Installations-CD startet nicht

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Gesperrt
lalab
Newbie
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 8. Okt 2005, 17:04
Wohnort: Witten

Installations-CD startet nicht

Beitrag von lalab » 10. Dez 2005, 23:01

Hej ihr,

ich habe jetzt die DVD- und die CD-Version runtergeladen, alles schön im BIOS eingestellt und vorher auch alles schön langsam gebrannt. Aber er erkennt angeblich keine Boot-CD/DVD...
Habt ihr eine Idee?
Wäre super, ich lade da jetzt schon ewig rum...
Danke
Laura

Werbung:
Griffin
Guru
Guru
Beiträge: 3235
Registriert: 10. Mai 2005, 14:11
Kontaktdaten:

Beitrag von Griffin » 10. Dez 2005, 23:09

Wie hast du denn das ISO-Image gebrannt?
K3b => Extras => ISO-Abbilddatei auf DVD brennen
oder
K3b => Extras => CD-Abbilddatei brennen

Stimmte die md5sum?

Was und wo geladen?
"Komm zur dunklen Seite, Luke. Hier gibt es Milch und Kekse!" - Darth Vader

Yoda: "Dunkel die andere Seite ist, Obi Wan"-"Sei still und iss endlich deinen Toast"

lalab
Newbie
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 8. Okt 2005, 17:04
Wohnort: Witten

Beitrag von lalab » 11. Dez 2005, 11:34

Also du fragst mich was..
Ich hab nicht viel Ahnung und auf der Page stand nur, dass man die 5 CDs bzw. die DVD brennen soll.
Ich hab einfach mit NTI, dem Ding das bei meinem Acerlaptop dabei war, die Daten gebrannt Ich nehme jetzt mal an, das war falsch...
Wie soll ichs richtig machen? Kann man sich K3B runterladen oder rgendein Programm, das solche Abbilddteien brennen kann?
Wie geht das und was ist eine md5sum?
Danke!

Benutzeravatar
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8746
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von admine » 11. Dez 2005, 11:38

Erst einmal die Frage:
Mit welchem Betriebssystem willst /musst du denn die CD brennen ?

Wenn Linux => dann ist k3b dabei
Wenn Windows => dann hast du da sicher ein Brennprogramm, mit welchem du ein Image (Abbild) brennen kannst.
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

Griffin
Guru
Guru
Beiträge: 3235
Registriert: 10. Mai 2005, 14:11
Kontaktdaten:

Beitrag von Griffin » 11. Dez 2005, 11:57

Wenn du Windows benutzt und Nero hast, dann brennst du so:

Rekorder => Image brennen

Wichtig ist, dass du das Image vor dem Brennen NICHT auspackst! Der Fehler wird nämlich gerne gemacht! Was da rauskommt, ist keine bootbare Linux-CD/DVD.

Mit der md5sum kannst du kontrollieren, ob das runtergeladene ISO-Image auf deiner Platte mit dem auf dem Server identisch ist (=> keine Fehler beim Download)
Stimmt die Größe des Images mit der Angabe auf dem Server überein?

Zur Lektüre:
http://www.linux-club.de/viewtopic.php?t=40319 (ISO-Dateien brennen)
http://www.linux-club.de/viewtopic.php?t=37046 (md5sum unter Windows)

Und letztlich noch die Frage:
Was (Images von was) hast du wo (von welchem Server) runtergeladen?
"Komm zur dunklen Seite, Luke. Hier gibt es Milch und Kekse!" - Darth Vader

Yoda: "Dunkel die andere Seite ist, Obi Wan"-"Sei still und iss endlich deinen Toast"

lalab
Newbie
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 8. Okt 2005, 17:04
Wohnort: Witten

Beitrag von lalab » 11. Dez 2005, 12:17

http://www.opensuse.org/Released_Version

hier hab ich runtergeladen, also brav der link aus eurem forum und zwar die version mit 5 CDs, weil mir das andere zu kompliziert war.
Ich hab dummerweise kein Nero, sondern nur etwas, dass sich NTI nennt und von Acer ist.
Gibt es ein Freeware-Brennprogramm, dass ihr empfehlen könnt für Windows xp?

Griffin
Guru
Guru
Beiträge: 3235
Registriert: 10. Mai 2005, 14:11
Kontaktdaten:

Beitrag von Griffin » 11. Dez 2005, 12:27

Sorry, bei Windows-Brennprogrammen muss ich passen.
Nero kenne ich ja gerade noch, aber ...

Schau doch in deinem Brennprogramm mal durch die Menüs oder durch die Hilfe (sofern es da eine gibt). Vielleicht hast du ja dort auch eine Möglichkeit, ISO-Images auf ein Medium zu brennen.
Z.B.: ISO-Abbilddatei brennen auf
ISO-Image schreiben
Abbild brennen
Image brennen
oder irgendwie sonst.
Mit etwas Glück kann das auch dein Brennprogramm.

Wichtig ist jedenfalls, dass du das Image nicht einfach als Daten CD/DVD auf das Medium schreibst und dass du das Image nicht vorher auspackst.

Vielleicht hat hier ja einer mit mehr Windows Ahnung als ich eine Idee?
"Komm zur dunklen Seite, Luke. Hier gibt es Milch und Kekse!" - Darth Vader

Yoda: "Dunkel die andere Seite ist, Obi Wan"-"Sei still und iss endlich deinen Toast"

mhzsüchtig

Beitrag von mhzsüchtig » 11. Dez 2005, 12:32

http://winload.de/download/39841/Utilit ... 1.192.html

probier mal damit. wenn es nicht geht... auf der seite gibts viel freeware

Grothesk
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 14662
Registriert: 26. Okt 2003, 11:52
Wohnort: Köln

Beitrag von Grothesk » 11. Dez 2005, 12:39

"Die Rechtschreibung ist Freeware, du darfst sie kostenlos nutzen. Allerdings ist sie nicht OpenSource, d.h. du sollst sie nicht verändern oder in veränderter Form veröffentlichen."

lalab
Newbie
Newbie
Beiträge: 7
Registriert: 8. Okt 2005, 17:04
Wohnort: Witten

Beitrag von lalab » 11. Dez 2005, 18:47

Danke ihr, das würde ich empfehlen, mal zu den HowTos zu schreiben - den für Anfänger ist es nicht selbstverständlich, wenn irgendwo "CD brennen" steht, dass man da extra was einstellen muss. Empfehlung: Freeware-Programm ImgBurn, für die die nichts Passendes haben. Miniklein und effektiv.
Erhältlich unter http://www.imgburn.com/index.php?act=download

Jetz hab ich ein Internet-Problem und such mal woanders...

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste