apt Kernelupdate, never change a running System

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Antworten
Zydas

apt Kernelupdate, never change a running System

Beitrag von Zydas » 17. Dez 2005, 08:40

Guten Tag,

ist es sinnvoll bei einem zufrieden stellend laufend System ein Kernelupdate zu machen?

Ich habe apt-get installiert und die aktuelle Source-List implementiert.

Wie kann ich am einfachsten ein Kernelupdate verhinden?

Meine Vorgehensweise war bisher:

apt-get update

und dann

apt-get upgrade

Das SuSE 9.3 System ist neu aufgesetzt.
You wollte ich nicht mehr nutzen, in Verbindung mit apt scheinen bei mir Schwierigkeiten auszutreten.


Danke für eure Hilfe.

Schöne Grüße

Wolfgang

Werbung:
Benutzeravatar
oc2pus
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 6506
Registriert: 21. Jun 2004, 13:01

Beitrag von oc2pus » 17. Dez 2005, 10:22

1.) [Kernel] Zwei Kernel parallel installieren
http://www.linux-club.de/viewtopic.php?t=21684

2.) apt-Konfiguration:
in der /etc/apt/apt.conf.d/apt.conf folgendes einstellen:

Code: Alles auswählen

RPM
{
    Hold {
        "kernel-default";
    };
}
....
damit wird apt KEIN automatisches kernel-update durchführen, nur wenn du explizit apt install kernel-default aufrufst.
tell people what you want to do, and they'll probably help you to do it.
PackMan
LinWiki : Das Wiki für Linux User

Zydas

Ich bedanke mich für deine schnelle Antwort.

Beitrag von Zydas » 17. Dez 2005, 13:02

Vielen Dank.

Schöne Grüße

Wolfgang

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste