Installation bleibt hängen

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Antworten
MonkW
Newbie
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 2. Jan 2006, 13:41

Installation bleibt hängen

Beitrag von MonkW » 2. Jan 2006, 13:49

Hallo,
habe SuSE Linux 9.0 Professional. Hab zwar 5 CD´s aber soviel ich mitbekommen habe, aus dem Benutzerhandbuch, braucht man zur installation nur CD 1 (??).
Ich lege die CD 1 ein, boote von dieser CD, dann kommt die Sprachauswahl und die softwarepaketeinstellungen etc, dann für die partitionseinstellungen hab ich extra von meiner 200GB Internen platte mit Windows XP drauf, ein 30GB leerer Bereich partitioniert, und wähle diesen Bereich für Linux aus, und installiere alles normal. Dann kommt die Installation, und es steht dort CD1: 47min | CD 2: 12min oder sowas, dann wird die CD1 zu 100% abgeschlossen und es kommen noch 4 konfigurationspunkte, die werden auch alle zu 100% ausgeführt, dann steht dort, dass das System neurebootet wird und dann YAST weiterinstalliert.
dann bootets von der Platte, ich wähle dann im Bootmenü (Linux, Windows, Failsafe, Diskette) Linux aus und der Ladebildschirm kommt, dort lädts wieder zu 100% und dann kommt folgender Bildschirm mit einer Uhr als Mauszeiger, die sich zuerst noch bewegen lässt, aber nach ca. 20sek einfriert und ab dann tut sich nichts mehr!

Bild

dann hab ich reset gedrückt und jetzt Windows ausgewählt, damit ich wieder im gewohnten Windows bin, nur ich will Linux auch drauf haben....

Gruß Marc

Werbung:
Benutzeravatar
Martin Breidenbach
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5632
Registriert: 26. Mai 2004, 21:33
Wohnort: N 50.17599° E 8.73367°

Beitrag von Martin Breidenbach » 2. Jan 2006, 13:55

Ich hatte solche Probleme mal mit defekten CDs (Downloadfehler + dann fehlerhaftes ISO-Image gebrannt).
Nicht Böse sein ! Der Onkel macht doch nur Spaß !

MonkW
Newbie
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 2. Jan 2006, 13:41

Beitrag von MonkW » 2. Jan 2006, 13:59

nur dass ich die CD´s nicht illegal heruntergeladen habe, sondern gekauft habe. also nix fehlerhaftes ISO Image gebrannt!

Bild

wofür sind jetzt die restl. 4 CD´s und für die Installation reicht die CD1 schon, oder?
Nur wo ist der Fehler? CD´s sind neu![/url]

Griffin
Guru
Guru
Beiträge: 3235
Registriert: 10. Mai 2005, 14:11
Kontaktdaten:

Beitrag von Griffin » 2. Jan 2006, 14:04

Verschmutztes/defektes Laufwerk?
Kratzer auf der CD?

Vor kurzem war mal einer hier mit defektem Speicher, der hatte ein ähnliches Problem. Lass mal Memtest bei dir drüberlaufen.
=> Von CD booten => Memtest (Speichertest, oder ähnlich)

Übrigens sind runtergeladene CDs nicht illegal. :wink:
Die ISO-Images kann man sich ganz legal saugen.

Edit: "Memory Test" heißt es wohl:
http://sman.informatik.htw-dresden.de/d ... 01s02.html
Zuletzt geändert von Griffin am 2. Jan 2006, 14:06, insgesamt 1-mal geändert.
"Komm zur dunklen Seite, Luke. Hier gibt es Milch und Kekse!" - Darth Vader

Yoda: "Dunkel die andere Seite ist, Obi Wan"-"Sei still und iss endlich deinen Toast"

Benutzeravatar
Martin Breidenbach
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5632
Registriert: 26. Mai 2004, 21:33
Wohnort: N 50.17599° E 8.73367°

Beitrag von Martin Breidenbach » 2. Jan 2006, 14:06

Das sollte kein Vorwurf sein - die braucht man gar nicht illegal runterladen; es gibt auch legale Download-Versionen (die z.T. gegenüber der Kaufversion etwas abgespeckt sind u.a. aus lizenzrechtlichen Gründen).

Wenn man keine weiteren Pakete auswählt könnte es sein daß CD1 reicht - das kann ich nicht genau sagen da ich die letzten SuSEn alle von DVD installiert habe und da reicht eine DVD. Ich habe früher SuSE Grundinstallationen mit höchstens den ersten beiden CDs schon mal durchgeführt.

Es kann auch Probleme mit der Installation geben wenn das CD-ROM nicht Master ist und dan dem IDE-Kanal kein Master angeschlossen ist.

Dann könntest Du mal Installation ohne ACPI probieren.
Nicht Böse sein ! Der Onkel macht doch nur Spaß !

Keepers
Advanced Hacker
Advanced Hacker
Beiträge: 1061
Registriert: 25. Jun 2004, 17:58
Wohnort: Hessen

Beitrag von Keepers » 2. Jan 2006, 14:13

Ich wuerde vorschlagen das ganze so minimal wie nur moeglich zu installieren, ich denke mit den ersten 2 CDs kriegt man das hin.
Dazu noch apt installieren, n konsolen-browser (zB Lynx) und dann das ganze mit Apt fertig aufziehen.
Gruß Keepers
Only time will tell - but who does listen?

Iltschi
Newbie
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 30. Dez 2005, 14:16
Wohnort: Köln

Beitrag von Iltschi » 2. Jan 2006, 17:24

Hallo Marc,

ich hatte jetzt mit Suse 10 das selbe Problem. Versuch' mal vor dem Reboot, also dann wenn nach CD1 die 10 Sekunden runter gezählt werden, die CD aus dem Laufwerk zu nehmen. Nach dem Neustart ohne CD im Laufwerk fragt er dann nach CD2 und installiert munter weiter :) .

Gruß,
Iltschi.

MonkW
Newbie
Newbie
Beiträge: 3
Registriert: 2. Jan 2006, 13:41

Beitrag von MonkW » 3. Jan 2006, 00:24

Hallo,
hab die CD's (ja jetzt hab ich 4 gebraucht, weil ich die komplette installation mit KDE gemacht habe) einfach ins 2. Laufwerk gegeben, da funktionierte es gleich :)
bin jetzt da drinnen, nur irgendwie kann ich die Auflösung für meinen 17 zoll Flachbildschirm nur auf 1024x768 lassen und nicht auf meine gewünschten 1280x960. und das scrollrad auf der maus geht nicht.
wo kann ich denn die auflösung einstellen, weil im kontrollzentrum gibts nur die 1024...

gruß marc

Benutzeravatar
Ritschie
Member
Member
Beiträge: 138
Registriert: 22. Nov 2004, 15:56
Wohnort: Bayreuth

Beitrag von Ritschie » 3. Jan 2006, 02:55

MonkW hat geschrieben:wo kann ich denn die auflösung einstellen, weil im kontrollzentrum gibts nur die 1024...
Schau dich mal in SaX2 um.

Gruß,
Ritschie
Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste