Bitte um Hilfe Daten Rettung

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

18301
Hacker
Hacker
Beiträge: 487
Registriert: 17. Jul 2005, 10:35
Kontaktdaten:

Bitte um Hilfe Daten Rettung

Beitrag von 18301 » 4. Dez 2005, 09:59

Hallo


ich habe dummerweise einige Daten gelöscht die ich nicht hätte löschen dürfen!
Nun lies sich danach mein Suse 10.0 nicht mehr booten.
Darauf hin habe ich die Platte geteilt und Suse neu instaliert.
Nun meine Frage, wie komme ich an meine alten Daten ran, bzw. gibt es ein Prgramm wie ich meine Einstellungen alt überspielen kann???

Bin für jeden Tip dankbar!!!

Gruss Frank :oops:

Werbung:

18301
Hacker
Hacker
Beiträge: 487
Registriert: 17. Jul 2005, 10:35
Kontaktdaten:

Beitrag von 18301 » 4. Dez 2005, 10:56

Hallo

danke für denn Tip!!!

Wollte nun aber von dem neuem auf das alte zurück greifen, aber die alte Partition wird garnicht angezeigt!?

Woran kann das liegen???

Gruss Frank

Benutzeravatar
whois
Administrator
Administrator
Beiträge: 16597
Registriert: 11. Okt 2004, 08:50
Wohnort: Aachen
Kontaktdaten:

Beitrag von whois » 4. Dez 2005, 10:58

Hi

Wie war die Partition angelegt.

ext oder reiser :?:

Benutzeravatar
Martin Breidenbach
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 5632
Registriert: 26. Mai 2004, 21:33
Wohnort: N 50.17599° E 8.73367°

Beitrag von Martin Breidenbach » 4. Dez 2005, 11:01

Details bitte.

Was hast Du gelöscht - Dateien oder gleich die ganze Partition ?

Wie versuchst Du darauf zuzugreifen ?

Poste mal die Ausgabe von fdisk -l (das ist ein kleines 'l' und dieser Befehl listet alle Partitionen an IDE-Controllern auf)
Nicht Böse sein ! Der Onkel macht doch nur Spaß !

18301
Hacker
Hacker
Beiträge: 487
Registriert: 17. Jul 2005, 10:35
Kontaktdaten:

Beitrag von 18301 » 4. Dez 2005, 11:14

Hallo

nein ich habe nur die Patte geteilt und nun versuche ich von der neuen Suse auf die alte zurückzugreifen :( .

Aber auf meinem Arbeitsplatz steht die alte nicht!


Gruss Frank

18301
Hacker
Hacker
Beiträge: 487
Registriert: 17. Jul 2005, 10:35
Kontaktdaten:

Beitrag von 18301 » 4. Dez 2005, 11:58

Hallo

also zur Zeit steht da:

0x82 Linux swap

/dev/hda1

Reicht das?

Hab das aus Yast Partiononieren

Gruss Frank :cry:

Benutzeravatar
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8746
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von admine » 4. Dez 2005, 12:45

Poste bitte die Ausgabe von

Code: Alles auswählen

fdisk -l
(wie Martin schon schrieb).

Aber "Platte geteilt" ... dann gibt es jetzt eine völlig andere Partitionierung als zuvor ?
Wenn ja, dann siehts eher schlecht aus.

Aber ohne konkretere Angaben, kann die keiner so wirklich helfen ;)
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

18301
Hacker
Hacker
Beiträge: 487
Registriert: 17. Jul 2005, 10:35
Kontaktdaten:

Beitrag von 18301 » 4. Dez 2005, 12:59

Hai

huch jetzt wird es peinlich!
Wie mache ich fdisk -l ????

Gruss Frank

mhzsüchtig

Beitrag von mhzsüchtig » 4. Dez 2005, 13:20

oooch mensch!
konsole
su
passwort eingeben(root)
fdisk -l



allse kopieren was da kommt
ins antwort hier im forum einfügen :wink:

wenn dir jemand ein befehl schreibt was du eingeben sollst. konsole auf(entweder als user eingeben) oder su eingeben, dannach will er passwort von dir(wunder dich nicht das da nix steht obwohl du es eingegeben hast)(root passwort) dannach enter und dann den befehl eingeben :wink:

18301
Hacker
Hacker
Beiträge: 487
Registriert: 17. Jul 2005, 10:35
Kontaktdaten:

Beitrag von 18301 » 4. Dez 2005, 13:33

Hallo

oh man vielen dank erst mal!!!!
Hier:

Disk /dev/hda: 60.0 GB, 60011642880 bytes
255 heads, 63 sectors/track, 7296 cylinders
Units = cylinders of 16065 * 512 = 8225280 bytes

Device Boot Start End Blocks Id System
/dev/hda1 1 1785 14337981 82 Linux swap / Solaris
/dev/hda2 * 1786 7296 44267107+ 83 Linux

Disk /dev/sda: 81.9 GB, 81964302336 bytes
255 heads, 63 sectors/track, 9964 cylinders
Units = cylinders of 16065 * 512 = 8225280 bytes

Device Boot Start End Blocks Id System
/dev/sda1 1 9964 80035798+ c W95 FAT32 (LBA)
linux:~ #

Hm könnte für mich genauso auch was in Chinesich da stehen :-)

Gruss Frank :roll:

Benutzeravatar
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8746
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von admine » 4. Dez 2005, 13:37

Und jetzt noch bitte ergänzen, mit welcher Platte / Partition zu was gemacht hast.

Wo war das Linux zuvor drauf?
Welche Partition bzw. Daten welcher Partition wurden gelöscht ?
Und wie gelöscht ?
Daten gelöscht mit "rm" oder Partition gelöscht ... oder wie ?
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

18301
Hacker
Hacker
Beiträge: 487
Registriert: 17. Jul 2005, 10:35
Kontaktdaten:

Beitrag von 18301 » 4. Dez 2005, 13:47

Hallo

auf hda1 war Linux zuerst drauf.

Nach dem ich dann von Easy Linux das Löschprogramm getestet hatte, es sollte nur unnötige Datien löschen, ging es nicht mehr zubooten!

Danach habe ich Linux Suse 10.0 och mal instaliert aber der ohne die hda1 zu berüren.

Alles klar?

Benutzeravatar
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8746
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von admine » 4. Dez 2005, 13:53

Dein hda1 ist jetzt aber Swap ... also ist doch etwas mit dem Teil der Platte passiert, denn das Swap beginnt bei Block 1 => davor ist kein freier Platz.

Ich glaube nicht, dass du da noch etwas retten kannst.
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

18301
Hacker
Hacker
Beiträge: 487
Registriert: 17. Jul 2005, 10:35
Kontaktdaten:

Beitrag von 18301 » 4. Dez 2005, 13:57

Hallo

verdammt meinst du echt???


Gruss Frank :cry:

mhzsüchtig

Beitrag von mhzsüchtig » 4. Dez 2005, 13:59

die admine hat meistens recht. wird dir wohl nix anderes übrig bleiben wie dein system neu einrichten. aber dann vorher partitionen erstellen :wink:

Benutzeravatar
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8746
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von admine » 4. Dez 2005, 14:04

18301 hat geschrieben:Hallo
verdammt meinst du echt???
Gruss Frank :cry:
Hm .. naja ... denk doch mal mit:

Deine Daten waren auf hda1 ... und ich nehme mal an, dass diese hda1 auch bei Block 1 begann (ist ja meist so ;) )
Nun aber hast du da ein Swap ... und evt. ist sogar der Rest der "früheren" hda1 jetzt sogar hda2,
da ich bezweifle, dass die jetzige hda1 die gleiche Größe hat, wie die hda1 zuvor.
Du hättest, um Daten zu retten, diese frühere Partition hda1 überhaupt nicht anfassen dürfen.
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

18301
Hacker
Hacker
Beiträge: 487
Registriert: 17. Jul 2005, 10:35
Kontaktdaten:

Beitrag von 18301 » 4. Dez 2005, 14:12

Hallo
:cry:


angenommen es sind dochnoch Daten darauf, wie könnte ich darauf zurück greifen???

Gruss Frank :cry:

Benutzeravatar
admine
Administrator
Administrator
Beiträge: 8746
Registriert: 15. Feb 2004, 21:13
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitrag von admine » 4. Dez 2005, 14:16

hm ... schwierig.
Welches Filesystem hatte denn die "alte" Partition hda1 ?
..:: unser Linux-Club-Wiki ::..
-------------------------
..:: Deutsche Mugge ::..
-------------------------

18301
Hacker
Hacker
Beiträge: 487
Registriert: 17. Jul 2005, 10:35
Kontaktdaten:

Beitrag von 18301 » 4. Dez 2005, 14:20

:cry: :cry: :cry:

Hallo

keine Ahnung!!!!

Gruss Frank :cry: :cry: :cry:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste