 7. Jan 2006, 13:36

Und das "suse100.x86_64" irritierte dich nicht?

Zieh dir die gewünschten Pakete für deine Architektur. Dann sollte es auch gehen.
Z.B. von hier:
ftp://ftp4.gwdg.de/linux/suse/apt/SuSE/ ... suser-guru

Tipp: Guru kann man auch als alternative Installationsquelle in YaST einbinden und dann die Pakete von Guru über YaST installieren.
http://www.linux-club.de/viewtopic.php?t=27988
"Komm zur dunklen Seite, Luke. Hier gibt es Milch und Kekse!" - Darth Vader

Yoda: "Dunkel die andere Seite ist, Obi Wan"-"Sei still und iss endlich deinen Toast"

Benutzeravatar
gomorra666
Member
Member
Beiträge: 212
Registriert: 19. Dez 2005, 18:34
Wohnort: Hille Unterlübbe
Kontaktdaten:

Hmpf

Beitrag von gomorra666 » 7. Jan 2006, 13:37

OK, ok Asche auf mein Haupt! War nur komisch das die Downloads alle für 64bit waren!
Danke an alle für die schnelle Lösung bzw, für den hinweis!

Gehe jetzt in die Ecke und Schäme mich......

Griffin
Guru
Guru
Beiträge: 3235
Registriert: 10. Mai 2005, 14:11
Kontaktdaten:

Re: Hmpf

Beitrag von Griffin » 7. Jan 2006, 13:40

gomorra666 hat geschrieben: Gehe jetzt in die Ecke und Schäme mich......
:lol: :lol: Shit happens! :lol: :lol:
Begib dich direkt in das Verzeichnis von Guru:
ftp://ftp4.gwdg.de/linux/suse/apt/SuSE/ ... suser-guru
gehe nicht über Los, ziehe keine 4000,- DM ein!

Und befolge meinen Tipp von oben! Guru als alternative Installationsquelle und dann Installation über YaST. Paketabhängigkeiten werden so automatisch aufgelöst. :wink:
"Komm zur dunklen Seite, Luke. Hier gibt es Milch und Kekse!" - Darth Vader

Yoda: "Dunkel die andere Seite ist, Obi Wan"-"Sei still und iss endlich deinen Toast"

Benutzeravatar
gomorra666
Member
Member
Beiträge: 212
Registriert: 19. Dez 2005, 18:34
Wohnort: Hille Unterlübbe
Kontaktdaten:

Jo

Beitrag von gomorra666 » 7. Jan 2006, 13:44

Jo ist ein echt guter Tip!
Werde mich gleich mal an die arbeit machen....! Das kommt halt dabei raus wenn ehemaliger Windoofs-User sich an Linux versucht! :oops: Hätte vieleicht doch noch Windoofs auf meinem System lassen sollen*gg*

Trotzdem, vielen Dank nochmals für die schnelle Hilfe!

Gruß Frank

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast