[gelöst] Komische Fehlermeldung: K3b/transcode und apt

Alles rund um die Installation Eures Linuxsystems, sowie die Updatefunktionen des Systems und das Paketmanagement

Moderator: Moderatoren

Gesperrt
ojkastl
Hacker
Hacker
Beiträge: 547
Registriert: 15. Dez 2004, 04:51
Wohnort: Erlangen
Kontaktdaten:

[gelöst] Komische Fehlermeldung: K3b/transcode und apt

Beitrag von ojkastl » 2. Dez 2005, 09:07

Mahlzeit:
RobinLinux:~ # apt policy k3b
k3b:
Installiert: 0.12.8-3.pm.1
Kandidat: 0.12.8-3.pm.2
Versionstabelle:
0.12.8-3.pm.2 0
1001 ftp://ftp.gwdg.de SuSE/9.3-i386/packman pkglist
*** 0.12.8-3.pm.1 0
100 RPM Database
0.12.8-2 0
500 ftp://ftp.gwdg.de SuSE/9.3-i386/kde pkglist
0.12.8-1.guru.suse93.kde34 0
500 ftp://ftp.gwdg.de SuSE/9.3-i386/suser-guru pkglist
0.12.4_0.1-2.guru.suse93.kde34 0
500 ftp://ftp.gwdg.de SuSE/9.3-i386/suser-guru pkglist
0.11.24-1.guru.suse93.kde34 0
500 ftp://ftp.gwdg.de SuSE/9.3-i386/suser-guru pkglist
0.11.22-3 0
500 ftp://ftp.gwdg.de SuSE/9.3-i386/base pkglist
RobinLinux:~ # apt install k3b=0.12.8-3.pm.2
Lese Paketlisten... Fertig
Erzeuge Abhängigkeitsbaum... Fertig
Einige Pakete konnten nicht installiert werden. Dies könnte bedeuten,
dass Sie eine unmögliche Situation angefordert haben oder, falls Sie die
instabile Distribution verwenden, dass einige benötigte Pakete noch nicht
erzeugt oder aus 'Incoming' verschoben worden sind.

Da Sie nur eine einzelne Operation angefordert haben, ist es extrem
wahrscheinlich, dass das Paket schlichtweg nicht installierbar ist und
ein Bugreport über dieses Paket eingereicht werden sollte.
Die folgende Information könnte helfen die Sitation zu beheben:

Die folgenden Pakete besitzen unerfülte Abhängigkeiten:
k3b: Hängt ab von: is aber es ist nicht installierbar
Hängt ab von: not aber es ist nicht installierbar
Hängt ab von: installed aber es ist nicht installierbar
E: Fehlerhafte Pakete
RobinLinux:~ #
Ach ja, ich verstehe...
Zuletzt geändert von ojkastl am 7. Dez 2005, 09:38, insgesamt 1-mal geändert.

Werbung:
Benutzeravatar
oc2pus
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 6506
Registriert: 21. Jun 2004, 13:01

Beitrag von oc2pus » 3. Dez 2005, 19:58

Standardprozedere:
rpm --rebuilddb

lade das rpm manuell herunter, dann prüfen mit
rpm -qp --provides <paket>
bzw rpm -qp --requires <paket>
ob es "vernünftige Anforderungen" hat, falls nicht Bug-Report an packager.
tell people what you want to do, and they'll probably help you to do it.
PackMan
LinWiki : Das Wiki für Linux User

mca
Hacker
Hacker
Beiträge: 351
Registriert: 10. Okt 2004, 00:27

Beitrag von mca » 3. Dez 2005, 20:08

ich hatte gestern (02.12.) das selbe problem in synaptic. ich war erstmal erleichtert, als ich gelesen habe, dass noch jemand anderes den komischen fehler kriegt. heute habe ich die channels in apt aktualisiert, und k3b lässt sich einwandfrei installieren. probiers einfach nochmal :wink:

ojkastl
Hacker
Hacker
Beiträge: 547
Registriert: 15. Dez 2004, 04:51
Wohnort: Erlangen
Kontaktdaten:

Beitrag von ojkastl » 5. Dez 2005, 19:55

Anscheinend hat sich das übers Wochenende in Luft aufgelöst, ein Upgrade ging heute ohne Probleme.

ojkastl
Hacker
Hacker
Beiträge: 547
Registriert: 15. Dez 2004, 04:51
Wohnort: Erlangen
Kontaktdaten:

Beitrag von ojkastl » 6. Dez 2005, 12:45

Dafür hat es jetzt transcode erwischt:
RobinLinux:~ # apt install transcode
Lese Paketlisten... Fertig
Erzeuge Abhängigkeitsbaum... Fertig
Einige Pakete konnten nicht installiert werden. Dies könnte bedeuten,
dass Sie eine unmögliche Situation angefordert haben oder, falls Sie die
instabile Distribution verwenden, dass einige benötigte Pakete noch nicht
erzeugt oder aus 'Incoming' verschoben worden sind.

Da Sie nur eine einzelne Operation angefordert haben, ist es extrem
wahrscheinlich, dass das Paket schlichtweg nicht installierbar ist und
ein Bugreport über dieses Paket eingereicht werden sollte.
Die folgende Information könnte helfen die Sitation zu beheben:

Die folgenden Pakete besitzen unerfülte Abhängigkeiten:
transcode: Hängt ab von: is aber es ist nicht installierbar
Hängt ab von: not aber es ist nicht installierbar
Hängt ab von: installed aber es ist nicht installierbar
E: Fehlerhafte Pakete
RobinLinux:~ #
Ein rpm --rebuilddb hilft nix, das Problem liegt (nehm ich an) eher beim Paket.

Benutzeravatar
oc2pus
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 6506
Registriert: 21. Jun 2004, 13:01

Beitrag von oc2pus » 6. Dez 2005, 12:58

kann es sein, das dein RPM-Cache auf einem NFS Laufwerk liegt und der lock-Mechanismus nicht richtig funktioniert ?

oder ist deine RPM-Datenbank noch von einem anderen Programm (YaST, synaptic, smart, ...) gesperrt bzw nicht richtig freigegeben worden ? prüfen mit lsof /var/lib/rpm/Packages
tell people what you want to do, and they'll probably help you to do it.
PackMan
LinWiki : Das Wiki für Linux User

ojkastl
Hacker
Hacker
Beiträge: 547
Registriert: 15. Dez 2004, 04:51
Wohnort: Erlangen
Kontaktdaten:

Beitrag von ojkastl » 6. Dez 2005, 13:24

Cache ist auf ner normalen ext3-Partition, nix NFS.

Code: Alles auswählen

RobinLinux:~ # lsof /var/lib/rpm/Packages
RobinLinux:~ # apt install transcode
Lese Paketlisten... Fertig
Erzeuge Abhängigkeitsbaum... Fertig
Einige Pakete konnten nicht installiert werden. Dies könnte bedeuten,
dass Sie eine unmögliche Situation angefordert haben oder, falls Sie die
instabile Distribution verwenden, dass einige benötigte Pakete noch nicht
erzeugt oder aus 'Incoming' verschoben worden sind.

Da Sie nur eine einzelne Operation angefordert haben, ist es extrem
wahrscheinlich, dass das Paket schlichtweg nicht installierbar ist und
ein Bugreport über dieses Paket eingereicht werden sollte.
Die folgende Information könnte helfen die Sitation zu beheben:

Die folgenden Pakete besitzen unerfülte Abhängigkeiten:
  transcode: Hängt ab von: is aber es ist nicht installierbar
             Hängt ab von: not aber es ist nicht installierbar
             Hängt ab von: installed aber es ist nicht installierbar
E: Fehlerhafte Pakete
RobinLinux:~ # apt policy transcode
transcode:
  Installiert: 1.0.1-0.pm.0
  Kandidat: 1.0.2-0.pm.2
  Versionstabelle:
     1.0.2-0.pm.2 0
       1002 ftp://ftp.gwdg.de SuSE/9.3-i386/packman-i686 pkglist
     1.0.2-0.pm.2 0
       1001 ftp://ftp.gwdg.de SuSE/9.3-i386/packman pkglist
 *** 1.0.1-0.pm.0 0
        100 RPM Database
RobinLinux:~ # apt install transcode=1.0.2-0.pm.2
Lese Paketlisten... Fertig
Erzeuge Abhängigkeitsbaum... Fertig
Einige Pakete konnten nicht installiert werden. Dies könnte bedeuten,
dass Sie eine unmögliche Situation angefordert haben oder, falls Sie die
instabile Distribution verwenden, dass einige benötigte Pakete noch nicht
erzeugt oder aus 'Incoming' verschoben worden sind.

Da Sie nur eine einzelne Operation angefordert haben, ist es extrem
wahrscheinlich, dass das Paket schlichtweg nicht installierbar ist und
ein Bugreport über dieses Paket eingereicht werden sollte.
Die folgende Information könnte helfen die Sitation zu beheben:

Die folgenden Pakete besitzen unerfülte Abhängigkeiten:
  transcode: Hängt ab von: is aber es ist nicht installierbar
             Hängt ab von: not aber es ist nicht installierbar
             Hängt ab von: installed aber es ist nicht installierbar
E: Fehlerhafte Pakete
RobinLinux:~ #
Warum taucht es denn sowohl in packman als auch in packman-i686 auf? Könnte da das Problem liegen?

Benutzeravatar
oc2pus
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 6506
Registriert: 21. Jun 2004, 13:01

Beitrag von oc2pus » 6. Dez 2005, 13:29

schau mal in deinem Cache (i.d.R. /var/caches/apt ...) ob es dort dieses transcode-RPM gibt.
Falls ja, lösche oder verschiebe es und wiederhole die Operation mit apt, dann sollte es ja neu vom Server gehlot werden.

und falls es im Cache liegt, untersuche das RPM mal mit rpm -qip transcode-.....i586.rpm

und lässt es sich manuell mit rpm installieren ? (rpm -Uhv transcode-...)
tell people what you want to do, and they'll probably help you to do it.
PackMan
LinWiki : Das Wiki für Linux User

ojkastl
Hacker
Hacker
Beiträge: 547
Registriert: 15. Dez 2004, 04:51
Wohnort: Erlangen
Kontaktdaten:

Beitrag von ojkastl » 6. Dez 2005, 14:21

oc2pus hat geschrieben:schau mal in deinem Cache (i.d.R. /var/caches/apt ...) ob es dort dieses transcode-RPM gibt.

Code: Alles auswählen

RobinLinux:~ # ls /var/cache/apt/archives/ |grep transcode
RobinLinux:~ # 
Ich habe wohl noch kein RPM im Cache. D.h. die Fehlermeldung stammt vom Überprüfen der Daten, die auf dem Server erzeugt wurden.
Ich versuche es jetzt mal per FTP zu holen, und per Hand zu installieren.

ojkastl
Hacker
Hacker
Beiträge: 547
Registriert: 15. Dez 2004, 04:51
Wohnort: Erlangen
Kontaktdaten:

Beitrag von ojkastl » 6. Dez 2005, 14:28

Also:

Code: Alles auswählen

RobinLinux:~ # rpm -Uvh /Daten/Downloads/transcode-1.0.2-0.pm.2.i686.rpm
Preparing...                ########################################### [100%]
   1:transcode              ########################################### [100%]
RobinLinux:~ #
Sowohl das i586 als auch das i686-RPM lassen sich per Hand installieren. Leider hab ich es wirklich installiert, und nicht nur getestet. Jetzt kann man die Ausgangssituation wohl nicht mehr nachvollziehen.

Danach kommt aber immer noch:

Code: Alles auswählen

RobinLinux:~ # apt upgrade
Lese Paketlisten... Fertig
Erzeuge Abhängigkeitsbaum... Fertig
Die folgenden Pakete sind zurückgehalten worden
  MozillaSunbird
0 upgraded, 0 newly installed, 0 entfernt und 2 nicht upgegradet.
RobinLinux:~ #
Kann der Schlamassel daher kommen, dass dasselbe Paket in derselben Version in zwei Repositories liegt? Eigentlich sollte da dann ja das Pinning helfen:
RobinLinux:~ # cat /etc/apt/preferences
Package: *
Pin: release c=packman
Pin-Priority: 1001

Package: *
Pin: release c=packman-i686
Pin-Priority: 1002
Verwirrt, Saber

Benutzeravatar
oc2pus
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 6506
Registriert: 21. Jun 2004, 13:01

Beitrag von oc2pus » 6. Dez 2005, 14:38

das ist doch in Ordnung, wenn du ein Paket manuell installierst steht es in der RPM-Datenbank drin.
==> apt sieht kein neueres transcode mehr
==> apt policy transcode wird dir das bestätigen

Die beiden packman Repositories sollten auch nicht stören, du bekommst eigentlich automatisch immer das "beste" für deinen Rechner, d.h. i.d.R das i686er Paket von apt installiert, da es aber nicht alle Pakete für i686 gibt, solltest du beide Repositories aktiv lassen.

Was wirklich schräg ist, das du diese apt-Meldungen erhälst.

Wenn du Lust hast, kannst du transcode ja wieder deinstallieren, das i686er Repositoriy mal rausnehmen (apt update nicht vergessen) und nochmal eine Installation mit apt probieren. Offensichtlich (?) hat es ja was mit Paketen zu tun die in mehreren Repositories mit gleicher Version vorliegen. Ich hatte damit nie Probleme, aber wer weiss ...
tell people what you want to do, and they'll probably help you to do it.
PackMan
LinWiki : Das Wiki für Linux User

ojkastl
Hacker
Hacker
Beiträge: 547
Registriert: 15. Dez 2004, 04:51
Wohnort: Erlangen
Kontaktdaten:

Beitrag von ojkastl » 6. Dez 2005, 15:29

oc2pus hat geschrieben:das ist doch in Ordnung, wenn du ein Paket manuell installierst steht es in der RPM-Datenbank drin.
Was meinst du damit? Das mit dem upgrade?

Wieso werden 2 Pakete nicht upgegradet, wenn nur Sunbird als "zurückgehalten" angegeben wird?
oc2pus hat geschrieben: Was wirklich schräg ist, das du diese apt-Meldungen erhälst.

Wenn du Lust hast, kannst du transcode ja wieder deinstallieren, das i686er Repositoriy mal rausnehmen (apt update nicht vergessen) und nochmal eine Installation mit apt probieren. Offensichtlich (?) hat es ja was mit Paketen zu tun die in mehreren Repositories mit gleicher Version vorliegen. Ich hatte damit nie Probleme, aber wer weiss ...
Mach ich. Berichte Ergebnisse hier.

ojkastl
Hacker
Hacker
Beiträge: 547
Registriert: 15. Dez 2004, 04:51
Wohnort: Erlangen
Kontaktdaten:

Beitrag von ojkastl » 6. Dez 2005, 15:38

Das Problem tritt auch jetzt auf:

Installiert ist kein transcode-Paket.
Es soll eins installiert werden, es gibt aber zwei mit derselben Versionsnummer:
RobinLinux:~ # rpm -qa|grep transcode
RobinLinux:~ # apt install transcode
Lese Paketlisten... Fertig
Erzeuge Abhängigkeitsbaum... Fertig
Einige Pakete konnten nicht installiert werden. Dies könnte bedeuten,
dass Sie eine unmögliche Situation angefordert haben oder, falls Sie die
instabile Distribution verwenden, dass einige benötigte Pakete noch nicht
erzeugt oder aus 'Incoming' verschoben worden sind.

Da Sie nur eine einzelne Operation angefordert haben, ist es extrem
wahrscheinlich, dass das Paket schlichtweg nicht installierbar ist und
ein Bugreport über dieses Paket eingereicht werden sollte.
Die folgende Information könnte helfen die Sitation zu beheben:

Die folgenden Pakete besitzen unerfülte Abhängigkeiten:
transcode: Hängt ab von: is aber es ist nicht installierbar
Hängt ab von: not aber es ist nicht installierbar
Hängt ab von: installed aber es ist nicht installierbar
E: Fehlerhafte Pakete
RobinLinux:~ #
Also doch ein Fehler bei zwei paketen mit gleicher Versionsnummer. Obwohl ein Repository "höher gepinnt" ist (siehe den cat /etc/apt/preferences-Output weiter oben).

ojkastl
Hacker
Hacker
Beiträge: 547
Registriert: 15. Dez 2004, 04:51
Wohnort: Erlangen
Kontaktdaten:

Beitrag von ojkastl » 6. Dez 2005, 15:43

Es wird noch schöner:

Sobald eines der beiden transcode-RPMs per hand installiert wird, werden 2 Pakete als nicht upgegradet angezeigt.
RobinLinux:~ # apt upgrade -s
Lese Paketlisten... Fertig
Erzeuge Abhängigkeitsbaum... Fertig
Die folgenden Pakete sind zurückgehalten worden
MozillaSunbird
0 upgraded, 0 newly installed, 0 entfernt und 1 nicht upgegradet.
RobinLinux:~ # rpm -Uvh /Daten/Downloads/transcode-1.0.2-0.pm.2.i686.rpm
Preparing... ########################################### [100%]
1:transcode ########################################### [100%]
RobinLinux:~ # apt upgrade -s
Lese Paketlisten... Fertig
Erzeuge Abhängigkeitsbaum... Fertig
Die folgenden Pakete sind zurückgehalten worden
MozillaSunbird
0 upgraded, 0 newly installed, 0 entfernt und 2 nicht upgegradet.
RobinLinux:~ # rpm -e transcode-1.0.2-0.pm.2
RobinLinux:~ # rpm -Uvh /Daten/Downloads/transcode-1.0.2-0.pm.2.i586.rpm
Preparing... ########################################### [100%]
1:transcode ########################################### [100%]
RobinLinux:~ # apt upgrade -s
Lese Paketlisten... Fertig
Erzeuge Abhängigkeitsbaum... Fertig
Die folgenden Pakete sind zurückgehalten worden
MozillaSunbird
0 upgraded, 0 newly installed, 0 entfernt und 2 nicht upgegradet.
RobinLinux:~ #

drcux
Hacker
Hacker
Beiträge: 370
Registriert: 9. Aug 2005, 12:14

Beitrag von drcux » 6. Dez 2005, 22:49

mhhh, alles gelöscht, hab ich was böses gesagt?

Naja, nochmal:

Das vorgesten upgeloadete Paket hatte ne Macke, habe ich gestern dann nochmal upgeloaded (häßliches Wort... ;) ), sollte also mitlerweile wieder alles funktionieren.

Das Problem ist, das rpm ein %if %elseif %endif im spec nicht wirklich geparst hat, warum auch immer...

Benutzeravatar
oc2pus
Ultimate Guru
Ultimate Guru
Beiträge: 6506
Registriert: 21. Jun 2004, 13:01

Beitrag von oc2pus » 6. Dez 2005, 22:51

drcux hat geschrieben:mhhh, alles gelöscht, hab ich was böses gesagt?
nein, hast du nicht :)

aber wir wollten doch das problem lösen ....
tell people what you want to do, and they'll probably help you to do it.
PackMan
LinWiki : Das Wiki für Linux User

drcux
Hacker
Hacker
Beiträge: 370
Registriert: 9. Aug 2005, 12:14

Beitrag von drcux » 6. Dez 2005, 23:11

puhh ;)

Diese Fehlermeldung:

Die folgenden Pakete besitzen unerfülte Abhängigkeiten:
transcode: Hängt ab von: is aber es ist nicht installierbar
Hängt ab von: not aber es ist nicht installierbar
Hängt ab von: installed aber es ist nicht installierbar

"is not installed", na, findet ihr es wieder? ;)
RPM hat bei mir wegen dem kaputten %if usw die XFree86-libs gesuch und als Ergebnis "is not installed" geliefert. Das ist leider auch noch im "Requires" gelandet, das ist alles...

Da apt vorher noch nie Probleme mit i586 und i686 Paketen hatte, und dieser Fehler jetzt nur mit transcode auftauchte, gehe ich davon aus, das es mit dem kaputten "Requires" zusammenhängt.

ojkastl
Hacker
Hacker
Beiträge: 547
Registriert: 15. Dez 2004, 04:51
Wohnort: Erlangen
Kontaktdaten:

Beitrag von ojkastl » 6. Dez 2005, 23:23

Dann sollte es doch demnächst wieder gehen oder? Bisher keine Änderung.

Werd das weiterverfolgen.

drcux
Hacker
Hacker
Beiträge: 370
Registriert: 9. Aug 2005, 12:14

Beitrag von drcux » 6. Dez 2005, 23:55

ich baue gerade:
transcode-1.0.2-0.pm.3.i586.rpm
transcode-1.0.2-0.pm.3.i686.rpm
transcode-1.0.2-0.pm.3.x86_64.rpm

also einen höher, sollte also bald wieder funktionieren...

ojkastl
Hacker
Hacker
Beiträge: 547
Registriert: 15. Dez 2004, 04:51
Wohnort: Erlangen
Kontaktdaten:

Beitrag von ojkastl » 7. Dez 2005, 09:38

Tut es, die .3 ist angekommen.

Daher: Thread gelöst.

Konsens: Es lag an einem fehlerhaften Paket. APT kommt mit zwei Paketen gleicher Version zurecht.

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast