was ist da schiefgelaufen? (unknown signature)

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Antworten
biwak
Newbie
Newbie
Beiträge: 36
Registriert: 24. Aug 2004, 11:13
Wohnort: Vorarlberg

was ist da schiefgelaufen? (unknown signature)

Beitrag von biwak » 2. Jan 2006, 20:19

Nach dem Versuch mit APT zu aktualisieren bekomme ich folgende Meldung:

Unsigned /var/cache/apt/archives/OpenOffice%5forg-kde_2.0.0.99.143-0.1_i586.rpm: sha1 md5 OK
Unsigned /var/cache/apt/archives/OpenOffice%5forg-de_2.0.0.99.143-0.1_i586.rpm: sha1 md5 OK
Unknown signature /var/cache/apt/archives/libsmbclient_3.0.21a-0.1_i586.rpm: (SHA1) DSA sha1 md5 (GPG) NOT OK (MISSING KEYS: GPG#414a57c3)
Unsigned /var/cache/apt/archives/OpenOffice%5forg_2.0.0.99.143-0.1_i586.rpm: sha1 md5 OK
Unknown signature /var/cache/apt/archives/jpackage-utils_0%3a1.6.6-1jpp_noarch.rpm: (SHA1) DSA sha1 md5 (GPG) NOT OK (MISSING KEYS: GPG#c431416d)
Unknown signature /var/cache/apt/archives/cifs-mount_3.0.21a-0.1_i586.rpm: (SHA1) DSA sha1 md5 (GPG) NOT OK (MISSING KEYS: GPG#414a57c3)
Unknown signature /var/cache/apt/archives/samba-client_3.0.21a-0.1_i586.rpm: (SHA1) DSA sha1 md5 (GPG) NOT OK (MISSING KEYS: GPG#414a57c3)
Unknown signature /var/cache/apt/archives/samba_3.0.21a-0.1_i586.rpm: (SHA1) DSA sha1 md5 (GPG) NOT OK (MISSING KEYS: GPG#414a57c3)
Unknown signature /var/cache/apt/archives/update-alternatives_0%3a1.8.3-8jpp_noarch.rpm: (SHA1) DSA sha1 md5 (GPG) NOT OK (MISSING KEYS: GPG#c431416d)
E: Error(s) while checking package signatures:
3 unsigned package(s)
6 package(s) with unknown signatures
0 package(s) with illegal/corrupted signatures
E: Handler silently failed

Leider bin ich nicht sehr fit, was Linux angeht und weiss nicht weiter.
Wer hat einen schlauen Rat für mich?

Danke, Franz

Werbung:
Benutzeravatar
wigga
Newbie
Newbie
Beiträge: 38
Registriert: 11. Okt 2005, 21:32
Wohnort: Berlin

Beitrag von wigga » 2. Jan 2006, 21:11

Hallo biwak,

ich nutze Linux zwar auch erst seit kurzer Zeit, aber ich hätte vielleicht einen Lösungsansatz:

Bitte guck doch mal in der Datei etc/apt/apt.conf.d/gpg-checker.conf ob hinter GPG::Check, das Wort false steht. Sollte dort true stehen, ändere es in false.

Sollte dies nicht die Lösung sein, könntest du hier vielleicht mal deine sources.list posten. Ich nehme an, du nutzt Suse 10.0, oder?

Gruß

Wigga
Suse Linux 10.1 KDE 3.5.2 "a"; Kernel 2.6.16-13-4

Benutzeravatar
Martin Breidenbach
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5632
Registriert: 26. Mai 2004, 21:33
Wohnort: N 50.17599° E 8.73367°

Beitrag von Martin Breidenbach » 2. Jan 2006, 21:18

Forensuchfunktion nach 'apt MISSING KEYS' ergibt auch jede Menge Lesestoff.
Nicht Böse sein ! Der Onkel macht doch nur Spaß !

Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 2. Jan 2006, 22:32

apt install rpmkey* --no-checksig
als root eingeben, dann brauchst du auch nicht von true auf false ändern. Steht aber auch so in meinem HowTo drin...

Bei den OpenOffice-Paketen bringt dir das aber leider auch nichts, denn die Dinger sind nicht signiert, warum auch immer. Wenn du die also trotzdem haben willst dann installier die auch mit --no-checksig.
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste