CD Laufwerk wird nach dem booten nicht mehr gefunden

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Antworten
snockley
Newbie
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 17. Dez 2005, 13:19
Wohnort: Scheidegg
Kontaktdaten:

CD Laufwerk wird nach dem booten nicht mehr gefunden

Beitrag von snockley » 29. Dez 2005, 00:38

Hallo, ich habe mir eine suse dvd.iso von einem ftp server heruntergeladen und habe versucht zu installieren. Der erste boot klappt und ich komme in das Installationsmenue. Wähle dort Installation von CD (dvd steht ja da nicht). Dann gehts weiter mit usb.... dann etwas mit eee usw. und dann schaltet es plötzlich auf manuell um und ich muß nochmal Sprache auswählen, und nochmal Installation von CD . Jetzt bekomme ich die Fehlermeldung das keine suse cd zu finden ist.
CD ist in Ordnung , habe ich auf einem anderen Rechner gecheckt.
Mein PC ist nagelneu 3TAge alt. Hoffe da ist nicht das Laufwerk hin. Es funktioniert aber im Windows ohne Probleme.

Ich habe auch die anderen Installationsoptionen probiert, haben aber auch nicht funktioniert. :( :( :(

Wo kann denn da der Fehler liegen?? Ich habe bis auf die Meldung das ich die CD einlegen soll keine Fehler in der Bootroutine gesehen. Brauch ich vielleicht andere cd treiber?

Grüße und Danke für evt.elle Antworten im voraus
Norbert

Werbung:
Benutzeravatar
Pilz
Member
Member
Beiträge: 199
Registriert: 12. Mai 2005, 17:46
Wohnort: Heinsberg

Beitrag von Pilz » 29. Dez 2005, 10:06

Hej snockley

Du schreibst:
CD ist in Ordnung , habe ich auf einem anderen Rechner gecheckt.
Sind denn auch die Daten auf der CD in Ordnung? Hast du die MD5 geprüft?

guckst du hier:
http://www.linux-club.de/viewtopic.php?t=37046

Unter Linux wird die MD5sum geprüft, wenn du mit K3b das ISO-Image brennen willst.

Grüße
Stefan
Jeder Tag ist 24 Stunden lang, aber unterschiedlich breit!

snockley
Newbie
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 17. Dez 2005, 13:19
Wohnort: Scheidegg
Kontaktdaten:

Beitrag von snockley » 30. Dez 2005, 09:14

Ja.

Die Daten der CD sind auch in Ordnung. Erst habe ich die md5sum gecheckt, dann nach dem Brennen mit Nero auch nochmal Datenabgleich gemacht.

snockley
Newbie
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 17. Dez 2005, 13:19
Wohnort: Scheidegg
Kontaktdaten:

Beitrag von snockley » 31. Dez 2005, 02:20

Hallo.

Also ich habe nochmal genau nachgeschaut und auch noch eine andere Version probiert (9.3) mit genau dem gleichen Problem. Erst kommt aktivating usb. danach activate ieee 1394 devices...
und danach could not find suse installation source. Danach schaltet es auf manuell um und nach dem wählen der Sprache kommt : can not mount CD rom.
Auf einem anderen Rechner geht die Installation normal weiter. Also muß es doch an einem fehlenden Treiber für mein DVD Laufwerk liegen oder ???
:?:
Könnte ich nicht via Netzwerk ein anderes Lauferk benutzen?
Habe es schon probiert, aber ich weiß nicht welche Module ich dazu laden müßte.

Ich hoffe von Euch weiß jemand einen Rat.
Viele Grüße
No

forky
Newbie
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 8. Mär 2006, 20:43

Gleiches Problem

Beitrag von forky » 8. Mär 2006, 21:01

Salve snockley:
Ich habe das gleiche Problem. Hast Du inzwischen eine Lösung bekommen/ gefunden?
Würde mich über eine prompte Antwort freuen!
Forky

snockley
Newbie
Newbie
Beiträge: 8
Registriert: 17. Dez 2005, 13:19
Wohnort: Scheidegg
Kontaktdaten:

Beitrag von snockley » 9. Mär 2006, 14:59

Hallo,

hast du auch bei media markt den siemensrechner scaleo p gekauft?
Hier meine icqnr. melde dich mal: 321417653.

Das ist nämlich die unendliche Geschichte.
Am besten nimmst Du ubuntu. Das ist eine geniale linuxdistri und die geht.

Gruß
snockley

forky
Newbie
Newbie
Beiträge: 2
Registriert: 8. Mär 2006, 20:43

Beitrag von forky » 10. Mär 2006, 15:08

Ne, ich hab `n Vaio....
Ubuntu hatte ich schon mal probiert - hat leider `ne Menge Hardware nicht erkannt.
Vielen Dank trotzdem!
Forky

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste