neues Problem mit apt upgrade

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Antworten
Caput
Member
Member
Beiträge: 149
Registriert: 2. Jun 2005, 21:14
Wohnort: Mindelheim

neues Problem mit apt upgrade

Beitrag von Caput » 17. Dez 2005, 13:30

hallo,

ich habe apt upgrade ausgeführt, in der hoffnung KDE 3.5 zu haben.

Es lief alles ohne Errors durch, aber ich ahbe immernoch KDE 3.4!

Ich habe apt upgrade nochmal ausgeführt und es kam folgendes:

Code: Alles auswählen

linux:/home/max # apt upgrade
Lese Paketlisten... Fertig
Erzeuge Abhängigkeitsbaum... Fertig
Die folgenden Pakete sind zurückgehalten worden
  k3b kdebase3 kdebindings3-python kdegraphics3 kdelibs3-doc kdemultimedia3
  kdeutils3 qscintilla
0 upgraded, 0 newly installed, 0 entfernt und 8 nicht upgegradet.
linux:/home/max #
Was kann ich gegen dieses zurückhalten machen?

Werbung:
Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 17. Dez 2005, 13:54

Du musst die zurückgehaltenen Pakete mit
'apt install k3b kdebase3 kdebindings3-python kdegraphics3 kdelibs3-doc kdemultimedia3 kdeutils3 qscintilla'
von Hand einspielen.
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

Caput
Member
Member
Beiträge: 149
Registriert: 2. Jun 2005, 21:14
Wohnort: Mindelheim

Beitrag von Caput » 17. Dez 2005, 14:00

ok das geht!

Aber warum werden diese Packete zurückgehalten?

Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 17. Dez 2005, 14:04

Weil diese Pakete neue Abhängigkeiten erzeugen und apt in der Grundeinstellung nur solche Updates durchführt, bei denen die Abhängigkeiten gleich bleiben. Bei dem jetzt von dir per Hand angestoßenen Update sollten noch ein paar Pakete mehr installiert worden sein als in deiner Liste standen.
Das Verhalten kann man irgendwo einstellen, in der GUI ist das der Unterschied zwischen 'Intelligentem' und 'Normalem' Update. Das 'Intelligente' Update zieht dann auch die Abhängigkeiten mit.
"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste